Verkehrsmeldungen

Unfälle, Staus, Blitzermeldungen, Verkehrsmeldungen aus dem 100'5-Revier. Von A wie  Aachen über Broichweiden, Geilenkirchen, Herzogenrath, Übach-Palenberg, bis zu Z wie Zweifall.

Bäume an neuer Waschstraße werden gefällt

An der Breslauer Straße in Aachen müssen in dieser Woche rund 20 Bäume weg.

Auf dem ehemaligen Baumarkt-Gelände wird eine neue große Waschstraße gebaut – die Bäume werden gefällt, um Platz für eine neue Zufahrt zu schaffen. Für Ersatz ist aber gesorgt, sagt die Stadt. Auf dem Gelände der Waschstraße sollen rund 20 neue Bäume gepflanzt werden. mehr...

Testphase für Rotlicht-Blitze in Stolberg endet

In der Stolberger Altstadt wird seit ein paar Wochen eine neue Ampelanlage getestet. Die erkennt das Kennzeichen.

Anwohner bekommen Grün und dürfen fahren. Wer nicht berechtigt ist, bekommt Rot zu sehen. Und wird geblitzt, wenn er sich nicht dran hält. Bisher wurde dafür noch kein Bußgeld fällig. Am Sonntag endet aber die Testphase. Wer danach weiter an der Ampel über Rot fährt, kriegt ein Knöllchen. mehr...

Sperrungen durch Baustelle auf der B56 bei Düren

Auf der B56 bei Düren wird gebaut – und dafür müssen heute die A4-Abfahrten in der Anschlussstelle Düren gesperrt werden.

Voraussichtlich dauert die Sperrung das ganze Wochenende, los geht es heute Abend um sechs. Der Verkehr von der A 4 wird über die Anschlussstellen Langerwehe und Merzenich umgeleitet. mehr...

Änderungen im Aachener Kreuz

Im Aachener Kreuz wird der Verkehr heute umgeleitet auf eine neue, provisorische Autobahnbrücke auf der A4.

Straßen.nrw ändert zwischen 9 Uhr heute Morgen und 3 Uhr am Nachmittag die Verkehrsführung im Kreuz. Autofahrer müssen damit rechnen, dass in dieser Zeit einzelne Fahrspuren gesperrt sein können. mehr...

ASEAG: Heute keine Echtzeitdaten für Busse

Heute kann die ASEAG keine Echtzeitdaten für die Abfahrten ihrer Busse liefern.

Das betrifft die Monitore an den Haltestellen, die ASEAG App und auch den Abfahrtsmonitor auf der Internetseite. Den ganzen Tag über laufen Wartungsarbeiten, deshalb sind die Anzeigen außer Betrieb. Die geplanten Fahrzeiten stehen aber auf der Internetseite der ASEAG. mehr...

Bürgerinfo zu Bauarbeiten

Die Landstraße zwischen Birk und Herzogenrath wird in diesem Jahr ausgebaut.

Das ist schon lange geplant aber durchaus umstritten, weil es Sperrungen und Umleitungen geben wird. Das betrifft nicht nur die Anwohner, sondern auch viele Pendler. Deswegen gibt es heute abend eine Infoveranstaltung zu den Bauarbeiten. Die geht los um sieben Uhr in der ehemaligen Gaststätte Milles in Herzogenrath-Niederbardenberg. mehr...

Kornelimünster ist heute Drehort für Alarm für Cobra 11

Von 8 Uhr morgens bis 7 Uhr abends stellt eine Produktionsfirma aus Köln heute in Kornelimünster eine Verfolgungsjagd während eines Dorffestes nach.

Deswegen werden auch Halteverbotszonen in den Straßen Am Berg, Bendiktusplatz, Klauser Straße, Korneliusmarkt, Abteigarten und auf dem Marktplatz eingerichtet. Außerdem werden für die Verfolgungsjagd einige Straßen in mehrere Abständen für ein paar Minuten für Fußgänger gesperrt. Und weil ja auch ein Dorffest nachgestellt wird, bittet die Produktionsfirma die Anwohner, um Erlaubnis Wimpel und andere Dekorationen an Hauswänden aufzuhängen. mehr...

In der Kullenhofstraße werden Bäume gefällt

Vor der Aachener Uniklinik in der Kullenhofstraße wird sich in den kommenden Wochen was tun.

Das Klinikum vergrößert sich und dafür wird auch die Fahrbahn der Kullenhofstraße verbreitert. Schon in dieser Woche sollen die rund 20 Bäume im Grünstreifen weg. Die Uniklinik hat aber mit der Stadt einen Ausgleich vereinbart. Ein neuer Grünstreifen mit rund 30 Bäumen wird später angelegt. mehr...

Neue Tempo-30-Zonen in Aachen geplant

In Aachen sollen bald elf neue Tempo-30-Zonen eingerichtet werden. Das hat der Mobilitätsausschuss beschlossen.

Die neuen 30er-Zonen sind in der Nähe von Kitas, Schulen und Krankenhäusern. Das betrifft zum Beispiel auch die Eupener Straße in Höhe des Gymnasiums, den Alexianergraben am Krankenhaus und die Franzstraße am Seniorenzentrum.

mehr...

Durchfahrt nur für Anlieger - neue Ampel im Test

In Stolberg wird von heute an die neue Ampelanlage an der Burgstraße getestet.

Die Ampel erfasst das Kennzeichen. Wenn ein Anlieger vor der Ampel steht, wird sie grün. Ansonsten zeigt sie rot. Wer bei rot durchfährt, wird geblitzt. Die Stadt will damit erreichen, dass sich alle an das Durchfahrtsverbot halten. In den ersten zwei Wochen gilt noch eine Schonfrist. Man wird geblitzt, bekommt aber kein Knöllchen. mehr...