Zwei Schwerverletzte nach Unfall auf Willy-Brandt-Ring

Bei einem schlimmen Verkehrsunfall auf dem Willy-Brandt-Ring heute Morgen wurden ein Motorradfahrer und seine Beifahrerin schwer verletzt.

Der Fahrer erlitt dabei sogar lebensgefährliche Verletzungen. Ein Auto habe demnach in einem nicht dafür vorgesehenen Bereich wenden wollen, das Motorrad konnte nicht mehr ausweichen und prallte in die Seite des PKWs. Der Autofahrer blieb dabei unverletzt.

Die K 30 und ein Zubringer waren wegen des Unfalls vorübergehend gesperrt.

Mehr zum Thema Blaulichteinsätze