Stolberg

Messerstecherei - Mann schwer verletzt

In Stolberg gab es letzte Nacht eine Messerstecherei.

Passiert ist das an einer Spielothek auf der Salmstraße. Ein Mann hatte sich dort mit einer Gruppe junger Männer gestritten. Aus der Gruppe heraus zückte dann einer ein Messer und verletzte den Mann damit schwer. Er musste ins Krankenhaus. Die Gruppe junger Männer lief weg und wird jetzt von der Polizei gesucht. mehr...

Über drei Jahre Freiheitsstrafe für Shishabar-Betreiber

Ein Stolberger Shishabar-Betreiber ist am Landgericht Aachen wegen gefährlicher Körperverletzung zu 3 Jahren und 3 Monaten Freiheitsstrafe verurteilt worden.

Im März soll es in der Shishabar zu einem Streit gekommen sein, drei Männer sollen die Bar dann verlassen haben. Der Angeklagte soll hinterhergelaufen sein, und die Männer mit einem Messer angegriffen haben. Einem soll er in den Brustkorb gestochen haben.

mehr...

Euregiobahn mit Traktor zusammengestoßen

Ein spektakulärer Unfall ereignte sich gestern Abend an der Bahnstrecke zwischen Eschweiler und Stolberg.

Ein Traktor mit Anhänger fuhr gegen 17 Uhr über den Bahnübergang an der Landstraße in Merzbrück, als sich die Schranken senkten. Dabei wurde der Anhänger von den Bahnschranken eingeklemmt. Der Zugführer der euregiobahn leitete sofort eine Notbremsung ein. Trotzdem kam es zum Zusammenstoß, bei dem aber zum Glück keine Personen zu Schaden kamen. Der Bahn- und Autoverkehr war für Stunden noch beeinträchtigt. mehr...

Schwerer Unfall in Stolberg

Bei einem Unfall heute Morgen in Stolberg ist eine Autofahrerin verunglückt.

Sie war in einer Kurve auf der Mulartshütter Straße ins Schleudern geraten und von der Fahrbahn abgekommen und in einem graben gelandet. Die Frau musste aus ihrem Auto befreit werden. mehr...

Studentenwohnheim in Stolberg geplant - nur für männliche Muslime

Es gibt Kritik an Bauplänen, die der islamische Dachverband „VIKZ“ in Stolberg hat: Der Verband will ein Studentenwohnheim nur für männliche Muslime eröffnen.

Dass nur Männer in dem Wohnheim leben dürfen, finden viele befremdlich; Stolbergs stellvertretender Bürgermeister Patrick Haas etwa sagt, das würde Frauen ausgrenzen. In dem Wohnheim sollen später mal knapp 30 - männliche und muslimische - Studenten von RWTH und FH Aachen wohnen. mehr...

Großreinemachen in Stolberg

Es ist wieder Zeit für einen Frühjahrsputz im 100'5 Revier.

In Stolberg wird vonm heutigen Montag an geschrubbt. Vereine, Schulen, Kitas und auch Privatpersonen machen bei der Frühjahrs-Kehrwoche mit und sammeln die ganze Woche über Müll auf. Also werden in Stolberg in den nächsten Tagen viele Trupps mit Müllsäcken und Greifzangen zu sehen sein. mehr...

Messerstich aus Notwehr

Bei der tödlichen Messerstecherei in Stolberg-Gressenich war wohl Eifersucht im Spiel.

Der Tatverdächtige selbst wurde verletzt und hat ausgesagt, in Notwehr auf seinen Nachbarn eingestochen zu haben. Die Obduktion habe seine Aussagen bestätigt, so die Staatsanwaltschaft Aachen. Zwei Nachbarn hatten sich vorgestern in Gressenich heftig gestritten, einer von ihnen kam dabei ums Leben. mehr...

Verdächtige bei Schuleinbruch erwischt

In Stolberg sind in der Nacht zu Mittwoch zwei Verdächtige dabei erwischt worden, als sie versuchten, ins Ritzefeld-Gymnasium einzusteigen.

Seit Monaten wird dauernd in Schulen in Stolberg eingebrochen. Ob die beiden dahinter stecken, ist noch unklar. Ein dritter Tatverdächtiger konnte flüchten. Nach ihm wird jetzt gefahndet. mehr...

Viele Einbrüche in Stolberger Schulen

In Stolberger Schulen wird aktuell immer wieder eingebrochen. Seit Anfang des Jahres gibt es schon etwa 20 Fälle.

Allein drei davon sind am vergangenen Wochenende passiert. Die Polizei hat bisher keine Spur von den Tätern. Sie brechen immer die Eingangstüren auf und stehlen Laptops und Geld. Die Stolberger Kripo bittet Zeugen, sich zu melden.

mehr...

Ein Toter bei Messerstecherei

In Stolberg-Gressenich gab es gestern Abend einen folgenschweren Streit unter Nachbarn.

Während dieses Streits habe einer der beiden Männer ein Messer gezogen und auf den anderen eingestochen, teilt die Staatsanwaltschaft Aachen mit. Der Mann sei vermutlich an dem Messerstich gestorben. Die genaue Todesursache müsse die Obduktion klären. Der mutmaßliche Täter wurde festgenommen. mehr...