Mönchengladbach

Weitere Infos zu Leichenfund in Mönchengladbach

Bei dem am Mittwoch in Mönchengladbach tot aufgefunden Mann handelt es sich um einen polizeibekannten Rechtsextremen.

Das teilte die Polizei heute mit. Er habe das Bündnis «Hooligans gegen Salafisten» (kurz: Hogesa), mitgegründet. Die Obduktion ergab, dass sich der Mann selbst getötet hat. Ob es nun trotzdem heute abend zu einem geplanten Trauermarsch in Mönchengladbach kommt, ist unklar. Rechtsextreme und Hooligans hatten dazu aufgerufen - bevor das Obduktionsergebnis bekannt wurde. mehr...

Leiche in Mönchengladbach entdeckt

In der Innenstadt von Mönchengladbach ist ein Toter gefunden worden. Eine Mordkommission ermittelt.

An der Leiche wurden Stichverletzungen entdeckt. Die Gladbacher Polizei hält es für möglich, dass der Mann getötet wurde. Heute soll die Leiche obduziert werden. Bei dem Mann handle es sich um einen 32-Jährigen aus Bremen, so die Polizei. mehr...

Volksbank Mönchengladbach strukturiert mehrere Filialen um

Immer häufiger erledigen Kunden ihre Bankgeschäfte online und gehen dafür nicht mehr in die Filiale.

Den Trend hat auch die Volksbank Mönchengladbach beobachtet. Deshalb schließt sie eine Filiale in Hilfarth und wandelt zwei weitere Geschäftsstellen um. In den Volksbank-Filialen in Gerderath und Rath-Anhoven gibt es ab dem 01. November nur noch Serviceterminals für die Bankgeschäfte. mehr...

Keine Einigung im Streit um Grab von Katze Minki

Ein Prozess um ein Katzengrab hat heute das Amtsgericht Mönchengladbach beschäftigt.

Der Halter von Katze Minki hatte das Grab mit Steinen eingefasst und wegen eines Streits um diese Begrenzungssteine die Friedhofsbetreiberin verklagt. Die habe die Steine versetzt: Minki würde jetzt nicht mehr mittig im Grab liegen, sondern unter den Randsteinen. Die Friedhofsbetreiberin wies das zurück. Und das Gericht wies die Klage heute vorerst zurück. Sollte der Kläger dagegen Einspruch einlegen, müsste eventuell das Grab geöffnet werden, um nachzuschauen, wo die Katze denn jetzt genau liegt. mehr...

Tödlicher Unfall mit einem Müllwagen

Eine Seniorin ist in einer Fußgängerzone in Mönchengladbach unter einen Müllwagen geraten und tödlich verletzt worden.

Die Frau sei am Freitagmorgen frontal von dem Lastwagen erfasst worden, sagte ein Polizeisprecher. Nach Feuerwehrangaben konnte der Notarzt nur noch den Tod der Frau feststellen. Wie es zu dem Unfall kommen konnte, muss noch geklärt werden. Der Fahrer des Müllwagens erlitt einen Schock, mehrere Augenzeugen wurden an der Einsatzstelle betreut. mehr...

Anklage nach Vergewaltigung im Borussia-Fan-Zug

Fast ein halbes Jahr nach einer mutmaßlichen Vergewaltigung in einem Sonderzug für Borussia-Fans ist Anklage gegen den tatverdächtigen Mann erhoben worden.

Einen Termin für den möglichen Prozess gibt es aber noch nicht. Der Mann soll eine junge Frau in dem Zug voller Fußballfans missbraucht haben. mehr...

Jugend-Fußballer verletzt sich

Ein Jugendfußballspieler hat sich am Montagabend in Mönchengladbach beim Torjubel schwer verletzt.

Nach seinem Tor wurde der 15-Jährige von seinen Mitspielern ausgelassen zu Boden gerissen und schlug so unglücklich auf, dass er sich an der Halswirbelsäule verletzte. Ein Rettungshubschrauber flog den Jungen in eine Klinik. mehr...

Auftaktsieg für die Borussia

Mit einem Sieg ist Borussia Mönchengladbach in die neue Saison gestartet.

Im nicht ganz ausverkauften Borussia-Park hat das Team von Trainer Dieter Hecking Bayer 04 Leverkusen mit 2:0 besiegt. Die Tore für die Gastgeber erzielten Jonas Hofmann per Foulelfmeter in der 55. Minute und Fabian Johnson nur drei Minuten später nach schöner Vorarbeit von Rafael. Die Borussia hätte auch höher gewinnen können, denn in der 37. Minute verschoss Thorgan Hazard ein Handelfmeter.

mehr...

Borussia startet in die neue Saison

Die Bundesliga geht in die neue Spielzeit – die Borussia empfängt am ersten Spieltag im Top-Spiel Bayer Leverkusen.

Die Sommerpause ist um – endlich rollt der Ball in den Bundesliga-Stadien wieder. Der Terminplan sieht für Borussia Mönchengladbach am ersten Spieltag gleich ein Top-Duell vor: Bayer 04 Leverkusen kommt in den Borussia Park. Am Samstagabend um 18.30 Uhr wird es also ernst für das Team von Dieter Hecking. Zum dritten Mal in Serie startet Gladbach mit einem Derby, vor zwei Jahren schlug mal Leverkusen zum Auftakt mit 2:1, in der letzten Saison bezwang man den 1. FC Köln mit 1:0. Gutes Omen für die Fohlen?

Der neue Star im Kader von Borussia mehr...

Neue LKW-Blitze geht in Betrieb

In Mönchengladbach geht heute eine neue LKW-Kontrollstelle in Betrieb.

Eigentlich dürfen über zwei Straßen in der Stadt keine LKW über dreieinhalb Tonnen fahren, trotzdem machen das mehrere hundert jeden Tag. Das kann jetzt teuer werden, wer erwischt wird, muss über hundert Euro zahlen. Die Anlage scannt die Fahrzeuge per Laser und wenn es ein großes ist, wird es geblitzt. Rettungswagen und Busse dürfen natürlich durchfahren, ihre Fotos werden deshalb aussortiert. Die Stadt hofft, dass mit Hilfe der neuen Kontrollstelle die Stickoxidbelastung gesenkt und so ein Dieselfahrverbot verhindert werden kann. mehr...