Vermischtes

Weitere Meldungen rund um's 100'5-Revier.

Stromausfall durch Brand in Schaltanlage

In den Ortsteilen Aachen Wahlheim, Friesenrath und Kornelimünster hat es heute Nachmittag einen Stromausfall gegeben.

Grund dafür war ein Fehler in der Schaltanlage, sagt eine Sprecherin der STAWAG. Mittlerweile ist laut STAWAG der Fehler aber behoben. mehr...

Granate in Selfkant-Höngen kontrolliert gesprengt

In Selfkant Höngen ist gestern Nachmittag bei Bauarbeiten eine Granate aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden.

Der Kampfmittelräumdienst hatte anschließend entschieden, dass die Granate gesprengt werden muss. Sicherheitshalber wurden Bewohner in einem Umkreis von 150 Meter rund um die Fundstelle in der Heerstraße in Höngen evakuiert. Gegen kurz nach sechs wurde die Granate dann kontrolliert gesprengt - Schäden gab es keine. mehr...

Hupen für die Gebäudereiniger

Am Europaplatz in Aachen wird es gleich wohl etwas voller und vor allem lauter werden als üblich.

Für 07.00 Uhr hat die Gebäudereiniger-Gewerkschaft IG BAU zu einer großen Protestaktion aufgerufen. Unter dem Motto „Sauber gehupt“ werden die Autofahrer am Europaplatz per Plakat-Appell zum ‚Sympathie-Hupen‘ für die Gebäudereiniger aufgerufen. Die Gewerkschaft fordert neue Verhandlungen über die Rahmentarifverträge. mehr...

So viele Berufspendler wie noch nie!

Die Zahl der Berufspendler in die StädteRegion Aachen rein hat ihren Höhepunkt erreicht: rund 117 Tausend Menschen sind letztes Jahr ins 100'5 Revier gependelt.

Im Jahr 2000 waren es noch ein Drittel weniger. Grund für den Pendler Boom sei der Mangel an bezahlbarem Wohnraum, sagt die IG Bau. Der Anstieg der Berufspendler hat vor allem längere Staus und überfüllte Züge zur Folge. Und nicht nur in der Städteregion ist die Zahl der Berufspendler auf Rekordhöhe; das gleiche gilt auch für viele andere Städte in Nordrhein-Westfalen, wie Köln, Düsseldorf oder auch Münster. mehr...

Aachener Theaterplatz wird halbseitig für den Autoverkehr gesperrt.

Diese Maßnahme hat der Planungsausschuss der Stadt Aachen beschlossen.

Damit wird das bisherige Pilotprojekt aus der Mobilitätswoche dauerhaft umgesetzt. Neben Autos sollen auch Busse demächst dann nur noch auf der linken Seite- der Seite des Kapuzinerkarres - fahren. Im Gegenzug bekommen Gastronomen, Fahrrradfahrer und auch die Natur etwas mehr Platz. mehr...

Parkhaus Büchel soll abgerissen werden

Kürzlich hat die Stadt Aachen das Gelände, auf dem das Parkhaus steht, gekauft.

Die Mehrheit der Parteien im Aachener Stadtrat hat sich in dieser Woche darauf geeinigt, dass das Parkhaus im März geschlossen und dann abgerissen werden soll. Wie es danach konkret weitergeht, steht noch nicht genau fest. Genau das kritisieren jetzt Inhaber von Geschäften und Restaurants im Bereich Büchel. Sie sagen, es sollte erst mal ein Konzept für die Zukunft des Bereiches da sein, bevor man das Parkhaus abreißt. Die Politiker dagegen argumentieren: Es gibt im Grunde auch so genug Platz in den Aachener Parkhäusern und der Schandfleck am Büchel solle endlich weg. mehr...

Aachen fliegt jetzt für die Lufthansa

Das erste neue Flugzeug des Typs Airbus A321neo der Lufthansa ist heute auf den Namen “Aachen” getauft worden.

Ministerpräsident Armin Laschet war dabei und quasi der Taufpate. Er sagte: Damit ist die Maschine auch ein Botschafter für die gelebte europäische Idee in Aachen und in Nordrhein-Westfalen“ mehr...

12.000 neue Studenten starten ins Semester

Viel los ist diese Woche wieder in Aachen. Denn heute startet offiziell das neue Semester an der RWTH, knapp 12.000 neue Studenten sind in der Stadt.

Diese Woche findet deshalb traditionell die Erstsemesterwoche statt. Vor allem bei der Rallye am Freitag werden wieder viele Studenten durch die Straßen ziehen. Für Anwohner gibt es dabei eine Art Sorgentelefon und auch extra viele Müllsammelstellen. Damit sollen Unordnung und Unruhen in der Aachener Innenstadt möglichst vermieden werden. mehr...

Multibus im Kreis Heinsberg jetzt auch online buchbar

Im Internet den Bus nach Bedarf bestellen. Das geht ab heute im Kreis Heinsberg, denn der Multibus ist jetzt auch online buchbar!

Ihr könnt jetzt also ganz bequem bis spätestens eine Stunde vor der Fahrt über die Website der WestVerkehr buchen. Das Ganze befindet sich aber noch in einer Testphase: Bis Ende Oktober soll das System geprüft und mögliche Mängel überarbeitet werden. mehr...

StraßenNRW schneidet ab heute wieder Straßenbäume

Vorallem der Kreis Heinsberg und der Bereich rund um Mönchengladbach sind von den Baumpflegearbeiten betroffen.

Dazu werden dort in den nächsten Monaten immer wieder einzelne Landstraßen zeitweise halbseitig gesperrt. Auch Radwege werden umgeleitet. Die Arbeiten sollen erst Ende Februar abgeschlossen sein. mehr...