News

Freie Fahrt an der Roermonder Straße

In Aachen wird heute eine Endlos-Baustelle endlich fertig gestellt.

Die Bauarbeiten an der Eisenbahnbrücke Roermonder Straße in Laurensberg sollen heute mittag beendet werden. Wegen der abschließenden Arbeiten an der Fahrbahn und den Gehwegen war die Straße die ganze Woche voll gesperrt. Die Baumaßnahme sollte schon im vorigen Jahr abgeschlossen sein. mehr...

Entspannte Lage auf dem Arbeitsmarkt im 100'5 Revier

Der positive Trend am Arbeitsmarkt in Deutschland spiegelt sich auch in den Zahlen der Arbeitsagentur Aachen-Düren wieder. Es gab im Juni knapp 800 Arbeitslose weniger im 100'5-Revier als noch im Mai.

Und: die Zuwanderung durch Flüchtlinge sorgt bisher nicht für Probleme auf dem Arbeitsmarkt in der Region. mehr...

Unbekannte überfallen Lastwagenfahrer

Zwei Männer haben heute Morgen gegen Viertel nach fünf versucht, einen Lastwagenfahrer in Herzogenrath auszurauben.

Der Fahrer war gerade dabei, seinen LKW an der Laderampe eines Discounters auf der Straße "Am Zollhaus" auszuladen, als die beiden auftauchten und ihn mit Pistolen bedrohten. mehr...

Senior aus Mönchengladbach 57 Jahre ohne Führerschein im Straßenverkehr unterwegs

Als die Gladbacher Polizei am vergangenen Montag zu einem kleineren Unfall nach Odenkirchen gerufen wurde, dachten die Beamten wohl noch, dass ein Routineeinsatz auf sie wartete. Ein 84-Jähriger aus Odenkirchen hatte beim Rangieren in einer Parklücke ein anderes Auto beschädigt. Dann wurde es aber kurios.

Der Mann hatte nicht nur keinen Führerschein, sondern war ganze 57 Jahre ohne Lappen im Straßenverkehr unterwegs. Der Führerschein war ihm nämlich 1959 entzogen worden. mehr...

Polizei sucht Messerstecher

Die Polizei Mönchengladbach sucht nach einem Mann, der in der Nacht versucht haben soll einen 54-jährigen zu töten.

Gegen 3:40 Uhr sprach der Unbekannte den 54-jährigen demnach auf der Waldhausener Straße an und zog dann ein Messer. mehr...

Alemannia-Verantwortliche dürfen über Übernahme verhandeln

Bis heute morgen um 3 Uhr wurde debattiert, bei der Jahreshauptversammlung der Alemannia - und das, obwohl von den mehr als 6.300 Mitgliedern nur 318 ins Eurogress gekommen waren.

Ein Ergebnis der Marathonsitzung: Die Alemannia darf mit potentiellen Investoren auch über einen mehrheitlichen Einstieg in den Verein verhandeln. mehr...

Geldautomat aus Supermarkt gestohlen

In Waldfeucht-Haaren im Kreis Heinsberg ist in der Nacht ein Geldautomat gestohlen worden.

Wohl insgesamt vier Täter rissen ihn aus seiner Verankerung. mehr...

Trainingsauftakt bei der Borussia

Die Borussia hat heute mit der Vorbereitung auf die neue Spielzeit begonnen.

Die Nationalspieler haben natürlich noch gefehlt, aber dafür war unter anderem der lange verletzte Tony Jantschke wieder mit von der Partie. mehr...

Gerangel an der Supermarktkasse

In einem Discounter in Düren hat es gestern ein Gerangel gegeben, als ein mutmaßlicher Ladendieb flüchten wollte.

Der Mann war mit einem Rucksack an der Kassiererin vorbeigegangen und wollte sich nicht kontrollieren lassen. Als sie ihn am Rucksack festhielt, fiel schon Diebesgut heraus. mehr...

Kooperation der Krankenhäuser in Eschweiler und Stolberg

Das St. Antonius Hospital Eschweiler und das Bethlehem-Gesundheitszentrum in Stolberg wollen zusammenarbeiten. Das Projekt nennt sich "RegioNetzwerk für die Frau".

Es bedeutet: Eschweiler konzentriert sich in Zukunft auf die Gynäkologie, Stolberg auf die Geburtshilfe. Der offizielle Start dafür ist Anfang Oktober. mehr...