News

Immer wahrscheinlicher: Infizierte Rinder in Aachen werden wohl geschlachtet

Das Oberverwaltungsgericht in Münster hat in einem so genannten Eilverfahren eine Beschwerde eines Aachener Landwirts abgewiesen.

Der Landwirt möchte verhindern, dass seine Rinder geschlachtet werden müssen, wie es das Veterinäramt der Städteregion Aachen entschieden hat. Die etwa 170 Rinder des Mannes haben das Rinderherpesvirus. Die letzte juristische Möglichkeit, den Tod der Tiere zu verhindern, war das aber noch nicht. mehr...

Messerstecherei in der Aachener Innenstadt

Nach einer möglichen Messerstecherei im Bereich Karlsgraben in Aachen gestern Nachmittag ermittelt die Staatsanwaltschaft.

Es hat dort wohl gegen kurz vor sechs einen Streit gegeben, in dem auch ein Messer benutzt worden ist. Dabei ist ein Mann schwer verletzt worden. Der mutmaßliche Täter ist festgenommen worden, sagt die Aachener Staatsanwaltschaft. mehr...

Radentscheid Aachen übergibt mehr als 35.000 Unterschriften an OB Marcel Philipp

Der Radverkehr in Aachen soll sicherer werden. Die Initiative Radentscheid hat deswegen heute mehr als 37.000 Unterschriften an Aachens Oberbürgermeister übergeben.

In 25 Ordnern wurden die Unterschriften heute vormittag zum Aachener Rathaus gebracht und von Marcel Philipp in Empfang genommen. Mit der Unterschriftenaktion fordert die Initiative konkrete Ziele, die die Stadt Aachen umsetzen soll. Marcel Philipp zeigte sich begeistert für das aufgebrachte Engagement, die Forderungen im Detail so umsetzbar sei aber schwierig. mehr...

12.000 neue Studenten starten ins Semester

Viel los ist diese Woche wieder in Aachen. Denn heute startet offiziell das neue Semester an der RWTH, knapp 12.000 neue Studenten sind in der Stadt.

Diese Woche findet deshalb traditionell die Erstsemesterwoche statt. Vor allem bei der Rallye am Freitag werden wieder viele Studenten durch die Straßen ziehen. Für Anwohner gibt es dabei eine Art Sorgentelefon und auch extra viele Müllsammelstellen. Damit sollen Unordnung und Unruhen in der Aachener Innenstadt möglichst vermieden werden. mehr...

Multibus im Kreis Heinsberg jetzt auch online buchbar

Im Internet den Bus nach Bedarf bestellen. Das geht ab heute im Kreis Heinsberg, denn der Multibus ist jetzt auch online buchbar!

Ihr könnt jetzt also ganz bequem bis spätestens eine Stunde vor der Fahrt über die Website der WestVerkehr buchen. Das Ganze befindet sich aber noch in einer Testphase: Bis Ende Oktober soll das System geprüft und mögliche Mängel überarbeitet werden. mehr...

StraßenNRW schneidet ab heute wieder Straßenbäume

Vorallem der Kreis Heinsberg und der Bereich rund um Mönchengladbach sind von den Baumpflegearbeiten betroffen.

Dazu werden dort in den nächsten Monaten immer wieder einzelne Landstraßen zeitweise halbseitig gesperrt. Auch Radwege werden umgeleitet. Die Arbeiten sollen erst Ende Februar abgeschlossen sein. mehr...

Alsdorf: Polizei will Annapark in den Blick nehmen

Die Polizei in Alsdorf will jetzt öfter Streife im Bereich des Annaparks fahren.

In den letzten Monaten waren Randale und illegale Rennen rund um den Annapark immer mehr zum Problem geworden. Daher will die Polizei jetzt dort mehr Präsenz zeigen.

Über weitere Maßnahmen wie zum Beispiel umklappbare Poller auf den Straßen will die Stadt weiter beraten. mehr...

Schüsse bei Hochzeitskorso in Baesweiler

Bei einer türkischen Hochzeit in Baesweiler-Setterich sind am Wochenende Schüsse gefallen - während eines Autokorsos.

Die Polizei hat den Autokorso auf der Hauptstraße gestoppt. Das Auto, aus dem geschossen worden ist, war aber nicht mehr da. Später, auf der Hochzeit selbst, ist das Auto dann doch noch entdeckt worden - darin ist eine abgeschossene Patronenhülse gewesen. Aber keine Waffe. mehr...

Arbeitslosigkeit im September zurückgegangen

Gute Nachrichten vom Arbeitsmarkt: Im September waren deutlich weniger Menschen im 100'5 Revier arbeitslos als noch im Monat davor.

36.414 Menschen sind aktuell arbeitslos. Das sind 3,4% weniger als noch im August. Die Arbeitslosenquote im Bezirk Aachen Düren liegt damit aktuell bei 6,2 Prozent. Vor allem bei jungen Leuten unter 25 Jahren ist der Rückgang groß. Grund dafür ist unter anderem der Start des neuen Ausbildungsjahres. mehr...

Bauarbeiten in der Lothringerstraße

Heute starten Bauarbeiten in der Lothringer Straße in Aachen, dort werden Kanal-, Gas- und Stromleitungen erneuert.

Die Lothringer Straße wird hierfür abschnittsweise gesperrt, los geht es heute an der Kreuzung Wilhelmstraße. Die Bauarbeiten werden planmäßg etwa ein Jahr dauern. Die Einbahnstraßen werden für den Zeitraum aufgehoben, damit Autofahrer die Baustelle umfahren können. mehr...