Nachbarschaftsstreit endet tödlich

Im Mönchengladbacher Stadtteil Wickrathhahn ist in der Nacht eine Schlägerei zwischen zwei Nachbarn tödlich ausgegangen. Die Umstände sind noch unklar.

Das 68-jährige Opfer wurde von der Polizei tot in dessen Wohnung aufgefunden. Der deutlich jüngere mutmaßliche Täter soll mit einem Baseballschläger auf seinen Nachbarn eingeprügelt haben und er wurde festgenommen.

Nach der Obduktion wissen die Ermittler jetzt mehr über die Todesursache des Mannes. Demnach haben Schläge mit dazu beigetragen, dass er gestorben ist. Die einzige Ursache waren sie aber nicht – nach Angaben der Rechtsmediziner hat das auch damit zu tun, dass er schwer herzkrank war.

Der junge Nachbar des Mannes ist jetzt wieder auf freiem Fuß, muss sich aber an strenge Auflagen halten. Ihm wird gefährliche Körperverletzung mit Todesfolge vorgeworfen.

Mehr zum Thema Blaulichteinsätze