Wegberg

Vor junger Frau entblößt

Heinsberger Polizei sucht nach einem Mann, der sich am 04. Februar vor einer Frau ausgezogen hat.

Im Schwalmauenpark in Wegberg hatte sich der bislang unbekannte Mann gegen 17.00 Uhr an einem dortigen See vor der jungen Frau entblößt und ist anschließend geflüchtet. Die Frau beschreibt den Täter wie folgt: Etwa 19 bis 20Jahre alt und 185 Zentimeter groß. Er hatte eine normale Statur und trug einen dunklen Vollbart. Bekleidet war er mit einer khakifarbenen Bomberjacke, einer grauen Jogginghose sowie einer schwarzen Mütze. Wer den Mann kennt oder etwas beobachtet hat, soll sich bei der Polizei in Heinsberg melden. Telefonnummer: 02452 920 0. mehr...

Staatsanwaltschaft ermittelt nach Schussabgabe auf Fahrzeug

Die Staatsanwaltschaft Mönchengladbach ermittelt, weil ein Mann in Wegberg am Wochenende angeschossen worden ist.

In der Nacht auf Samstag wurde der Mann, der in seinem Auto saß, von einem Projektil getroffen. Er ist in ein Krankenhaus gekommen; Lebensgefahr bestand für ihn aber nicht. Ein Mordkommission ermittelt jetzt zu den möglichen Hintergründen. mehr...

Schwerer Unfall auf der B221

Auf der Bundesstraße 221 bei Wildenrath gabs heute morgen einen Verkehrsunfall, bei dem insgesamt drei Personen verletzt wurden

Eine Frau ist mit ihrem Auto auf die Gegenfahrbahn gekommen und dort mit einem anderen Auto zusammengestoßen. Wieso ist noch unklar. Alle Insassen wurden bei dem Unfall verletzt und anschließend ins Krankenhaus gebracht; die Autofahrerin sogar schwer. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die B 221 komplett gesperrt werden. mehr...

54-Jähriger Mann aus Wegberg wird vermisst!

Seit dem Wochenende wird ein Mann aus Wegberg vermisst.

Der Vermisste ist Samstag Abend nicht mehr zurück nach Hause gekommen. Sein Portemonaie, Schlüssel und ein Handy hat er nicht dabei. Weil der Mann psychisch krank ist, braucht er regelmäßig Medikamente.

Der Vermisste ist circa 1,80m groß und schlank. Er hat blonde Haare und ist mit einer blauen Jeans, braunen Schuhen und einer braunen Wildlederjacke mit grauem Fellkragen bekleidet. Eventuell trägt er eine olivfarbene Kappe. Hinweise an die Polizei bitte unter der Telefonnummer 02452 920 0. mehr...

Heilpraktiker aus Erkelenz verurteilt

Der Heilpraktiker aus Erkelenz, der eine Frau hypnotisiert und ihr dann eingeredet hat, sie seien Porno-Stars und müssten üben, ist zu einem Jahr und zehn Monaten Haft auf Bewährung verurteilt worden.

Das hat ein Gericht eben entschieden. Die Frau war bei dem Heilpraktiker in Behandlung, war aber irgendwann misstrauisch geworden. Durch einen Ton-Mitschnitt einer Behandlung hat sie dann rausgefunden, dass sie hypnotisiert wurde und zu sexuellen Handlungen genötigt wurde. Seine Zulassung hat der Heilpraktiker mittlerweile nicht mehr; er arbeitet jetzt als Tier-Heilpraktiker. mehr...

"Dummer Jungenstreich hätte in Katastrophe enden können"

So fasst die Bundespolizei einen Vorfall auf der Bahnstrecke Mönchengladbach-Wegberg zusammen.

Dort hatten Unbekannte einen Stein mit 30-Zentimeter Durchmesser auf die Gleise gelegt. Anschließend ist ein Zug der Rurtalbahn darüber gefahren und wurde so stark beschädigt, dass er nicht mehr weiterfahren konnte. Der Zug hätte durch den Stein sogar entgleisen können, sagt die Polizei. Die Beamten hoffen deshalb, dass Spaziergänger oder Radfahrer im Bereich Dahlheim-Rödgen etwas gesehen haben und Angaben zu den Tätern machen können. mehr...

Feuerwehr verhindert Fischsterben in Wegberg-Beeck

Die Feuerwehr in Wegberg-Beeck ist zum Wochenstart an einem Teich im Einsatz gewesen - gegen Fischsterben dort.

Für die Fische ist es in dem Teich offenbar zu heiß geworden. Es war zu wenig Sauerstoff im Wasser für sie. Ein großes Fischsterben hat die Feuerwehr in Beeck verhindern können - sie hat frisches Wasser in den Teich gepumpt (siehe oben verlinktes Video). mehr...

Patientin unter Hypnose zu sexuellen Handlungen genötigt: Wegberger Heilpraktiker vor Gericht

Ein Heilpraktiker aus Wegberg steht heute vor Gericht, weil er eine Patientin sexuell bedrängt haben soll - und zwar, während einer Behandlung mit Hypnose.

Die Patientin kann sich an nichts Konkretes erinnern. Weil die Frau aber nach mehreren Sitzungen mit dem Wegberger Heilpraktiker misstrauisch war, hat sie heimlich eine Audioaufnahme der Hypnose gemacht mit ihrem Handy. Darauf kann man laut Staatsanwaltschaft unter anderem hören, wie der Mann seiner Patientin einredet, er und sie seien Porno-Schauspieler. Außerdem habe er von der Frau dann sexuelle Handlungen gefordert. mehr...

Neue Mautsäule auf der B221

Seit heute steht auf der B221 in Wegberg hinter Niederkrüchten eine neue, blaue, Mautsäule.

Mit der wird ausschließlich die Mautpflicht von LKW ab 7,5 Tonnen kontrolliert. Es handelt sich also nicht um eine Blitzersäule. mehr...

Körperverletzung nach Unfall: Gegen den Kopf getreten

Ein harmloser Blechschaden ist am Donnerstagabend in Wegberg mit einem Tritt gegen den Kopf geendet.

Ein Fahrer in einem weißen Audi hatte einen anderen Autofahrer überholt und war dabei gegen dessen Wagen gestoßen. Beide hielten an und wollten Adressen austauschen. Im Verlauf gab es bei dem Audifahrer wohl einen plötzlichen Sinneswandel, nachdem eine Frau dazu gekommen war. Er trat dem anderen Autofahrer, der in seinem eigenen Auto saß, gegen den Kopf. Anschließend ist er dann weggefahren. Die Polizei will den ganzen Vorfall klären und bittet Zeugen, sich zu melden.

mehr...