Sport

Die aktuellsten Meldungen zum Sport: Alemannia Aachen, Borussia Mönchengladbach, AS Eupen, CHIO, Ladies in Black, Powervolleys Düren und alles weitere zum Sport.

Geburtstagsspiel wird endlich nachgeholt

Zweimal ist es schon verschoben worden, heute soll es aber endlich stattfinden: Das Geburtstagsspiel von Alemannia Aachen zum 117-jährigen Bestehen des Klubs.

Es geht heute gegen Viktoria Köln. Die steht auf Platz zwei, Aachen direkt dahinter. Der Aufstieg ist für die Alemannia nicht mehr möglich, aber die Fans sollen guten Fußball zu sehen bekommen, sagt Trainer Fuat Kilic. Anstoß ist heute Abend um sieben. mehr...

WM-Aus für Stindl

Borussia-Spieler Lars Stindl wird bei der WM im Sommer nicht dabei sein können.

Stindl hat sich gestern beim Spiel gegen Schalke verletzt. Er fällt mehrere Wochen aus, muss operiert werden und damit ist auch sein WM-Traum geplatzt. Mit dem 1:1 gegen Schalke gestern hat sich die Borussia noch eine kleine Chance auf die Europa-League bewahrt. mehr...

Alemannia gewinnt torreiches Derby

Alemannia Aachen hat gegen Wegberg-Beeck auf dem Tivoli am Samstagnachmittag mit 4:2 gewonnen.

Dabei hatte Wegberg zur Halbzeitpause noch mit 1:0 geführt. In der zweiten Spielhälfte steigerten sich die Aachener dann aber deutlich. Für Wegberg bedeutet die Niederlage, dass der Abstieg unvermeidlich ist.

Und: Eine gute Nachricht für alle Alemannia-Fans, die mit Aufstiegshoffnungen in die neue Saison gehen. Die dürfen noch ein bisschen größer sein, denn in der kommenden Spielzeit steigt der Meister der Regionalliga West direkt auf. Das hat die Auslosung ergeben. mehr...

China wird Partnerland des CHIO

Zweieinhalb Monate sind es noch bis zum CHIO.

Heute haben die Veranstalter das Partnerland für dieses Jahr bekanntgegeben: Es wird China sein. Der CHIO in Aachen findet vom 13. bis zum 22. Juli statt. mehr...

Alemannia schafft es ins Pokalfinale

Die Alemannia darf weiter auf eine Teilnahme am DFB Pokal hoffen.

Durch einen 2:0-Sieg im Mittelrhein-Pokal Halbfinale bei TSC Euskirchen steht Aachen nun im Finale - gewinnt sie dort, nimmt sie in der kommenden Saison am DFB Pokal teil. Am Mittwochabend schossen Damaschek und Fejzullahu die Tore, dabei zeigte Aachen eine souveräne Leistung, sagte danach Aachens Abwehrspieler Peter Hackenberg. Die Alemannia spielt schon wieder am Samstag, in der Regionalliga West gegen Wegberg-Beeck.

Das Pokalfinale findet dann am Pfingstmontag statt. Gegner ist dann der Sieger aus der Partie Viktoria Köln gegen Fortuna Köln. mehr...

Die Fußball-Ergebnisse vom Samstag

In der Regionalliga West musste Alemannia Aachen gestern Nachmittag eine Niederlage einstecken.

Sie verlor das Traditionsduell bei Rot-Weiß Essen 0:1.

Wegberg-Beeck unterlag dem letztjährigen Meister und Aufstiegskandidaten Viktoria Köln 1:4.

Und in der ersten belgischen Division hat die AS Eupen endlich den ersten Auswärtssieg der Saison geschafft: Sie besiegte Sint-Truiden 3:2 mehr...

Gladbach siegt souverän

Borussia Mönchengladbach hat das Freitagsspiel in der Bundesliga gegen VfL Wolfsburg 3:0 gewonnen.

Gladbach bleibt nach dem Sieg auf dem achten Tabellenplatz. Für die abstiegsgefährdeten Wolfsburger ist die Niederlage bitter. Sie trennt nur das bessere Torverhältnis von einem Relegationsrang. mehr...

Alemannia vor Traditionsduell mit Essen

Am Samstag um 15.30 Uhr steigt der Klassiker in der Fußball-Regionalliga West, Alemannia Aachen muss bei Rot-Weiß Essen antreten. Bereits zum 82. Mal stehen sich die beiden Traditionsvereine in einem Pflichtspiel gegenüber.

Das Hinspiel auf dem Tivoli konnten die Gäste mit 1:2 für sich entscheiden, jetzt wollen die Schwarz-Gelben Revanche. Nicht im Kader der Alemannia wird Torhüter Akif Sahin stehen. Trainer Fuat Kilic baut auf Depta und Nettekoven und trotzdem ist der Coach von den Fähigkeiten des 22-Jährigen Keepers, der bei Viktoria Köln ausgebildet wurde, überzeugt. 100'5-Sportreporter Thomas Fuchs sprach mit dem Torhüter der Alemannia. mehr...

Vor Heimspiel gegen Wolfsburg

Die Borussia empfängt am Abend den VfL Wolfsburg.

Einen Sieg hätten beide Teams nötig, Wolfsburg ist noch in Abstiegsgefahr und in Gladbach könnte ein Sieg für bessere Stimmung sorgen. Manager Max Eberl hat auf jeden Fall nochmal ganz klar gesagt, dass der Verein weiter mit Trainer Dieter Hecking plant, auch wenn die Saison nicht optimal verlaufe. Das Spiel gegen Wolfsburg wird um halb neun heute abend angepfiffen. mehr...

Konzept für Olympia-Bewerbung vorgelegt

Olympische Sommerspiele in Aachen? Das könnte 2032 Wirklichkeit werden. Aachen gehört zu einer von 14 NRW-Städten, die sich gemeinsam um Olympia bewerben wollen.

Das Konzept dazu hat unter anderem Michael Mronz entwickelt, der ist in Aachen ja bekannt als CHIO-Manager. Angedacht ist, dass sich die ganze Region Rhein-Ruhr bewirbt. Die Planer halten das deshalb für sinnvoll, weil wir hier in NRW schon so viele fertige Sport-Arenen haben. Über 80 Prozent seien schon da und müssten nicht erst noch gebaut werden – wie zum Beispiel das CHIO-Gelände in Aachen. Deshalb würde Olympia in NRW auch nicht so exorbitant teuer. mehr...