Termine & Veranstaltungen

Bau dir deinen Thron während der Aachener Festwoche!

Zur Festwoche rund um den Aachener Dom als erstes deutsches Weltkulturerbe hat sich auch die Fachhochschule Aachen etwas Besonderes einfallen lassen.

Die Aktion heißt: Bau dir deinen Thron. Jeder, der möchte, darf im Domhof den berühmten Karlsthron nachbauen – mit Lego-Steinen. Die Aktion findet in dieser Woche jeden Tag von 11 bis 17 Uhr statt. mehr...

Tausende Braunkohlegegner im Hambacher Forst erwartet

Am Hambacher Forst werden auch heute wieder Tausende Braunkohlegegner erwartet, die dagegen protestieren wollen, dass der Wald dem Tagebau weichen muss.

Betreten dürfen sie das Gelände aber nicht, denn die Polizei hat es zum gefährlichen Ort erklärt. Das heißt: Gruppen dürfen nicht in den Forst, Einzelpersonen aber schon. Das Verwaltungsgericht Aachen hat das Verbot gestern Abend bestätigt. Deshalb darf der Sonntagsspaziergang, der seit Jahren regelmäßig stattfindet, heute auch nicht stattfinden. Stattdessen ist nur eine Kundgebung erlaubt. Die findet von 11.30 Uhr bis 16 Uhr am Kieswerk Collas in Niederzier statt. mehr...

Festwoche zum Aachener Dom startet

Der Aachener Dom war das erste deutsche Weltkulturerbe – vor vierzig Jahren hat die Unesco ihn auf die Liste dieser besonderen Kulturgüter gesetzt.

In Aachen wird das runde Jubiläum ab heute eine Woche lang gefeiert - unter anderem mit einer besonderen Lichtshow. Bis einschließlich nächste Woche Sonntag wird der Dom jeden Abend leuchten – die erste Aufführung beginnt heute Abend um 22 Uhr. Tickets dafür kosten vier Euro. Ihr bekommt sie online, bei der Dominformation oder in der Tourist Info am Elisenbrunnen. mehr...

Europäische Woche der Mobilität startet

Die europäische Woche der Mobilität geht heute los.

In Aachen sind deshalb die ganze Woche über Aktionen geplant: zum Beispiel eine Diskussionsveranstaltung am Montagabend und eine Bikenight am Freitag.

AVV und Partner haben sich eine Klimaaktion überlegt. Von jedem verkauften Einzel-, 4Fahrten- oder Tagesticket werden 10 Cent für die Pflanzung neuer Bäume im 100'5-Revier gespendet. Die AVV-Aktion geht von heute bis zum kommenden Samstag. mehr...

September Special startet auf Bühnen in der Innenstadt

Es ist September und in Aachen heißt das immer auch: Es ist Zeit fürs September Special.

Da könnt ihr bis Sonntag wieder von Musik begleitet durch die Stadt schlendern. Aus verschiedensten Musikrichtungen gibt es eine bunte Auswahl rund um Dom und Rathaus sowie auf einer Bühne der RWTH am Templergraben.

Musikalisch dürfte da auch für jeden was dabei sein. Der Eintritt ist wie immer frei. mehr...

Tag des offenen Denkmals

Bundesweit findet heute der "Tag des offenen Denkmals" statt.

Beim "Tag des offenen Denkmals" können historische Bauten und Stätten besucht werden, die sonst nicht oder nur teilweise zugänglich sind. Auch in Aachen können insgesamt 42 Orte besichtigt werden, unter anderem der RWTH-Campus oder das Marschiertor. mehr...

In NRW heulen die Sirenen

In NRW ist heute der erste landesweite Warntag.

Seit 10 Uhr werden alle vorhandenen Warnmittel getestet. Zum Beispiel Sirenen. Die Kommunen können auch zu Testzwecken Lautsprecherdurchsagen über Warnfahrzeuge geben. Beides gilt nicht für den Altkreis der Städteregion Aachen, weil die Sirenen aktuell im Ausbau sind. Aber auch da wird wie in ganz NRW eine Probewarnmeldung über die Warnapp “NINA” versendet. Hier findet ihr Hörbeispiele der Warnsignale und weitere mehr...

Außergewöhnliche Austellung im Begas Haus

Im Begas Haus in Heinsberg startet heute eine BH-Ausstellung.

Der Büstenhalter ist vor vier Jahren 100 geworden und seitdem tourt die Ausstellung "bra-particiption" durch Deutschland. Letzte Station ist nun Heinsberg. Bis zum 03. November gibt es die außergewöhnlichen Stücke noch zu sehen. mehr...

Buntes Musik-Wochenende im 100'5 Revier

Viel Live-Musik gibt es ab heute im 100’5 Revier.

Die Kurpark-Classix in Aachen starten. Unter anderem sind dieses Jahr Revolverheld, Clueso und Rodger Hodgson mit dabei. In Herzogenrath findet “Kohlscheid life” statt und in Hückelhoven gibt's bis Sonntag Live-Musik bei "Hückelhoven brummt" - unter anderem mit den Höhnern. mehr...

Trauerfeier für Opfer von Moresnet

Mehrere hundert Menschen haben gestern in einer Kirche im belgischen Welkenraedt Abschied genommen von den Opfern der Messerattacke von Moresnet.

Dabei hatte der Täter ja letzten Mittwoch seine Ex-Lebensgefährtin und ihre Mutter in deren Restaurant erstochen. Auch der Mann selbst kam ums Leben, vier weitere Personen wurden verletzt, ein Mann lebensgefährlich. Bei der Trauerfeier gestern sprachen Verwandte und Freunde der Opfer. mehr...