News

Kripo ermittelt wegen Brandstiftung

In Herzogenrath ist gestern Abend der Innenraum eines Autos komplett ausgebrannt.

Passiert ist das auf der Fröbelstraße in Merkstein. Die Feuerwehr konnte immerhin dafür sorgen, dass von dem Auto überhaupt noch etwas übrig blieb. Die Kripo ist eingeschaltet, denn der Wagen wurde wohl mit einem Knallkörper angezündet. Hinweise bitte an die Kripo in Aachen unter 0241 - 9577 31101 oder unter 0241 - 9577 34210 (außerhalb der Bürostunden). mehr...

Betrunkener Radfahrer erinnert sich nicht an Unfallhergang

Nach einem Unfall in Aachen mit einem Radfahrer sucht die Polizei Zeugen.

Der Fahrradfahrer selbst kann den Unfallhergang nämlich nicht genau schildern, er war betrunken unterwegs. Der Unfall war gestern Abend gegen 19 Uhr auf der Zollamtstraße, Ecke Burtscheider Straße. Dort wurde der Fahrradfahrer vermutlich von einem Auto touchiert und verletzte sich bei seinem Sturz schwer. Zeugen können sich bei der Polizei unter folgenden Telefonnummern melden: 0241 - 9577 42101 oder 0241 - 9577 -0 (außerhalb der Bürostunden). mehr...

Busausfälle wegen Streik in den Niederlanden

In den Niederlanden wird heute gestreikt - unter anderem beim Verkehrsunternehmen Arriva.

Deshalb werden heute Busse der Arriva ausfallen. Davon betroffen sein werden voraussichtlich auch solche, die zwischen Deutschland und den Niederlanden unterwegs sind. Das sind zum Beispiel Linien zwischen Aachen und Maastricht oder Herzogenrath und Kerkrade. mehr...

Feuer im Gewerbegebiet Avantis

Im grenzüberschreitenden Gewerbegebiet Avantis zwischen Aachen und Heerlen haben heute Nachmittag mehrere LKW gebrannt.

Die hatten Reifen geladen. Und das sorgt für viel Rauch. Der Brand ist aber jetzt unter Kontrolle. Nach ersten Erkenntnissen wurde eine Person verletzt. mehr...

Alemannia-Legende Michael Pfeiffer gestorben

Die Alemannia trauert um eine Legende. Michael "Michel" Pfeiffer ist am Dienstagabend im Alter von 92 Jahren gestorben.

Pfeiffer wechselte 1949 von seinem Heimatverein in Eschweiler zur Alemannia und machte in 244 Spielen 75 Tore. Außerdem wurde er in Aachen zum Nationalspieler und lief vor 100.000 Zuschauern im Londoner Wembley-Stadion gegen England auf. Später führte er die Alemannia als Trainer nicht nur zum Aufstieg in die 1.Bundesliga, sondern 1969 auch zur Vizemeisterschaft. 1973/74 wurde er zum zweiten Mal Trainer bei der Alemannia, von 1963 - 1965 trainierte er außerdem Roda Kerkrade. mehr...

Ein Schwerverletzter nach Familien-Streit

Ein Familienstreit war wohl der Grund für den großen Polizeieinsatz in Baesweiler gestern Abend.

Dabei war einem Mann mit einem Messer in den Bauch gestochen worden. Es ging bei dem Streit wohl um eine Verlobung, glaubt die Polizei. Die Beteiligten - immerhin über ein Dutzend - haben aber wohl sehr widersprüchliche Angaben gemacht. Deshalb hat die Polizei da wohl viel Arbeit bei ihren Ermittlungen.

mehr...

Burglind stürmt und sorgt für Verkehrsbehinderungen

Tief Burglind ist heute Morgen über das 100'5 Revier gezogen und hat Sturmböen und Starkregen mitgebracht.

Das hat sich auf den Verkehr ausgewirkt. Bäume stürzten um und Verkehrsschilder und andere Gegenstände wurden auf die Straßen geweht. Am schlimmsten hat es Aachen getroffen. Stellenweise fegte Burglind da mit über 120 km/h. Das ist Windstärke 12, die höchste Orkanstärke. Dementsprechend viele Einsätze gab es in der Städteregion Aachen, über 300 an der Zahl. In den Kreisen Düren und Heinsberg waren es deutlich weniger.

In Würselen mussten manche Anwohner sogar ihre Häuser verlassen, weil umgekippte Bäume die Dächer kaputt gemacht hatten. In mehr...

Banküberfall in Waldfeucht

In Waldfeucht ist heute Mittag eine Bank überfallen worden. Passiert ist das in der Brabanter Straße.

Der Täter steckte erbeutetes Bargeld in eine Jutetasche - und dann war er auf und davon. Er türmte durch den Hintereingang, sagt die Heinsberger Polizei. Es wurde natürlich sofort gefahndet, auch in den Niederlanden - bisher aber ohne Ergebnis.

Der Mann war laut Polizei etwa 50 Jahre alt, zirka 190 Zentimeter groß und hatte eine schmale Statur. Bekleidet war er mit einer dunklen Jacke, einer Jeans und er trug eine schwarze Wollmütze. mehr...

Trainingsstart für die Borussia

Insgesamt 11 Bundesliga-Clubs starten heute in die Vorbereitung auf die Rückrunde. Auch für die Borussia geht es direkt am Dienstagvormittag wieder los.

Sie fährt nicht weg ins Trainingslager, sondern bleibt in Gladbach. Beim ersten Training werden Raffael, Jonas Hofmann und Christoph Kramer wieder dabei sein. Sie hatten vorher verletzt gefehlt. mehr...

Fahren mit Bus und Bahn etwas teurer

Das Bus- und Bahnfahren im Aachener Verkehrsverbund wird mit dem Jahreswechsel teurer.

Der AVV sagt, dass es im Durchschnitt um etwas weniger als 2 Prozent geht. Die Gründe seien unter anderem steigende Kosten beim Personal und die Digitalisierung. Dafür seien Investitionen nötig.

mehr...