Immer öfter Hartz-IV im Alter

Immer mehr Menschen in der Städteregion Aachen sind neben ihren Altersbezügen auf staatliche Stützen wie „Alters-Hartz-IV“ angewiesen – das zeigen die Zahlen des statistischen Landesamtes.


Im Vergleich zu 2008 ist die Zahl um rund 30 Prozent auf knapp 9 Tausend Betroffene angestiegen.
Trotz jahrzehntelanger Arbeit sind immer mehr Menschen von Altersarmut bedroht; die Gewerkschaft NGG fordert die Politik auf, gegen diesen Trend vorzugehen und schnell eine Grundrente einzuführen.

Mehr zum Thema Wirtschaft