News

Berauscht gegen zwei Bäume gefahren

Direkt vor der Polizeiwache in Düren ist ein Autofahrer verunglückt. Er hatte wohl mit zu viel Tempo einen anderen Wagen überholt.

Nach dem riskanten Überholmanöber verlor er die Kontrolle über seinen Wagen, bretterte über eine Mittelinsel und prallte gegen zwei Bäume. Der Mann und seine beiden Beifahrer hatten Glück und blieben unverletzt. Weils ja direkt vor der Haustür passiert war, erschien die Polizei schnell am Unfallort und stellte fest, dass der Fahrer getrunken und auch Drogen genommen hatte. Den Führerschein hat er aber nicht verloren, weil er gar keinen hat. mehr...

Nächste Runde für Alemannia Aachen im Mittelrhein-Pokal

Nach einem 5:0-Erfolg im Stadtduell gegen Bezirksligist DJK Rasensport Aachen-Brand steht die Alemannia in der zweiten Runde des Mittelrhein-Pokals. Gegner ist Ende November Bergisch-Gladbach.

Die Alemannia war von Beginn an die spielbestimmende Mannschaft und wurde der Favoritenrolle gerecht. Trotzdem dauerte es bis zum ersten Tor ganze 39 Minuten, weil die Brander eine engagierte und disziplinierte Defensivarbeit an den Tag legten. Patrick Salata eröffnete dann den Torreigen, Boesen und dreimal Benteke schraubten das Ergebnis in die Höhe.

Für Raspo Brand bleibt das einmalige Erlebnis, für die Alemannia geht es Ende November auf dem Tivoli in Runde 2 mehr...

Alemannia-Hooligan kommt aus Untersuchungshaft frei

Der Alemannia-Hooligan, der einen Ordner beim Pokalfinale in Bonn bis zur Bewusstlosigkeit gewürgt haben soll, ist wieder auf freiem Fuß.

Das Oberlandesgericht Köln hat heute die Untersuchungshaft gegen ihn aufgehoben. Die Kölner Richter konnten keinen dringenden Tatverdacht wegen versuchten Mordes feststellen, anders als zuvor ihre Kollegen am Landgericht Aachen. mehr...

Der Maastricht Aachen Airport bekommt einen neuen Betreiber

Schon morgen, zum 01. November, übernimmt die niederländsiche Provinz Limburg den Flughafen für einen symolischen Euro.

Der bisherige Betreiber hatte sich vom Flughafen verabschiedet, weil er keine ausreichenden Wachstumschancen für den Flughafen gesehen hatte. Alle Passagiere werden von dem Wechsel nichts mitbekommen, der Betrieb soll weiterlaufen wie bisher. mehr...

„Größte“ Kindertageseinrichtung der StädteRegion Aachen geht an den Start.

Zum ersten Mal seit dem Bestehen der StädteRegion sind heute Vormittag in Baesweiler gleich zwei Kita-Neubauten eingeweiht worden.

Zum einen das Familienzentrum an der Ringstraße und zum anderen die Kita auf der Brüsseler Straße. mehr...

Prozess gegen minderjährigen Brandstifter startet

In Schleiden im Kreis Euskirchen hat es am dortigen Gymnasium dreimal gebrannt. Immer war das Feuer gelegt worden.

Im Sommer wurde dann ein damals 15-jähriger Schüler des Gymnasiums verhaftet. Von heute an muss er sich wegen dieser und weiterer Brandstiftungen vor dem Landgericht Aachen verantworten. Insgesamt könnte er für 10 Brände in der gesamten Eifel verantwortlich sein. mehr...

7-Jähriger findet demente Frau

Ein 7-jähriger Knirps hat gestern in Stolberg eine demenzkranke Frau entdeckt und Hilfe besorgt.

Der Junge war mit einer Nachbarin und deren Hund im Wald spazieren gegangen und hatte im Gebüsch etwas gehört. Als er da nachschaute, fand er die 77-jährige Frau. Wie die Polizei ausführlich berichtet, erkannte er die Notlage sofort und geleitete die Frau auf den Waldweg, wo die Nachbarin wartete. Die kümmerte sich erstmal um die Frau, während der Junge nach Hause rannte und seinen Vater informierte. Ende gut, alles gut, so die Polizei. mehr...

Spatenstich am Flughafen Merzbrück

Der Flugplatz Aachen-Merzbrück wird zu einem Forschungsflughafen ausgebaut. Der erste symbolische Spatenstich ist getan.

Ziel des Umbaus ist es, möglichst leise und verbrauchsarme Flugzeuge serienreif zu machen und in Merzbrück zu testen. Angetrieben werden sollen sie von Elektromotoren. Für die Anwohner hat das den Vorteil, dass der Flugbetrieb weniger Lärm macht. Das Land fördert das Projekt mit vier Millionen Euro. Während des Umbaus bis voraussichtlich nächsten April läuft der Flugbetrieb wie gewohnt weiter. mehr...

Aachener Karnevalsauftakt schon am 10. November!

Die Karnevalssaison beginnt - eigentlich - am 11.11.; nicht aber in Aachen in diesem Jahr.

Weil der 11.11. ein Montag ist, hat der Festausschuss Aachener Karneval beschlossen, am Vortag, dem 10.11. schon die Session zu beginnen. Dadurch sollen vor allem mehr Leute angelockt werden; im letzten Jahr war der 11.11. ein Sonntag und da kamen rund 3 mal mehr Leute als sonst an einem Wochentag. mehr...

Lob für Aachener Universitätsmedizin

Aachen sei der "Rising Star", was die Universitätsmedizin angeht. So fasst es der sogenannte Wissenschaftsrat zusammen.

Die medizinische Forschung am Uniklinikum Aachen sei sehr gut bis exzellent. Die Lehre sei modern, innovativ und auch von den Studierenden hoch gelobt. Großes Problem am Uniklinikum sei aber der schlechte Zustand der Gebäude, sagt der Wissenschaftsrat. Er berät seit über 60 Jahren die verschiedenen Landesregierungen in allen wichigten Fragen bei Themen wie Wissenschaft und Forschung. mehr...