Falsches Blaulicht

Mit eingeschaltetem Blaulicht auf seinem Auto ist ein Betrunkener am Freitagabend durch die Innenstadt von Mönchengladbach gerast.

Wie die Polizei mitteilte, rauschte der 24-Jährige mit Tempo 100 über mehrere rote Ampeln. Zivilpolizisten verfolgten den Wagen und stoppten ihn wenig später. Der betrunkene Fahrer erklärte den Beamten, er habe das Blaulicht nur mal ausprobieren wollen.

Mehr zum Thema Blaulichteinsätze