News

Kronenbrot beantragt Insolvenz

Der Betrieb bei Kronenbrot soll aber erstmal weiterlaufen.

Insgesamt arbeiten bei Kronenbrot 980 Mitarbeiter. Noch hat das Unternehmen insgesamt drei Standorte, aber die Werke in Köln und Würselen droht wohl die Schließung. Alleine in Würselen arbeiten 530 Menschen. Gründe für die Insolvenz seien „schwierigen Marktverhältnisse“ und der grundlegende Wandel im Kaufverhalten der Kunden, sagt die Unternehmensführung. 2016 hatte Kronenbrot schon einmal Insolvenz beantragt, konnte sich aber nie komplett sanieren. mehr...

Unfallserie auf der A4

Drei Unfälle kurz hintereinander sorgen für Chaos im Berufsverkehr.

Angefangen hat die Unfallserie um etwa 13:00 Uhr auf der A4 bei Düren in Fahrtrichtung Köln. Hier ist ein LKW von der Fahrbahn abgekommen und in den Seitengraben gerutscht. Weil sich die Bergung so schwierig gestaltete, musste die Autobahn zeitweise komplett gesperrt werden. Schon hier bildete sich ein kilometerlanger Rückstau.

Kurz danach hat es einen schweren Unfall auf der Gegenspur zwischen Merzenich und Elsdorf gegeben. Ein Mann ist mit seinem Kleintransporter in ein Mähfahrzeug gefahren, was auf dem Seitenstreifen unterwegs war. Die Feuerwehr musste den Mann aus dem Transporter mehr...

Fahndung nach EC-Kartenbetrüger in Aachen

Die Aachener Polizei fahndet nach einem EC-Kartenbetrüger, der bei meistens älteren Damen die Geldbörsen geklaut haben soll.

Anschließend habe er mit den EC-Karten Geld abgehoben. Er soll vor allem auf Parkplätzen von Einkaufszentren in Aachen, Eschweiler und Stolberg unterwegs gewesen sein. Die Polizei bittet alle, die Angaben zur Identität des Mannes machen können, sich unter 0241/9577-33301 oder außerhalb der Bürozeiten unter 0241/9577-34210 zu melden. mehr...

Neue Bauphase auf der A544

Auf der A544 startet heute Vormittag ein neuer Bauabschnitt.

Der geht bis Sonntagabend. Die A544 wird in Richtung Belgien auf eine Spur verengt. Dasselbe gilt in Richtung Europaplatz. In der Richtung aber nur bis morgen Abend um 20 Uhr.

Die Anschlussstelle Würselen ist komplett gesperrt, weil dort die Fahrbahn erneuert wird. mehr...

Flugtaxi made im 100'5 Revier vorgestellt

Ab dem Jahr 2024 soll es möglich sein, mit einem leisen Flugtaxi zu fliegen. Das so genannnte Silent-Air-Taxi kommt aus dem 100'5 Revier.

Es ist ein Projekt der RWTH und der FH Aachen. Das erste Modell ist fertig. Vorgestellt wurde das Modell am Flughafen Merzbrück in Würselen, wo es später auch mal starten und landen soll. Das Silent-Air-Taxi hat einen Hybrid-Motor und soll so leise sein, dass man es im Abstand von 100 Metern kaum noch hören kann. Ein Flug soll in etwa so viel kosten wie ein Ticket für die Erste Klasse der Bahn. Das sind ca. 60 Euro. mehr...

Massenschlägerei am Ahrweilerplatz in Düren

Sonntagnacht wurde die Dürener Polizei am Ahrweilerplatz zu einer Massenschlägerei gerufen. Zunächst waren etwa 10 Personen beteiligt.

Darunter auch ein Brüderpaar, dass besonders aggressiv auftrat. Polizeibeamte mussten beide mit Pfefferspray zu Boden bringen und fesseln. Damit aber nicht genug: Gäste aus umliegenden Restaurants hatten den Polizeieinsatz mitbekommen und wollten den Männern zur Hilfe kommen. Etwas 20 weitere Personen bedrohten dabei die Polizististen. Letztendlich konnte die Situation aber beruhigt werden. Das Brüderpaar wurde festgenommen, vier Polizisten wurden bei dem Einsatz leicht verletzt. mehr...

Fall der verunglückten Kadettin Jenny Böken wieder aufgenommen

Mehr als zehn Jahre nach dem Tod von Jenny Böken aus Geilenkirchen ermittelt die Staatsanwaltschaft Kiel jetzt wieder in dem Fall.

Anlass ist wohl die Aussage einer neuen Zeugin, die sich gemeldet hat. Einige Punkte der Aussage müssten jetzt überprüft werden. Im September 2008 war Jenny Böken vom Segelschulschiff Gorch Fock über Bord gegangen und später an der Küste vor Helgoland tot aufgefunden worden. Die genauen Umstände wurde nie geklärt. Die Ermittler waren bisher immer von einem Unfall ausgegangen. mehr...

Die Polizei Heinsberg sucht aktuell nach einem Mann, der ein 11 Jähriges Mädchen begrabscht haben soll

Die 11-Jährige war gestern zusammen einem anderen Mädchen auf der Schafhausener Straße Richtung Heinsberg Innenstadt unterwegs, als ein Mann den beiden auflauerte.

Er forderte das Kind auf, mit ihm in ein Gebüsch zu gehen. Dabei fasste er das Mädchen an der Schulter und der Hüfte an. Die Mädchen konnten allerdings flüchten, bevor schlimmeres passieren konnte.

Aktuell sucht die Polizei nach Hinweisen, um die Identität des Mannes aufzuklären. Er soll ungefähr dreißig Jahre alt sein, schwarzhaarig und trug eine kurze, schwarze Hose sowie eine schwarze Jacke. Sein Fahrrad war silbern, etwas verrostet und hatte einen weißen Korb.

Hinweise nimmt das mehr...

Retter aus dem 100'5 Revier bei Bundeswettbewerb erfolgreich

Johanniter aus der Region Aachen, Düren und Heinsberg haben beim bundesweiten Wettkampf in Erster Hilfe und Notfallrettung der Johanniter-Unfall-Hilfe einen zweiten Platz geholt.

3000 Johanniter haben sich kürzlich zum „Tag der Johanniter“ in Berlin getroffen. Dabei gab es auch den Wettkampf in Erster Hilfe und Notfallrettung. 53 Mannschaften aus ganz Deutschland haben mitgemacht.

Es sind Verkehrsunfälle, Brand- und Sturzverletzungen sowie Herz-Kreislauf-Erkrankungen von Darstellern täuschend echt inszeniert worden. Die Retter aus dem 100'5 Revier mussten die Situationen richtig einschätzen und die Verletzten versorgen. Am Ende gab es dafür dann den mehr...

Zwei Motorradunfälle im Kreis Düren

Zweimal war auch ein Rettungshubschrauber am Sonntagnachmittag im Einsatz.

Auf der Bundesstraße 399 in der Nähe von Hürtgenwald wurden zwei Motorradfahrer schwer verletzt, als einer der beiden den anderen überholen wollte. Dabei berührten sie sich und kamen zu Fall. Einer der Männer musste mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Auf der L249 bei Heimbach hat es einen ganz ähnlichen Unfall gegeben. Hier wollte ein Vater seinen Sohn mit dem Motorrad überholen, rutsche dabei aber mit seinem Bike in die Leitplanke und wurde darüber hinweg geschleudert. Auch er wurde mit einem Rettungshubschrauber in Krankenhaus Würselen gebracht. mehr...