Junger Mann in Simmerath rastet aus - Polizei nimmt ihn nach drei Einsätzen fest

Am Samstagmorgen musste die Polizei in Simmerath gleich dreimal ausrücken – wegen eines einzigen jungen Mannes.

Wie die Polizei heute berichtet, schlug der 21 Jährige zunächst die Scheibe eines parkenden Busses ein, klaute ein Elektrobike aus einer Garage, beschädigte mit einer Hundeleine ein parkendes Auto und lief schlussendlich nackt über die Straße. Als die Beamten versuchten, ihn zu überwältigen, wehrte sich der junge Mann und verletzte dabei die Polizisten.

Gegen ihn laufen jetzt diverse Strafverfahren.

Mehr zum Thema Blaulichteinsätze