Sport

Die aktuellsten Meldungen zum Sport: Alemannia Aachen, Borussia Mönchengladbach, AS Eupen, CHIO, Ladies in Black, Powervolleys Düren und alles weitere zum Sport.

Borussia vor der Königsklasse

Borussia Mönchengladbach möchte heute Abend in die Gruppenphase der Champions League einziehen. Das Hinspiel bei Young Boys Bern konnte die Fohlen-Elf mit 3:1 gewinnen.

Ab 20.45 Uhr sind die Schweizer im Rückspiel zu Gast im Borussia-Park. Abwehrspieler Tony Jantschke warnt vor der Partie, nur keine Überheblichkeit. mehr...

Alemannia Aachen holt einen Punkt in Wiedenbrück

Keine Tore gabs beim Spiel in der Regionalliga West zwischen Alemannia Aachen und dem SC Wiedenbrück. Das Spiel endete 0:0.

Wie schon in der vergangenen Woche stand Aachen hinten sicher und vergab vorne viele Torchancen.

Also kommt die Alemannia mit einem Punkt im Gepäck nach Aachen zurück. Die Mannschaft von Trainer Fuat Kilic hat damit 8 Punkte und liegt aktuell auf Platz 5 in der Tabelle. mehr...

Alemannia spielt in Wiedenbrück

Am 5. Spieltag der Regionalliga West muss Alemannia Aachen am Samstag um 14 Uhr im Jahnstadion beim SC Wiedenbrück antreten. Die Gastgeber sind mit sieben Zählern Tabellenvierter, punktgleich mit den Schwarz-Gelben, die aufgrund des schlechteren Torverhältnisses Siebter sind.

Die Bilanz sprich für die Alemannia, denn von den sieben bisherigen Begegnungen konnte Aachen fünf gewinnen, einmal triumphierte Wiedenbrück. Trainer Fuat Kilic wird am Samstag erstmals von Beginn an mit Neuzugang Tobias Haitz in der Viererkette spielen. mehr...

Weltmeister beim NetAachen-Domspringen

Noch laufen die Leichtathletik-Wettkämpfe bei Olympia in Rio de Janeiro, doch schon jetzt richtet sich der Blick auf eine der größten Leichtathletik-Events im 100'5-Revier - das NetAachen-Domspringen. Der Veranstalter gab es jetzt das Teilnehmerfeld bekannt: Mit dabei am 7. September sind der Bronzemedaillen-Gewinner von Rio Sam Kendricks, sowie Weltmeister und Vorjahressieger Shawn Baker.

„Mit Sam Kendricks und Shawn Barber dürfen wir zwei sehr sympathische Sportler erneut auf dem Katschhof herzlich willkommen heißen. Aachen wird sich wieder als guter und stimmungsvoller Gastgeber präsentieren“, sagt Andreas Schneider, Geschäftsführer von Titelsponsor NetAachen. mehr...

Borussia siegt in Playoff-Hinspiel

Mit einem 3:1 Erfolg im Playoff-Hinspiel ist Borussia Mönchengladbach weiter auf dem Weg in die Gruppenphase der Champions League.

Gegen Young Boys Bern zeigten die Fohlen gestern Abend eine souveräne Leistung. Es war das erste Pflichtspiel für Gladbach, also gleichzeitig auch ein guter Saisonstart. Das Rückspiel steht nächste Woche Mittwoch im Borussia-Park an.

mehr...

Millionengeschäft wartet auf die Borussia

Borussia Mönchengladbach tritt heute Abend im ersten PlayOff-Spiel um die Gruppenphase der Champions League in Bern an.

Die Fohlen treffen auf Young Boys Bern. Und die Schweizer haben einen Vorteil: Sie sind schon seit drei Wochen im Ligabetrieb, für die Borussen ist es das erste Pflichtspiel der Saison. Dabei trafen beide Teams erst vor einem Monat aufeinander. In einem Testspiel gab es ein 3:3-Unentschieden, mit anschließendem Sieg im Elfmeterschießen für die Gladbacher. mehr...

Torloses Wochenende für die Alemannia

Alemannia Aachen bleibt in der neuen Saison ohne Sieg bei einem Heimspiel.

Gegen Aufsteiger TSG Sprockhövel schafften die Schwarz-Gelben am Wochenende nur ein Unentschieden. Trotz vieler guter Chancen der Aachener in der zweiten Hälfte endete die Partie vor rund 5300 Zuschauern torlos 0:0. Das nächste Spiel der Alemannia findet am kommenden Samstag auswärts beim SC Wiedenbrück statt. In der ersten belgischen Liga hat die AS Eupen am Wochenende mit einem 2:1 in Westerlo den ersten Saisonsieg eingefahren. In der niederländischen Ehrendivision holte Roda Kerkrade durch ein Tor in der Nachspielzeit einen Punkt auswärts bei Ajax Amsterdam. Und das letzte Testspiel mehr...

Den ersten Heimsieg landen

Nach zwei Siegen und einer Niederlage empfangen die Schwarz-Gelben am Samstag um 14 Uhr auf dem Tivoli den Aufsteiger TSG Sprockhövel.

Nach der Pleite am vergangenen Wochenende gegen Wattenscheid möchte die Alemannia natürlich die englische Woche mit einem Dreier beenden. Die Gäste aus dem bergischen Land kommen mit zwei Unentschieden und einer Niederlage ins Grenzland.

Vor der Premierenpartie beider Teams sprach 100'5-Sportreporter Thomas Fuchs mit Aachens Trainer Fuat Kilic. Der Cheftrainer erwartet ein positives Ergebnis zuhause. mehr...

Testspiel gegen Inter Mailand ausgefallen

Borussia Mönchengladbach hat auf den Test gegen Inter Mailand im italienischen Ancona gestern Abend verzichten müssen.

Dort hatte es stark geregnet, der Platz war deshalb unbespielbar. Laut Sportdirektor Max Eberl wäre das Verletzungsrisiko einfach zu hoch gewesen. Ein Testspiel gibt’s aber am Wochenende noch. Zur Saisoneröffnung am Samstag kommt Lazio Rom in den Borussia-Park. mehr...

Auswärtssieg für die Alemannia gegen Rot-Weiß Oberhausen

In der Regionalliga West hat Alemannia Aachen gegen Rot-Weiß Oberhausen gestern Abend den zweiten Saisonsieg eingefahren. Das Spiel endete 0:2.

Beide Tore für Aachen schoss Neuzugang Mergim Fejzullahu.

Nach drei Spielen hat die Alemannia sechs Punkte und spricht trotz der Heimniederlage gegen Wattenscheid am Wochenende von einem guten Saisonstart. mehr...