News

Impfflicht gegen Masern in Kitas geplant

In Kindertagesstätten im 100'5-Revier und in ganz NRW könnte eine Pflichtimpfung gegen Masern eingeführt werden. Das fordert das Landesministerium für Familien und Gesundheit in NRW. Auch in anderen Bundesländern, zum Beispiel in Brandenburg, wird über die Impfplicht diskutiert.

Auch Bundesfamilienministerin Franziska Giffey ist für die verpflichtenden Impfung. Dies sei keine leichtfertige Entscheidung, sondern das Ergebnis einer sorgfältigen Abwägung, sagte die SPD-Politikerin in einem Interview mit dem Redaktionsnetzwerk Deutschland. Es gehe darum, Kinder vor einer lebensgefährlichen Krankheit zu schützen. Die Gesundheit der gesamten Bevölkerung setze dabei mehr...

Start der Osterferien - wieder viel Verkehr auf Autobahnen

Staus sind auf den Autobahnen im 100'5 Revier wahrlich keine Seltenheit. Aber jetzt, wo heute die Osterferien starten, wir es nochmal deutlich mehr Staus geben.

Vor allem zu Beginn der Ferien werden viele Autofahrer unterwegs sein, so Thomas Müther vom ADAC. Besonders viel Geduld sollten wir auf der A61 Mönchengladbach / Koblenz und auf der gesamten A4 mitbringen. Deshalb rät der Experte: früh losfahren und genug Proviant einpacken. mehr...

Circus Roncalli wieder zu Gast in Aachen

Mit im Gepäck ein völlig neues Programm mit dem Titel „Storyteller: Gestern – Heute – Morgen“.

Dabei sollen alte Tradition mit neuen Techniken verknüpft werden. Verzichten wird Roncalli wie schon in den Jahren vorher auf lebende Tiere, aber ganz im Sinne der modernen Technik: denn die Tiere erscheinen nun als Hologramm in der Manege. mehr...

"Workshops" im Hambacher Forst

Das Bündnis „Hambi bleibt“ beginnt heute im Hambacher Forst mit einem „Workshop-Camp“. Es soll knapp zwei Wochen dauern.

Wie das Bündnis mitteilte soll das Camp dazu dienen, Erfahrungen und Wissen austauschen. Konkret sieht das dann so aus, dass es verschiedene Arten von Training und Kurse gibt. Zum Beispiel wird ein Kletter- und Blockade-Training angeboten. Aber auch Meditation und Massage stehen auf dem Programm. Auch wenn es bei den vergangenen Camps immer wieder zu kleinen Störungen gekommen war, rechnet die Polizei mit einem friedlichen Verlauf. mehr...

Verfolgungsjagd durchs 100'5-Revier

Am Mittwochmorgen haben zwei Männer eine Tankstelle in Wegberg-Wildenrath überfallen.

Auf ihrer anschließenden Flucht wurden sie von Polizeibeamten in Niederkrüchten entdeckt. Die Verfolgungsjagd führte anschließend über mehrere Autobahnen. Erst nach zwei Stunden konnten Polizisten die Männer im niederländischen Ort Beek stoppen, weil sie das Fluchtauto gerammt haben. Mehrere Streifenwagen aus den Niederlanden und Deutschland sowie ein Polizeihubschrauber waren im Einsatz. Bei den Männern aus Polen wurden im Anschluss Zigaretten und Einbruchswerkzeug gefunden. Außerdem hatten sie das Fluchtauto zuvor im Kreis Heinsberg geklaut. mehr...

Schwer verletzt: Autofahrer rast in Regenrückhaltebecken

Ein Autofahrer ist am Donnerstagmorgen mit seinem Wagen von der A 4 bei Aachen abgekommen und durch ein Metalltor in ein Regenrückhaltebecken gerast.

Der junge Fahrer wurde schwer verletzt, hat die Kölner Polizei mitgeteilt. Der Fahrer war aus ungeklärter Ursache zwischen Kerpen und Frechen-Nord von der Fahrbahn abgekommen und durch das Metalltor vor einem leeren Regenrückhaltebecken gekracht. Der Wagen drehte sich um die eigene Achse und kam im Becken zum Stehen. mehr...

Junge an Darmverschluss gestorben - Eltern vor Aachener Landgericht

Ein fünfjähriger Junge soll gestorben sein, weil seine Eltern ihn nicht zum Arzt gebracht haben - die Eltern stehen deshalb ab Donnerstagvormittag in Aachen vor Gericht.

Die Staatsanwaltschaft wirft ihnen Körperverletzung mit Todesfolge durch Unterlassen vor. Der Junge hatte laut Anklage seit längerem Magen-Darm-Probleme. Als die Beschwerden akut wurden, sollen die Eltern mit dem Kind nicht zum Arzt gegangen sein. Es starb an einem Darmverschluss. mehr...

Spanischer König hält Festrede beim Karlspreis

König Felipe VI. will dabei vor allem über europapolitische Themen sprechen.

Der Karlspreis geht dieses Jahr an UN-Generalsekretär António Guterres. Der Festakt findet am 30. Mai im Krönungssaal des Aachener Rathauses statt. mehr...

Wieder sicher unterwegs am Marschiertor

Das Dach des Marschiertores wird in den nächsten Tagen mit einem Spezialnetz überzogen.

Notwendig ist diese Maßnahme, weil nach Sanierungsarbeiten im letzten Jahr immer wieder Schieferplatten vom Dach gefallen waren. Und das ist natürlich brandgefährlich für Fußgänger, aber auch für Rad- oder Autofahrer. Zunächst hatte die Stadt das Tor mit Bauzäunen abgesperrt.

Ungeklärt ist aber noch, wie es weitergeht. Denn das Netz ist natürlich auch nur ein Provisorium. Möglicherweise muss die Firma, die das Dach im vergangenen Jahr neu gedeckt hatte, nachbessern. mehr...

Borussia Mönchengladbach hat einen neuen Trainer

Marco Rose wird Nachfolger von Dieter Hecking.

Das hat die Borussia heute Mittag auf einer Pressekonfenez mitgeteilt. Marco Rose ist bis zum Ende der Saison noch Trainer bei RB Salzburg und hat dort unter anderem die österreichische Meisterschaft und den nationalen Pokal gewonnen. Da sein Vertrag in Salzburg noch bis 2020 läuft, überweist die Borussia mindestens eine Millionen Euro Ablöse.

mehr...