Wegen Pyro: Gladbach muss 80.000 Euro Geldstrafe zahlen

Borussia Mönchengladbach muss 80.000 Euro Geldstrafe bezahlen, weil Gladbach-Anhänger in einem Bundesliga-Spiel gegen Borussia Dortmund mindestens 50 Bengalos angezündet haben.

Das hat das DFB-Sportgericht heute entschieden. Einen Teil der Geldstrafe darf die Borussia immerhin in Präventions-Projekte stecken.

Mehr zum Thema Blaulichteinsätze