News

Teile der Oberleitung entwendet: Feuerwehr evakuiert Personenzug zwischen Aachen und Mönchengladbach

Auf der Bahnstrecke zwischen Aachen und Mönchengladbach haben bisher unbekannte Personen Teile der Oberleitung entwendet. Nach Angaben der Feuerwehr wurde dadurch ein heranfahrender Zug der Linie RE4 zwischen Hückelhoven-Baal und Brachelen auf freier Strecke gestoppt.

Nach Angaben der Löschgruppe Hilfarth kam es nach ersten Erkenntnissen zu einem elektrischen Überschlag, sodass der Zug der Linie RE 4 auf freier Stecke anhielt. Die Deutsche Bahn schaltete den Strom auf dem Streckenabschnitt ab. Die Feuerwehr evakuierte den Zug und begleitete die rund 100 Fahrgäste zu Fuß zum Bahnhof nach Brachelen; eine Bahnreisende wurde ins Krankenhaus gebracht. mehr...

Kater erschossen: Katzenbesitzer sucht mit Hilfe der Heinsberger Polizei den mutmaßlichen Täter

Ein Katzenbesitzer im Kreis Heinsberg sucht mit Hilfe der Polizei nach einer Person, die seinen Kater erschossen hat. Das Haustier war im Bereich Gillrath, Panneschopp, Nierstraß vermutlich in der Nacht von Samstag auf Sonntag angeschossen worden.

Nachdem er einen Tag nicht gesehen wurde, schleppte sich der Kater nach Angaben des Besitzers am Montag mit einer klaffenden Wunde an Schulter und Bein zurück zum Wohnhaus und starb wenig später in einer Tierklinik. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich an die Heinsberger Polizei zu wenden. mehr...

Hauseigentümer im Kreis Heinsberg überwältigt Einbrecher

Dank des beherzten Zugreifens eines wachsamen Hauseigentümers konnte in Hückelhoven-Doveren ein mutmaßlicher Einbrecher festgnommen werden. Der Mann aus Mönchengladbach war über einen Maschendrahtzaun auf ein Grundstück geklettert und wurde dort vom Hauseigentümer überrascht.

Der Versuch, ein Fahrrad zu stehlen und wegzufahren, scheiterte. Der Eigentümer überwältigte den Mann und hielt ihn bis zum Eintreffen der Polizei fest. Der alkoholisierte Täter wurde auf die Wache der Hückelhovener Polizei gebracht. mehr...

Versuchter Mord in Mönchengladbach

Nachdem Mittwochnacht ein Mann in seiner Wohnung in Mönchengladbach-Odenkirchen überfallen wurde, gehen die Staatsanwaltschaft und die Polizei von versuchtem Mord aus.

Demnach sollen die beiden Täter das Opfer mit einem Messer brutal angegriffen haben, um anschließend eine wertvolle Münzsammlung und Bargeld zu stehlen. Zuvor hatte das Opfer die beiden mutmaßlichen Täter in die Wohnung gelassen, sagt Jürgen Lützen von der Polizei Mönchengladbach. Als die Tatverdächtigen sich in den frühen Morgenstunden des 11.08.2016 von ihrem Opfer wieder verabschiedeten, stachen sie plötzlich von hinten auf ihn ein. Der erste Messerstich traf das Opfer im Nackenbereich. Eine mehr...

Den ersten Heimsieg landen

Nach zwei Siegen und einer Niederlage empfangen die Schwarz-Gelben am Samstag um 14 Uhr auf dem Tivoli den Aufsteiger TSG Sprockhövel.

Nach der Pleite am vergangenen Wochenende gegen Wattenscheid möchte die Alemannia natürlich die englische Woche mit einem Dreier beenden. Die Gäste aus dem bergischen Land kommen mit zwei Unentschieden und einer Niederlage ins Grenzland.

Vor der Premierenpartie beider Teams sprach 100'5-Sportreporter Thomas Fuchs mit Aachens Trainer Fuat Kilic. Der Cheftrainer erwartet ein positives Ergebnis zuhause. mehr...

Aachener Wald hat sich vergrößert

Der Aachener Wald hat sich in den letzten 10 Jahren um eine Fläche von etwa 12 Fußballfeldern vergrößert.

Das hat jetzt eine Untersuchung des Aachener Forstamtes ergeben. Den größten Anteil machen dabei Laubbäume aus. Dazu kommt das Forstamt zu dem Fazit, dass es den Bäumen qualitativ gut geht. Etwa alle 10 Jahre werden die Bäume gezählt und die Qualität der Bewaldung überprüft. mehr...

Tihange 1 wieder am Netz?

Nachdem die Wiederinbetriebnahme des Atomreaktors Tihange 1 in dieser Woche schon zweimal verschoben wurde, gibt es jetzt einen neuen Termin.

Wie der Betreiber ENGIE Electrabel mitteilt, soll der Atomreaktor in der kommenden Nacht um 3 Uhr wieder ans Netz gehen. Eigentlich sollte Tihange 1 schon Ende Juli wieder hochgefahren werden. Es habe allerdings immer wieder Feinheiten, die geklärt werden musssten, so der Betreiber ENGIE Electrabel. mehr...

Bezirksregierung will Solarautobahn unterstützen

Auf dem alten Autobahnstück der A4 bei Niederzier am Tagebau Hambach könnte bald eine Solaranlage entstehen.

Dafür bekommt die Gemeinde Niederzier Unterstützung von der Bezirksregierung Köln. Noch ist allerdings unklar, ob die sogenannte Solarautobahn genehmigt wird. Denn dafür braucht es einen Bebauungsplan - RWE Power als Betreiber der Solaranlage und die Gemeinde Niederzier müssen diesen noch erstellen, die Bezirksregierung hat dafür Hilfe angeboten.

mehr...

Öcher Bend startet mit mehr Sicherheitsmaßnahmen

Beim Öcher Sommerbend in diesem Jahr haben die Veranstalter die Sicherheitsvorkehrungen verschärft.

In den nächsten anderthalb Wochen Bend werden mehr Polizisten und Sicherheitsleute als von früheren Veranstaltungen gewohnt auf dem Kirmesgelände in Aachen unterwegs sein. An den Eingängen und auf dem Bendplatz selber wird das Sicherheitspersonal auch Rucksäcke und Tüten untersuchen. Der Veranstalter rät daher, große Taschen erst gar nicht auf das Gelände mitzunehmen. mehr...

Fahndung nach versuchtem Automatenaufbruch

Nach einem versuchten Automatenaufbruch im Dezember Ende letzten Jahres in Aachen sucht die Polizei jetzt mit einem Phantombild nach einem der Tätern.

Er soll zusammen mit zwei anderen Männern versucht haben einen Automaten in der Reimser Straße zu knacken. Dabei benutzten sie einen Hydraulikspreizer, ein Gerät, dass sie vorher bei der Feuerwehr gestohlen hatten.

Polizei und Staatsanwaltschaft veröffentlichen in Kürze das komplette Video der Überwachungskamera, um neue Hinweise auf die Täter zu bekommen. mehr...