Die Last-Minute-Kostüme der Radio-WG

Du bist dieses Jahr ein bisschen knapp dran mit Deinem Karnevalskostüm? Dann helfen wir Dir! Unsere 100’5 Radio-WG hat die passenden Last-Minute-Kostüme zum selber basteln gefunden und natürlich schon einmal probegebastelt.

Saschas Ananas eignet sich vor allem für Innenräume, während Jennys Regenwolke oder Murats Teebeutel auch über dicke Kleidung passen. Wir finden ja, dass die Kostüme den Dreien ganz wunderbar stehen und wünschen Euch viel Spaß beim nachbasteln. 100’5-Revier Alaaf!

Die Ananas:

Wir brauchen: Eine Klorolle, grüne Pappe, Heißklebepistole, gelbes T-Shirt, schwarzer Edding und einen Haareifen.
Anleitung:

Zunächst aus der grünen Pappe mehrere Blätter für die Ananas-Rolle schneiden. Diese dann mit der Heißklebepistole versetzt auf die Klorolle kleben. Damit der Aufsatz nachher auf dem Haarreifen hält, einfach aus der grünen Pappe einen etwas größeren Kreis als die Rolle schneiden. Der wird dann unter die Klorolle geklebt.

Danach könnt ihr einen Streifen Leim aus der Klebepistole auf dem Haarreifen verteilen. Die Klorolle dann auf dem Haarreifen befestigen und warten bis alles vollständig getrocknet ist.
In der Zeit könnt ihr die Ananas-Struktur aufs gelbe T-shirt bringen. Einfach mit einem schwarzen Edding verteilt, schwarze "Vögelchen" aufs Shirt malen. Fertig ist die Ananas :)

Die Regenwolke:

Wir brauchen: Einen weißen Zylinder (muss nicht der Teuerste sein ;)), 2 Pakete Watte-Bäusche, graues Haarspray, blauer Filz, Heißklebepistole und etwas blaue Schnur.
Anleitung:

Zuerst eine Reihe Watte-Bäusche auf der unteren Seite des Zylinders kleben. Damit die Wolke zum Schluß flauschiger aussieht, die Bäusche etwas auseinanderziehen :) In der "Trockenphase", dass blaue Band in verschiedene Längen schneiden und aus Filz mehrere Tropfen schneiden. Das Band und die Tropfen mit Heißkleber zusammenkleben. 

Die fertigen Tropfen dann nach Belieben zwischen der ersten Watte-Schicht verteilen. Kurz trocknen lassen. Danach Reihe für Reihe die Watte-Bäusche auf den Zylinder kleben, bis eine schöne, füllige Form entsteht. Zum Schluss mit grauem Haarspray die Wolke gleichmäßig einsprühen.

Tipp: Schwarze Hose und Oberteil sowie gelbe Gummistiefel machen das Kostüm komplett ;)

Der Teebeutel:

Wir brauchen: Plastik-Poncho (milchig), Lipton-Schild (aus Teepackung schneiden), weiße Kordel, doppelseitiges Klebeband.
Anleitung:

Den Plastik-Poncho an den Seiten mit doppelseitigem Klebeband zukleben. Nach Wunsch könnt ihr den Poncho auch zwischen den Beinen fixieren und mit braunem Deko-Stroh füllen. Aus einer Packung-Tee die Seiten herauschneiden und mit doppelseitigem Klebeband zusammenkleben. Dazwischen einfach die Kordel fixieren. Das andere Ende unter der Poncho-Kapuze befestigen.

Und schon ist Euer Last-Minute-Kostüm fertig :) Kamille-Alaaf!