News

Kreuzung Siegel nach Unfall stundenlang gesperrt

Eine kleine Ursache, aber große Auswirkungen hat am Freitagmorgen ein Unfall auf der Kreuzung Siegel in Aachen gehabt.

Der Zusammenstoß zwischen einem Auto und einem Lastwagen sorgte für ein zweistündiges Verkehrschaos. Auto und LKW waren mitten auf der Kreuzung kollidiert. Einer der beiden Fahrer müsse also eine rote Ampel übersehen haben, sagt die Polizei. Sie weiß aber noch nicht, wer es war. mehr...

Von Pontstraße zu Ponk: Straßenschilder auch auf Öcher Platt

In Aachen sollen einige Straßen bald zusätzliche Schilder mit ihrem Namen auf Öcher Platt bekommen.

Das sind insgesamt 17 Stück, unter anderem wird die Romaneygasse den Zusatz Rommenej-jjäjßje bekommen und die Pontstraße Ponk. Dafür hat sich der Verein Thouet-Mundartpreis eingesetzt, die auch die Kosten dafür übernehmen. Wann die Schilder angebracht werden, ist allerdings noch nicht klar. mehr...

Alemannia startet ins Fußball-Jahr 2019

Die Alemannia hat heute Abend ihr erstes Heimspiel des Jahres.

Auf dem Tivoli geht es gegen den die zweite Mannschaft des 1. FC Köln. In den letzten sechs Ligaspielen gab es keinen Sieg für die Aachener. Anstoß ist um halb 8.

Das Spiel in voller Länge gibt es zum Mithören hier im Alemannia Livestream. mehr...

Brände in Herzogenrath und Aachen-Haaren

In Aachen-Haaren und Herzogenrath ist die Feuerwehr heute Nachmittag bei Bränden im Einsatz gewesen und das fast zur gleichen Zeit.

In Haaren hatte es in einem Keller gebrannt. Menschen waren nicht mehr im Haus, aber die Feuerwehrleute retteten eine Katze.

In Herzogenrath brachte die Feuerwehr drei Menschen in Sicherheit. Alle drei und eine weitere Person wurden vom Rettungsdienst behandelt und dann ins Krankenhaus gebracht. Das Feuer war dann schnell gelöscht – gebrannt hatte ein Sofa.

mehr...

Lange Haftstrafen nach Überfällen

Vor dem Aachener Landgericht sind zwei Männer nach Überfällen auf Fast-Food-Restaurants zu langen Haftstrafen verurteilt worden.

Beide müssen für über fünf Jahre ins Gefängnis, weil sie erst ein Motorrad geraubt und dann ein McDonalds in Herzogenrath und ein Subway in Übach-Palenberg überfallen hatten. Dabei hatten sie mit einer Schreckschusspistole gedroht. Ein McDonalds-Angestellter bekam ein Knalltrauma, als sie die abfeuerten. mehr...

Verbraucherzentrale hilft bei Fragen zu insolventem Energieversorger BEV

Der Energieversorger BEV – das steht für Bayerische Energieversorgungsgesellschaft - hat Insolvenz angemeldet und angekündigt, seine Kunden nicht mehr mit Gas und Strom zu beliefern.

Die BEV hat offenbar auch einige Kunden im 100'5 Revier – und die melden sich aktuell bei der Verbraucherzentrale in Aachen und fragen um Rat. Die Verbraucherzentrale rät, bei einem Lieferstopp sofort einen neuen Versorger zu suchen. Im Dunkeln und Kalten muss zwar keiner sitzen, man landet in einem solchen Fall aber erstmal in der Grundversorgung. Wer weitere Fragen hat, kann sich an die Beratungsstelle der Verbraucherzentrale in Aachen wenden, die ist am AachenMünchener-Platz und mehr...

Rüben-Anbauer protestieren

Die Rübenanbauer aus dem Rheinland haben heute protestiert - und wie es zur Zeit Mode ist - in gelben Westen.

Um 9 Uhr heute morgen wollten die Rübenbauern bei einer Tagung in Würselen auf ihre Anliegen aufmerksam machen. Ganz konkret geht es um zwei Dinge: In manchen EU-Staaten bekommen die Bauern Beihilfen, in anderen nicht. Und ein EU-weites Verbot für bestimmte Pflanzenschutzmittel darf in manchen Ländern in Notfällen umgangen werden, in Deutschland aber nicht. Deswegen fühlen sich die deutschen Rüben-Anbauer benachteiligt. mehr...

Dioxinbelastung an der Inde: Ergebnisse von Bodenuntersuchungen

Das Umweltamt der StädteRegion Aachen hat weitere Bodenproben an der Inde untersucht, nachdem dort im letzten Jahr erhöhte Dioxinwerte gemessen worden waren. Jetzt ist das Ergebnis da.

Demnach war der Wert auch in den neuen Proben zu hoch. Pflanzen, die dort wachsen, sind höher belastet als zulässig. Deshalb dürfen zum Beispiel Milchkühe das Gras nicht mehr fressen. Die Untersuchungen gehen aber noch weiter, im laufenden Jahr sollen mehr Wiesenflächen, aber auch zum Beispiel Spielplätze auf Dioxinbelastung untersucht werden. Gefährlich sei Dioxin nur dann, wenn es mitgegessen wird, zum Beispiel über Erde, die an Obst oder Gemüse klebt, so die StädteRegion. mehr...

Zwei Menschen verletzt durch Messerstiche

Am Bahnhof Düren hat es am Mittwochnachmittag eine Messerstecherei mit zwei Verletzten gegeben.

Nach Polizeiangaben hatten sich da drei junge Leute gestritten. Das endete damit, dass eine Frau und ein Mann durch Messerstiche schwer verletzt wurden. Ein Jugendlicher soll auf sie eingestochen haben und dann geflüchtet sein. Der Tatverdächtige wurde kurze Zeit später festgenommen. Zu den Hintergründen ermittelt die Polizei noch. mehr...

Verkehrsstörungen möglich: Demos in der Innenstadt

Gleich vier Demos mit jeweils bis zu 200 Teilnehmern sind für Mittwochnachmittag in Mönchengladbach angemeldet.

Hintergrund ist ein Treffen der NRW-AfD in der Stadt. Von vier Uhr an wird es drei Kundgebungen in der Innenstadt geben und einen Demonstrationszug. Die Polizei weist darauf hin, dass es deswegen zu Verkehrsstörungen kommen kann. Live-Infos dazu will die Polizei per Twitter liefern. mehr...