News

Badegewässer in der Städteregion in Top-Zustand

Das Wasser in den Naturfreibädern ist ausgezeichnet.

Sowohl am Blausteinsee als auch in den Freibädern in Rurberg und Einruhr wird das Wasser regelmäßig gecheckt und ist im grünen Bereich. Das bestätigte das Gesundheitsamt. Kontrolliert wird unter anderem der PH-Wert, die Temperatur und die Bakterienkonzentration. mehr...

Tödlicher Motorradunfall in Gangelt

21-jähriger Motorradfahrer stibt nach Zusammenprall mit Auto.

Eine Frau hatte beim Abbiegen auf einer Kreuzung an der Hanxlerstraße den Motorradfahrer übersehen. Das Motorrad krachte in die Fahrerseite des Autos. Der Motorradfahrer erlitt so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. mehr...

Besetztes Haus in Aachen ist geräumt

Am frühen Morgen ist das von Aktivisten besetzte ehemalige RWTH-Gebaude im Muffeter Weg in Aachen geräumt worden.

Eine Woche lang wurde die Besetzung geduldet, dann gab es eine Anzeige. Heute Morgen war die Polizei dort im Einsatz. Die Hausbesetzer erwartet jetzt ein Strafverfahren wegen Hausfriedensbruch. Das Gebäude gehört dem Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW, er lässt es jetzt sichern, damit es nicht neu besetzt werden kann. mehr...

Mann erfindet Leukämie seiner Tochter, um an Geld zu kommen

Ein Mann aus Mönchengladbach hat Bilder von seiner kleinen Tochter ins Netz gestellt und behauptet, er wolle Geld für die Behandlung ihrer seltenen Leukämie sammeln. Viele spendeten. Bloß: Das Kind ist kerngesund.

Der Mann hatte einen erheblichen Aufwand betrieben: In Kneipen wurden Sparschweine aufgestellt. Vereine haben gesammelt. Es gab Benefizveranstaltungen. Alles angeblich für die kleine Amelie. Mit dem Geld soll der Vater sich dann allerdings eine Drohne, ein Quad-Bike und ein neues Auto finanziert haben, schreibt die Rheinische Post. Der Mann wurde jetzt von vielen Spendern angezeigt. mehr...

Wieder Sieg für deutsche Mannschaft im Nationenpreis der Springreiter beim CHIO

Die deutschen Springreiter haben beim CHIO einen Hattrick geholt.

Die Mannschaft hat am Abend den traditionsreichen Nationenpreis in Aachen gewonnen - wie schon in den beiden letzten Jahren. mehr...

Neues Callcenter im Straßenverkehrsamt: Mehr Service für Bürger

Wer beim Straßenverkehrsamt der StädteRegion Aachen anruft, der landet ab sofort in einem Callcenter.

Das soll dafür sorgen, dass die Behörde besser erreichbar ist und Fragen möglichst schnell und unkompliziert geklärt werden können. Wenn die Callcenter-Mitarbeiter etwas nicht selbst beantworten können, leiten sie an einen Zuständigen weiter. mehr...

Großeinsatz für Feuerwehr in Wassenberg

Mit einem Großaufgebot musste die Feuerwehr in Wassenberg gestern Abend zu einer brennenden Autowerkstatt im Gewerbegebiet „Lehmkaul“ ausrücken.

Nach etwa zwei Stunden war das Feuer gelöscht. Bei dem Brand explodierten mehrere Gasflaschen. Es entwickelte sich viel Rauch, weshalb die Anwohner zeitweise Fenster und Türen geschlossen halten sollten. mehr...

Kripo ermittelt wegen sexueller Belästigung am Lousberg

Die Polizei ermittelt in einem Fall von sexueller Belästigung am Lousberg in Aachen. Passiert ist das schon Dienstag am späten Abend. Eine Frau hat einen Unbekannten angezeigt, der sie auf einer Bank an der Buchenallee festgehalten und belästigt haben soll.

Sie habe sich gewehrt und ihn lautstark angeschrien. Der Mann lief weg, als ein Radfahrer vorbeifuhr. Die Frau traf in der Nähe eine weitere Fußgängerin, die den Rest des Weges mit ihr ging.

Der Verdächtige wird so beschrieben: Mitte/ Ende Zwanzig, ca. 1,60 bis 1,70 m groß, schlanke Statur, dunkler Teint, dunkle kurze Haare und dunkler Bart, dunkle Augen, trug zur Tatzeit eine knielange blaue Shorts mehr...

Schwer verletzt nach Angriff auf Polizisten

In Mönchengladbach ist am Abend ein Mann mit einer nagelgespickten Holzlatte auf Polizisten losgegangen.

Die forderten ihn mehrfach auf, das Brett fallen zu lassen. Auch von Pfefferspray ließ er sich nicht aufhalten. Schließlich gaben die Polizisten erst Warnschüsse und dann gezielte Schüsse auf den Mann ab. Er wurde in den Bauch und einen Oberschenkel getroffen und schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei war zu einem Familienstreit gerufen worden, an dem auch der Mann beteiligt war. mehr...

Merzbrück soll Forschungsflughafen werden

Der Flughafen Merzbrück soll zu einem Forschungsflughafen ausgebaut werden.

Geforscht werden soll zusammen mit den Unis in Aachen – vor allem zu Fliegern mit Elektroantrieb und besonders leisen Flugzeugen. Die NRW-Landesregierung will vier Millionen Euro dafür geben. Das hat Ministerpräsident Laschet am Vormittag in Aachen bekannt gegeben. mehr...