News

Angriff in Bäckerei

Drei Unbekannte haben in einer Dürener Bäckerei vier Gäste attackiert.

Anscheinend waren die Drei einfach in die Bäckerei gekommen und hatten die da sitzende Gruppe angegriffen. Die wurden unter anderem mit heißen Kaffee überschüttet und geschlagen. Die Polizei sucht die Täter. mehr...

Urteil zu Messerstecherei am Aachener Bushof

Zu einer Messerstecherei am Aachener Bushof vor einem halben Jahr hat ein Gericht heute entschieden, dass die zwei Angeklagten freigesprochen werden.

Sie hatten zwar im Streit auf ihre Kontrahenten eingestochen, das abe raus Notwehr! mehr...

Vor Großdemo in Aachen: Polizei schreibt offenen Brief

Die Aachener Polizei warnt "Fridays for Future"-Demonstranten, sich für illegale Aktionen am Tagebau Garzweiler benutzen zu lassen.

Nach dem internationalen "Fridays-for-Future"-Streik am 21. Juni in Aachen, wollen Schülerinnen und Schüler an einem Protestmarsch am Tagebau Garzweiler teilnehmen. Die Polizei will verhindern, dass Schüler sich dabei strafbar machen. Das Aktionsbündnis "Ende Gelände" sieht den Aufruf der Polizei als Einschüchterungsversuch. mehr...

Jogis Jungs trainieren heute auf dem Tivoli!

Die Deutsche Fußball-Nationalmannschaft kommt heute nach Aachen.

Auf dem Tivoli ist ab halb 6 ein offizielles Training, für gut eine Stunde. Rund um das Stadion gibt es schon ab 4 Uhr am Nachmittag ein Fan-Fest mit vielen Give-Aways und einem bunten Programm. Nach dem Training schreiben Jogis Jungs natürlich Autogramme und machen Selfies. Alle 30.000 - kostenlosen - Tickets für das Training waren nach wenigen Tagen weg.

Die Nationalmannschaft reagiert mit dem Besuch in Aachen und der demonstrativen Fan-Nähe auch auf die Kritik nach der WM in Russland letzten Sommer. Der TV-Sender Nitro zeigt die Übungseinheit auf dem Tivoli heute live. mehr...

Unfall in Roetgen: Zwei Autofahrer lebensgefährlich verletzt

In Roetgen sind gestern Abend zwei Autos frontal gegeneinander gefahren. Die beiden Fahrer haben sich dabei lebensgefährlich verletzt.

Außerdem sind noch vier andere parkende Wagen bei dem Unfall beschädigt worden. Die Verletzten sind mit Hubschraubern in Krankenhäuser geflogen worden. Die Hauptstraße in Roetgen musste wegen des Unfalls für mehrere Stunden gesperrt werden. mehr...

13-jähriges Mädchen aus Würselen vermisst

Die 13- jährige Elina Goerres aus Würselen wird vermisst; sie wurde von ihrer Mutter letzten Sonntag gegen 12 Uhr mittags zuletzt gesehen. Sie soll sich öfter in der Alsdorfer Innenstadt aufhalten.

Elina ist ca. 1,60 m groß, hat eine schlanke Statur und dunkle, lange Haare. Sie trägt eine weiße Hose, ein weißes bauchfreies T- Shirt und schwarze Schuhe. Außerdem hat sie einen rosafarbenen Rucksack dabei. Die Polizei nimmt Hinweise unter der Rufnummer 0241 / 9577 - 31201 entgegen. mehr...

Wie kam der Mann unter den Linienbus?

Kurioser Zwischenfall auf dem Adalbertsteinweg in Aachen. Nach einem Streit mit dem Busfahrer kroch ein Fahrgast heute Nachmittag unter den Bus, um die Weiterfahrt zu verhindern.

Auch die Polizei konnte den Mann erstmal nicht davon überzeugen wieder unter dem Bus hervorzukommen. Weil der Bus abzusenken drohte, mussten Spezialkräfte der Feuerwehr anrücken. Der Adalbertsteinweg war deshalb zwischenzeitlich gesperrt; der Mann ist mittlerweile wieder unter dem Bus hervorgekommen. mehr...

Feuer in Pizzeria im Gewerbegebiet „Aachener Kreuz“

In der Adenauerstraße im Gewerbegebiet „Aachener Kreuz“ hat in der vergangenen Nacht eine Pizzeria gebrannt.

Die Würselener Feuerwehr hat die Lage zügig unter Kontrolle gehabt. Die Kripo ermittelt zur Brandursache. Verletzt wurde zum Glück niemand. mehr...

Nach Streit mit Messern in Lieck: Vier Schwerverletzte

Nach einem Streit unter sechs rumänischen Erntehelfern mit Messern in Heinsberg-Lieck gibt es vier Schwerverletzte.

Zwei der Männer sind jetzt in Haft. Passiert ist das Ganze am vergangenen Freitagabend schon, sagt die Aachener Staatsanwaltschaft. Alle vier Männer haben demnach heftige Verletzungen und müssen ärztlich behandelt werden. Der Vorfall war in einem landwirtschaftlichen Betrieb in Lieck. mehr...

Viele kaputte Autos am Wochenende

Am Wochenende hatte die Polizei in der StädteRegion Aachen einiges zutun, denn im Laufe des Tages wurden insgesamt zwölf Autos beschädigt.

Angefangen am Samstagnachmittag am Morillenhang in Aachen, wo unbekannte Täter ein Auto mit spitzen Gegenständen so sehr zerkratzen, dass ein Schaden von mehreren tausend Euro entstanden ist. Am Abend hat die Polizei dann drei Jugendliche festgenommen, die gegen mehrere Autos gesprungen sind und erhebliche Schäden verursacht haben. Die drei Jugendlichen waren der Polizei bereits bekannt, von den Tätern aus Aachen fehlt weiterhin jede Spur. mehr...