News

Aachener Forscher entwickeln innovative Textilfassade

Forscher an der RWTH Aachen haben die adaptive Textilfassade green.fACade entwickelt.

Diese Fassade kann man sich als eine Art T-Shirt für Gebäude vorstellen, die durch ihre Beschichtung effektiv schädliche Stickoxide filtern kann. Neben der normalen Beschichtung, wird ein Teil der Fassade außerdem „begrünt“, sodass auch hier aus Kohlendioxid normaler Sauerstoff werden kann. Ziel dieser Technik ist es, die Stickoxidbelastung in den Städten nachhaltig zu senken. Das Textil bindet beispielsweise den Feinstaub und beim nächsten Regen wird der rausgewaschen. Sonnenlicht und Luft kommen trotzdem hindurch. Und auch im Rahmen möglicher Diesel-Fahrverbote, könnte die mehr...

Kleine Dombauhütte auf dem Katschhof

Neben dem Archimedischen Sandkasten gibt es ab heute auf dem Aachener Katschhof noch was Neues. Die kleine Dombauhütte!

Im Rahmen des Ferienworkshops der archimedischen Werkstatt bauen Kinder und Jugendliche hier Kunstwerke aus Holzlatten. Ihr könnt euch das Kunstwerk der Kinder natürlich auch anschauen auf dem Katschhof in Aachen. mehr...

Neue Grill-Regeln in Düren

In Düren gelten jetzt fürs Grillen auf öffentlichen Flächen strengere Regeln.

Die hat der Stadtrat beschlossen. Früher gab es nämlich vor allem an Wochenenden und nachts immer wieder Beschwerden über Grillpartys. Gruppen seien sehr laut gewesen und hätten ihren Müll nicht entsorgt. Jetzt darf man nur noch an wenigen gekennzeichneten Stellen grillen.

mehr...

Prozessstart: Vater soll Baby gequält haben

Vor dem Landgericht Mönchengladbach ist heute ein Prozess gegen die Eltern eines kleinen Jungen gestartet.

Der Vater soll das noch keine zwei Monate alte Baby gequält und dann ermordet haben. Auch die Mutter ist angeklagt: Sie soll nicht eingegriffen und so den Tod des Kindes in Kauf genommen haben. mehr...

Schwerer Unfall auf A4 - Fahrer lebensgefährlich verletzt

Bei dem schweren Unfall heute Morgen auf der A4 zwischen Laurensberg und dem Grenzübergang Vetschau ist der Fahrer eines Kleintransporters lebensgefährlich verletzt worden.

Der Sprinter kam - wohl ohne Fremdeinwirkung - von der Fahrbahn ab, überschlug sich und prallte gegen einen Mast. Danach schleuderte das Fahrzeug zurück auf die Straße. Durch die Wucht wurde der Fahrer aus dem Transporter geschleudert. mehr...

Endspurt für die Öcher Investörchen

Mit dem ersten Heimspiel der Alemannia in dieser Saison wird die Aktion "Öcher Investörchen" auslaufen.

Das ist eine Initiative der Fans, um Geld für den Kader zu sammeln. Bisher sind fast 49.000 Euro zusammengekommen. Bis zum Spiel am Montag soll die 50.000er Marke geknackt werden. mehr...

Bewährungsstrafe für junge Mutter

Das Aachener Landgericht hat eine junge Mutter heute zu 1 ½ Jahren auf Bewährung verurteilt.

Sie soll ihr Baby versehentlich fallen gelassen haben und aus Angst vor dem Jugendamt erst spät einen Arzt angerufen haben. Außerdem soll sie die Rettungskräfte nicht umfassend über den Grund der Verletzungen des Babys informiert haben. mehr...

Große gemeinsame Kontrollaktion der Polizei

Niederländische, belgische und deutsche Polizisten haben am Mittwochnachmittag in der Grenzregion zwischen Heerlen, Aachen und Eupen gemeinsam kontrolliert.

Beamte aus Belgien, Deutschland und den Niederlanden haben über 500 Autos und über 1000 Personen kontrolliert. Zehn Personen wurden festgenommen, im Verkehrs- und Kriminalbereich wurden viele weitere Straftaten aufgedeckt. Auch für den Zoll lief die Aktion erfolgreich: Bußgelder im Gesamtwert von 17.000 Euro hat der ausgestellt. Zweihundert Beamte waren beteiligt. Mit solchen Kontrollen will die Polizei herumreisenden Einbrecher- und Betrüger-Banden auf die Spur kommen.

Foto: Polizei mehr...

Keine Gebühren mehr für Kindergärten

Im Kreis Düren dürfen die meisten Kinder ab heute kostenlos in die Kita.

Erst ab einem Jahreseinkommen von 120.000 Euro müssen die Eltern eine Gebühr zahlen. Damit geht der Kreis Düren einen großen Schritt – so etwas gibt es nämlich sonst nirgends in NRW. mehr...

Rekordsommer für Freibad Hangeweiher

Nicht nur Temperatur-Rekorde werden in diesem Jahr geknackt: Das Aachener Freibad Hangeweiher hat einen neuen Besucherrekord aufgestellt.

Bisher waren über 114.000 Menschen im Freibad. Und damit ist der Rekord von 2006 gebrochen. Bei der anhaltenden Hitze ist das kein Wunder, die Wassertemperatur beträgt erfrischende 23 Grad. mehr...