Termine & Veranstaltungen

Historischer Jahrmarkt in Kornelimünster startet

Heute beginnt der traditionelle historische Jahrmarkt in Aachen-Kornelimünster.

Ab 14 Uhr heute Nachmitag geht es in der Altstadt von Kornelimünster los – wie immer mit Essen, Verkaufsständen und historischen Attraktionen. Der historische Jahrmarkt geht bis Sonntag. mehr...

Heißes Feiertagswochenende im 100'5 Revier: "Fridays for Future" und "Ende Gelände" wollen protestieren

Mit großen Aktionen wollen ab heute Tausende Demonstranten im Rheinland für mehr Tempo beim Klimaschutz protestieren.

Klimaaktivisten, Umweltverbände, Bürgerinitiativen und die Protestbewegung Fridays For Future haben zu Protesten in Aachen und im Rheinischen Braunkohlerevier aufgerufen. Die Aktionstage starten heute mit einem Protest-Camp des Bündnisses «Ende Gelände» in Viersen. Morgen geht es da dann so richtig los. Das Bündnis will am langen Wochenende einen Tagebau oder eine Kohle-Transportbahn blockieren.

Am Freitag dann erwartet die Protestbewegung «Fridays For Future» zu ihrem ersten internationalen Streiktag in Aachen bis zu 20 000 junge mehr...

Protestcamp von Kohlegegnern endgültig genehmigt

Das Ende-Gelände-Protestcamp gegen den Braunkohleabbau im Rheinischen Revier am langen Fronleichnams-Wochenende darf in Viersen aufgebaut werden.

Das Oberverwaltungsgericht Münster hat eine Beschwerde der Aachener Polizei dagegen abgelehnt. Damit kann das Camp wie von den Braunkohlegegnern geplant am kommenden Wochenende stattfinden. mehr...

Mit symbolischen Picknicks gegen Plastikmüll

Auch das 100'5 Revier macht mit.

Der Umweltverband WWF will mit den Picknicks gegen Einwegverpackungen protestieren. Überall in Deutschland finden die Protest-Picknicks statt. Viele sind privat organisiert, aber jeder Interessierte kann sich beteiligen. Einzige Bedingung: Es darf kein Plastik verwendet werden. Im 100`5 Revier wird mit den Picknicks in Aachen auf dem Katschhof und in Niederkrüchten demonstriert . mehr...

Inklusion wird heute in Würselen groß geschrieben

Das Amt für Inklusion und Sozialplanung der StädteRegion veranstaltet zusammen mit der Caritas die Sommerakademie 2019.

Dort können Menschen mit und ohne Behinderung zusammen an Workshops wie Tanz, Gesang und Theater teilnehmen. Im Anschluss werden Projekte vorgestellt, an denen die Mitarbeiter der Caritas seit Januar mit Schülern gearbeitet haben. Los geht es um 13:00 Uhr in den Caritas-Werkstätten in Wüselen. mehr...

Indeland in Hand der Triathleten

Bein Indeland-Triathlon gehen am Sonntag über 1.700 Athleten an den Start.

Startpunkt ist der Blausteinsee in Eschweiler, das Ziel ist dann in Aldenhoven. Bereits heute geht es schon los mit dem Nachwuchswettbewerb "Indeland-TriKids". Hier gilt allerdings das Motto: dabei sein ist alles! Denn jeder, der ins Ziel kommt, ist ein Sieger und bekommt eine Medaille. mehr...

Kimiko-Festival startet

Das Kimiko-Festival in Aachen geht in die zweite Runde!

Ab 13:00 Uhr heute Nachmittag gibtes auf dem Campus Boulevard in Aachen wieder ganz viel Live-Musik, Poetry-Slam und Vorträge zu wissenschaftlichen Themen. Mit dabei sind unter anderem die australische Gruppe Parcels und QUERBEAT aus Köln. Das Festival geht dann bis morgen Abend. mehr...

Nach neuerlichem tödlichen Radfahrer-Unfall in Aachen: Mahnwache am Freitagabend

Heute hat es in Aachen eine Mahnwache für die gestern tödlich verunglückte Radfahrerin gegeben.

Die Teilnehmer haben sich an der Unfallstelle versammelt und dort für eine Weile verharrt. Die Radfahrerin war gestern am Kreisverkehr Auf der Hüls / Charlottenburger Allee von einem Lastwagen erfasst worden und verstarb noch an der Unfallstelle. mehr...

Retter aus dem 100'5 Revier bei Bundeswettbewerb erfolgreich

Johanniter aus der Region Aachen, Düren und Heinsberg haben beim bundesweiten Wettkampf in Erster Hilfe und Notfallrettung der Johanniter-Unfall-Hilfe einen zweiten Platz geholt.

3000 Johanniter haben sich kürzlich zum „Tag der Johanniter“ in Berlin getroffen. Dabei gab es auch den Wettkampf in Erster Hilfe und Notfallrettung. 53 Mannschaften aus ganz Deutschland haben mitgemacht.

Es sind Verkehrsunfälle, Brand- und Sturzverletzungen sowie Herz-Kreislauf-Erkrankungen von Darstellern täuschend echt inszeniert worden. Die Retter aus dem 100'5 Revier mussten die Situationen richtig einschätzen und die Verletzten versorgen. Am Ende gab es dafür dann den mehr...

Pinkpop bis in den frühen Morgen

Auf dem Pinkpop-Festival in Landgraaf dürfen die Künstler heute besonders lange auftreten.

Zum 50. Geburtstag des Pinkpop-Festivals hat die Gemeinde Landgraaf extra eine Ausnahmegenehmingung erteilt. Bis 1:30Uhr morgen früh darf Musik gespielt werden und die verschiedenen Künstler dürfen die Bühnen rocken. Als Letztes tritt dann der niederländische DJ Armin van Buuren auf. Außerdem spielen heute zum Beispiel Lenny Kravitz oder auch The Cure. mehr...