News

Viel Schaden bei Unfall in Würselen

Viel Schaden hat am Morgen eine Autofahrerin in Würselen verursacht.

Als ihr auf der Aachener Straße ein Tier vor den Wagen lief, wich sie aus und prallte gegen einen Jeep, der am Fahrbahnrand geparkt war. mehr...

Regen und Nebel sorgen für Probleme in der Euregio

Starker Regen und Nebel haben seit gestern Abend für Probleme im 100'5-Revier gesorgt.

Im belgischen Vroenhoven kam es zu Erdrutschen. mehr...

Tour de France im 100'5 Revier

Die Tour de France kommt im nächsten Jahr auch ins ostbelgische Verviers.

Das berichten belgische Medien. mehr...

Festnahme nach langer Suche

Jahrelang hat die Polizei international nach einem Mann aus Düren gefahndet – jetzt wurde der 45-Jährige festgenommen, und zwar im französischen Lille.

Die Staatsanwaltschaft Aachen wirft dem Mann schweren Bandendiebstahl und Betrug vor. mehr...

Tag der Johanniter beginnt

In Aachen treffen sich ab heute rund 1500 Johanniter.

Grund ist der "Tag der Johanniter", an dem Ehrenamtliche aus Deutschland, Nordirland, England und Polen in Wettkämpfen Notfallsituationen simulieren. mehr...

EU: Top Wasser-Qualität der Badeeseen im 100'5 Revier

Die meisten Badeseen im 100'5 Revier haben eine sehr gute Wasser-Qualität. So steht es in einem Bericht der EU.

Gleich mehrmals gabs die Bestnote. mehr...

Geldautomat in Geilenkirchen gesprengt

Unbekannte haben in Geilenkirchen Niederheid einen Geldautomaten gesprengt, in der Nacht auf den Feiertag gestern.

Sie brachen in einen Supermarkt an der Von-Humboldt-Straße ein und sprengten den Automaten im Eingangsbereich. Die Täter konnten mit Geldkassetten fliehen. mehr...

Polizei sucht 84-jährigen Krankenhauspatienten

Die Polizei Aachen sucht nach einem 84-jährigen, der seit gestern Mittag aus dem Krankenhaus Marienhöhe in Würselen vermisst wird.

Der Mann soll eine OP-Narbe an der Nase haben. Schon gestern Nachmittag hatte die Polizei den Mann mit einem Hubschrauber und vielen Einsatzkräften gesucht – aktuell ist ein Spürhund im Einsatz. mehr...

Frau aus Aachen unter Mordverdacht

Vor zwei Monaten hat die Feuerwehr nach einem Brand in Gießen einen 79-jährigen Mann tot aufgefunden.

Er starb aber nicht durch das Feuer, sondern wurde erschlagen. Jetzt steht eine Frau aus Aachen unter Mordverdacht. mehr...

Staatsanwaltschaft fordert lebenslange Haft im Prozess um Tod eines Babys

Im Prozess um den gewaltsamen Tod eines Babys in Mönchengladbach hat die Staatsanwaltschaft heute lebenslange Haft für den Vater gefordert.

Außerdem beantragte sie die Feststellung der besonderen Schwere der Schuld. Sie wirft dem 26-Jährigen vor, das Kind aus Frust und Eifersucht misshandelt und ermordet zu haben. mehr...