News

Stichwahl in der Städteregion am Sonntag

Am Sonntag ist Stichwahl in der Städteregion Aachen. Die erste Runde hat ja keine Entscheidung gebracht, bei der Stichwahl wird aber eine fallen bei der Suche nach dem neuen Städteregionsrat oder der neuen Städteregionsrätin.

Die Menschen in der Städteregion Aachen können zwischen Tim Grüttemeier von der CDU und Daniela Jansen von der SPD wählen. Die Wahllokale sind bis 6 Uhr geöffnet. Wer seine Wahlbenachrichtigung nicht mehr hat, kann auch den Personalausweis beim Wählen vorlegen. mehr...

Schwer verletzt vor Wettbüro gefunden

Ein junger Mann ist bei einem Raubüberfall vor einem Wettbüro in Düren gestern Abend schwer verletzt worden.

Wie die Polizei berichtet, fanden Zeugen den Verletzten. Vorher sollen drei Unbekannte den Mann beleidigt, mit Pfefferspray besprüht und mit einem eisernen Gegenstand geschlagen haben. Sie hatten es wohl auf die Tasche des Opfers abgesehen, flüchteten aber schließlich ohne Beute. Bei ihnen handelt es sich um drei junge Männer, Zeugen bezeichneten sie als mutmaßlich aus Nordafrika, sagt die Polizei. Wer Hinweise geben kann wird gebeten, sich zu melden. mehr...

Spendensammlung der Caritas startet

Ab heute sind wieder ehrenamtliche Sammlerinnen und Sammler der Caritas und der Diakonie im 100'5-Revier unterwegs.

Für viele Gemeinden im Bistum Aachen kann man nun wieder spenden, das gesamte Geld wird dann in Hilfsprojekte der Caritas gesteckt. Das NRW-weite Motto dieses Jahr lautet "Hoffnung geben". mehr...

Alemannia dominiert Tabellenführer spielerisch - und spielt 1:1

"Da war mehr drin" wird der ein oder andere Alemannia-Fan auf der Heimfahrt wohl gedacht haben.

Denn die Alemannia hatte zahlreiche Torchancen. Der Ball wollte aber einfach nicht ins Netz. Immer wieder konnte die Viktoria aus Köln auf oder kurz vor der Linie klären. So ging es mit einem 0:0 in die Halbzeitpause. Nach dem Seitenwechsel war es dann endlich soweit. Die Ecke kam von links rein, Matti Fiedler war mit dem Kopf zur Stelle und netzte zur verdienten 1:0 Führung ein. Etwa fünf Minuten später war die, ebenfalls nach einer Ecke, aber wieder weg - der Herbstmeister der Regionalliga West glich aus. Und so blieb es dann. Die Alemannia nimmt zwar "nur" einen mehr...

Alemannia trifft zum Rückrundenauftakt auf den Herbstmeister

In der Fußball-Regionalliga beginnt heute schon die Rückrunde.

Und das bedeutet für die Alemannia: Sie empfängt Tabellenführer Viktoria Köln. Mit den Kölnern hat die Alemannia nicht nur eine Rechnung offen - die letzten vier Aufeinandertreffen gingen an die Viktoria. Anpfiff auf dem Tivoli ist um halb 8 heute Abend. Das Spiel könnt ihr wie gewohnt in unserem 100’5-Alemannia- Livestream verfolgen. mehr...

Nach Großbrand in Schule: Unterricht fällt aus

Nach dem Großbrand am Gymnasium in Schleiden in der Eifel fällt für alle 460 Schüler bis Dienstag der Unterricht aus.

Für die jüngeren Jahrgänge sogar die ganze Woche. Dann werden das Löschwasser getrocknet und Klassen wieder hergerichtet sein, sagte ein Sprecher der Stadt. Das Feuer war in der Nacht im Dachstuhl im ältesten Teil der Schule ausgebrochen. Dort waren die Stadtbibliothek, Räume der Schulverwaltung und mehrere Klassenzimmer. Die Brandursache ist noch unklar. Der Schaden wird auf über eine Million Euro geschätzt. mehr...

Angeklagter erledigt sein Geschäft im Gerichtssaal

Ekelhaft hat heute der Arbeitstag im Aachener Schwurgericht begonnen.

Ein Angeklagter entleerte seinen Darm im Gerichtssaal, schreibt die Aachener Zeitung. Das war seine Reaktion, als er vom Richter aus dem Saal verwiesen wurde, weil er Zeugen, das Gericht und seinen eigenen Verteidiger beleidigt hatte. Der Prozess wurde in einem anderen Saal fortgesetzt, weil keine Reinigungskraft zu finden war. Der Mann ist wegen versuchten Mordes angeklagt, in der Forensik des Dürener Landeskrankenhauses. mehr...

Toter in Waldfeucht war offenbar Opfer von Auftragsmord

Im Fall des getöteten Mannes in Waldfeucht haben die Staatsanwaltschaft Aachen und die Mordkomission der Mönchengladbacher Polizei neue Ermittlungsergebnisse vorgestellt.

Anfang Oktober war der Mann in Waldfeucht mit mehreren Messerstichen getötet worden. Wir berichteten. Das Motiv soll Eifersucht gewesen sein. Das Opfer war laut Polizei der neue Freund der Ex-Freundin des mutmaßlichen Haupttäters. Der soll dann einen anderen jungen Mann beauftragt haben, ihm dabei zu helfen, den Nebenbuhler zu beseitigen. Es wurde noch ein mehr...

Verwirrter Mann mit zehntausenden Euros in Gaststätte

Mehrere Zehntausend Euro in einer Plastiktüte. Die hatte ein 80-jähriger Mann gestern Morgen in einer Gaststätte dabei.

Als die Aachener Polizei kam, wollte der stark verwirrte Mann gerade seine Zeche mit einem 500 Euro-Schein bezahlen. Erste Ermittlungen ergaben, dass der Mann keinen festen Wohnsitz hat. Vor ein paar Tagen war seine Wohnung in der Aachener Innenstadt zwangsgeräumt worden. mehr...

Die Weihnachtsmarktsaison im 100'5 Revier startet

Weihnachten steht langsam an und im 100'5 Revier startet die Weihnachtsmarktsaison. Und zwar heute in Wegberg und Valkenburg.

In Wegberg ist eine Eisbahn traditionell das Highlight. Außerdem gibt’s dort Bierkasten-Curling. In Valkenburg öffnet der Weihnachtsmarkt in der Fluweelengrotte. Und ab morgen auch die Weihnachtsstadt Valkenburg.

Und in den nächsten Tagen starten dann auch noch weitere Weihnachtsmärkte. In Aachen zum Beispiel laufen noch die Aufbauarbeiten (s. Foto). Wann es da losgeht und wo es noch weitere Weihnachtsmärkte im 100'5 Revier gibt - das seht ihr in unserer mehr...