Unfall auf der K5: Radfahrer schwer verletzt

Nach einem heftigen Unfall auf der der K5 zwischen Waldfeucht und Saeffelen ist die Straße gestern Nachmittag für zwei Stunden gesperrt gewesen.

Ein Radfahrer aus Heinsberg ist vom Auto eines Mannes aus Baesweiler erfasst worden. Der Radfahrer hat sich dabei sehr stark verletzt und musste ins Klinikum nach Aachen geflogen werden. Die K5 ist nach dem Unfall in beiden Richtung für die Unfallaufnahme nicht befahrbar gewesen.

Die Polizei sucht aktuell nach einer Radfahrerin (50 - 60 Jahre alt), die zum Unfallzeitpunkt vor Ort war. Sie und andere Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Heinsberg unter 02452 / 9200 zu melden.

Mehr zum Thema Blaulichteinsätze