Vermischtes

Weitere Meldungen rund um's 100'5-Revier.

Tierauffangstation vom Unwetter unter Wasser gesetzt

Der Verein Notfelle Kunterbunt in Heinsberg-Randerath hilft Tieren, die niemand sonst aufnehmen will: Viele Katzen über Hühner und Schweine bis zu Schildkröten leben zusammen auf einem ehemaligen Bauernhof.

Jetzt braucht der Verein aber selbst Hilfe. Die Unwetter am vergangenen Wochenende haben das Gelände unter Wasser gesetzt. Den Tieren geht es gut, aber um die Schäden zu beseitigen, braucht der Verein Stroh, Heu, Sandsäcke oder auch Geldspenden. Die Kontaktdaten gibt es in der mehr...

Studentenwohnheim in Stolberg geplant - nur für männliche Muslime

Es gibt Kritik an Bauplänen, die der islamische Dachverband „VIKZ“ in Stolberg hat: Der Verband will ein Studentenwohnheim nur für männliche Muslime eröffnen.

Dass nur Männer in dem Wohnheim leben dürfen, finden viele befremdlich; Stolbergs stellvertretender Bürgermeister Patrick Haas etwa sagt, das würde Frauen ausgrenzen. In dem Wohnheim sollen später mal knapp 30 - männliche und muslimische - Studenten von RWTH und FH Aachen wohnen. mehr...

Im Klinikum: Ab Juni zentraler Notdienst für Augenprobleme im 100'5 Revier

Wer abends oder am Wochenende zum Augenarzt muss, hat ab dem 1. Juni eine neue Anlaufstelle.

Einwohner der Städteregion Aachen und auch der Kreise Heinsberg und Düren können sich ab dann zentral in den Augenarztpraxen des Aachener Klinikums behandeln lassen. In der neuen Notfallpraxis arbeiten etwa 70 Ärzte. Betreiber sind die Kassenärztliche Vereinigung und das Klinikum. mehr...

Alkoholmissbrauch in der Region

In der StädteRegion Aachen und in Mönchengladbach werden besonders viele Kinder und Jugendliche ins Krankenhaus eingeliefert, weil sie zu viel Alkohol getrunken haben.

Spitzenreiter ist der Kreis Düren. Das geht aus dem AOK Gesundheitsreport hervor. Sechs von 1.000 Kindern werden hier wegen Alkoholmissbrauchs im Krankenhaus behandelt. Damit liegt das 100'5-Revier deutlich über dem Durchschnitt.

mehr...

Girls und Boys Day

Heute ist wieder der Girls und Boys Day! Fünft- bis Zehntklässler können für einen Tag in verschiedene Berufe rein schnuppern.

Im 100'5-Revier sind sie zum Beispiel bei der Polizei, dem Bildungszentrum BGE Aachen und der Akademie für Handwerksdesign. Sie gucken sich an der RWTH Aachen um und besuchen die Feuerwehr Herzogenrath.

mehr...

Die neue Rutsche für den Hangeweiher ist da

Das Aachener Freibad Hangeweiher freut sich auf die künftige Attraktion für kleine und große Wasserratten - die neue Rutsche.

Per Spezialtransport wurde die vier Meter breite und zwölf Meter lange Konstruktion heute morgen geliefert. Sie soll sofort montiert und pünktlich zur Saisoneröffnung am 1. Mai zum Rutschen frei gegeben werden. mehr...

Großreinemachen in Stolberg

Es ist wieder Zeit für einen Frühjahrsputz im 100'5 Revier.

In Stolberg wird vonm heutigen Montag an geschrubbt. Vereine, Schulen, Kitas und auch Privatpersonen machen bei der Frühjahrs-Kehrwoche mit und sammeln die ganze Woche über Müll auf. Also werden in Stolberg in den nächsten Tagen viele Trupps mit Müllsäcken und Greifzangen zu sehen sein. mehr...

Viele Anzeigen gegen Tihange und Doel

Aus Angst vor einem schwerwiegenden Unfall haben Atomkraftgegner gestern Nachmittag Anzeige gegen den belgischen Staat und die Kernkraftwerke Tihange und Doel erstattet – weil sie die Meiler nicht für sicher halten.

Dazu hatten Bündnisse aus Deutschland, Belgien und den Niederlanden aufgerufen. Fast 180 Anzeigen kamen allein in Eupen zusammen. Der Leiter des Polizeikommissariats hier, Daniel Baltus, war überrascht von der Resonanz. Die Aktion fand außerdem auch in Tongeren und Namur statt. mehr...

Legionellen in Schwimmhalle entdeckt

Die Schwimmhalle in Aachen-Brand ist vorübergehend geschlossen.

Bei einer Kontrolle sind gefährliche Legionellen-Bakterien gefunden worden. Die können im schlimmsten Fall eine Lungenentzündung verursachen. Auch in den Duschen auf dem Sportplatz neben der Halle wurden Legionellen gefunden. mehr...

Das Freibad in Gangelt öffnet früher

Der Sommer ist da – wenn Ihr Euch deswegen abkühlen wollt, könnt ihr das in Gangelt machen.

Das Freibad eröffnet früher als geplant schon heute am Freitag. Um zwei Uhr wird angeschwommen, der Eintritt ist für alle frei. Eigentlich starten die meisten Freibäder erst Anfang oder Mitte Mai in die Saison. mehr...