"Wasserwerk"-Trickdiebstähle

Im Kreis Heinsberg sind momentan ein oder mehrere Unbekannte unterwegs und geben sich als Mitarbeiter des Wasserwerks aus.

Unter anderem wurde gestern eine Seniorin aus Wegberg- Harbeck Opfer. Ein Mann behauptete, dass er ihren Hauptwasserhahn abdrehen müsste. Sie glaubte ihm, weil sie vor kurzem noch Probleme mit der Wasserleitung hatte. Während sie im Keller war, räumte der Mann oben die Schränke aus. Sogar der ganze Waffenschrank mit zwei Gewehren ist weg. Von dem Täter fehlt noch jede Spur. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat der Polizei in Hückelhoven unter der Telefonnummer 02452 920 0 entgegen.

Mehr zum Thema Blaulichteinsätze