News

Betrunkener Vater mit seinen Kindern im Auto unterwegs

Nach einer Feier ist ein Mann in Mönchengladbach-Rheydt Samstagmorgen unter Alkoholeinfluss Auto gefahren.

Neben ihm saß seine Freundin, auf der Rückbank des Auto saßen außerdem ihre vier und acht Jahre alten Kinder. Bei einer anschließenden Kontrolle ist den Polizeibeamten zudem aufgefallen, dass der Mann gar keinen Führerschein besitzt. Zu allem Überfluss ist seine Freundin während der Kontrolle gegenüber dem Mann und den Polizisten gewalttätig geworden. Die Frau musste gefesselt werden und kam in Polizeigewahrsam. Um die beiden Kinder kümmert sich jetzt das Jugendamt. mehr...

Alemannia kassiert erste Heimniederlage der Saison

In der Regionalliga West verliert Alemannia Aachen gegen Schalke II mit 0:1.

Vor etwa 5000 Zuschauer auf dem Aachener Tivoli hat Elf von Fuat Kilic es nicht geschafft, ein Tor zu erzielen. Dabei haben die Aachener gleich dreimal Aluminium getroffen. Die Alemannia bleibt damit vorerst auf Platz 10 der Tabelle und läuft den eigenen Ansprüchen hinterher. Das nächste Spiel findet bereits am kommenden Freitag statt, dann geht es zum aktuellen Tabellenzweiten SC Verl. mehr...

Größerer Feuerwehreinsatz an der Ottenfelderstraße in Alsdorf

In einen Anbau eines Hauses war ein Feuer ausgebrochen, es drohte zudem auf das Haupthaus überzugreifen.

Die Alsdorfer Feuerwehr konnte das Übergreifen aber größtenteils verhinden, auch eine Gastherme konnte vor dem Feuer geschützt werden. Insgesamt 12 Einsatzfahrzeuge waren im Einsatz, dazu zwei Rettungswagen und ein Notarzt. Die dreiköpfige Familie, die das betroffene Haus bewohnt, konnte sich glücklicherweise rechtzeitig in Sicherheit bringen. Ottenfelderstraße und auch die Prämienstraße in Alsdorf waren für den Verkehr am Samstagmorgen zeitweise voll gesperrt. mehr...

Aachener Theaterplatz wird halbseitig für den Autoverkehr gesperrt.

Diese Maßnahme hat der Planungsausschuss der Stadt Aachen beschlossen.

Damit wird das bisherige Pilotprojekt aus der Mobilitätswoche dauerhaft umgesetzt. Neben Autos sollen auch Busse demächst dann nur noch auf der linken Seite- der Seite des Kapuzinerkarres - fahren. Im Gegenzug bekommen Gastronomen, Fahrrradfahrer und auch die Natur etwas mehr Platz. mehr...

Alemannia empfängt Schalke II

Alemannia Aachen spielt heute Nachmittag gegen die zweite Mannschaft von Schalke 04.

Anpfiff auf dem Tivoli ist um 14.00 Uhr. Die vollen 90 Minuten hört ihr wie immer in unserem alemannia-livestream hier auf der Website.

mehr...

Tatwaffe O-Saft: Mann zeigt Exfreundin wegen versuchter Körperverletzung an

In Aachen hat eine Frau ihren Freund vor die Tür gesetzt. Ziemlich rabiat - und ihm noch ein Glas mit O-Saft hinterhergeworfen.

Nur in kurzer Hose und Jacke stand er vor dem Haus und hat die Polizei gerufen. Mit Hilfe der Beamten durfte er dann nochmal in die Wohnung, ein paar Sachen holen. Zum Glück hat er noch eine eigene Wohnung und seine mittlerweile Ex-Freundin hat er noch angezeigt - wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung. Mit einem Glas O-Saft. mehr...

Schwerer Unfall in Mönchengladbach

Gestern Abend hat es einen schlimmen Unfall in Mönchengladbach gegeben.

Ein junger Autofahrer war in einer Kurve mit einem entgegenkommenden Opfelfahrer zusammengestoßen. Der Opel hat sich danach mehrfach überschlagen und eine Fußgängerin erfasst. Sie wurde mit schwersten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Der Unfallverursacher hatte wohl Drogen genommen. mehr...

Parkhaus Büchel soll abgerissen werden

Kürzlich hat die Stadt Aachen das Gelände, auf dem das Parkhaus steht, gekauft.

Die Mehrheit der Parteien im Aachener Stadtrat hat sich in dieser Woche darauf geeinigt, dass das Parkhaus im März geschlossen und dann abgerissen werden soll. Wie es danach konkret weitergeht, steht noch nicht genau fest. Genau das kritisieren jetzt Inhaber von Geschäften und Restaurants im Bereich Büchel. Sie sagen, es sollte erst mal ein Konzept für die Zukunft des Bereiches da sein, bevor man das Parkhaus abreißt. Die Politiker dagegen argumentieren: Es gibt im Grunde auch so genug Platz in den Aachener Parkhäusern und der Schandfleck am Büchel solle endlich weg. mehr...

Polizei Mönchengladbach sucht nach 13-jährigem Mädchen

Die Polizei in Mönchengladbach bittet um Hilfe bei der Suche nach einer 13-Jährigen.

Das Mädchen hat schon einmal versucht, sich das Leben zu nehmen und hat sich vor zwei Tagen in sozialen Medien verabschiedet. Sie ist ca. 1,50m groß und trägt vermutlich eine kamelbraune Jacke, graue Sweatshirtjacke, graue Hose und Sneakers.

Hinweise bitte an die Polizei Mönchengladbach unter der Rufnummer 02161-290. mehr...

Nach Hambi-Räumung: Kommunen im 100'5 Revier bleiben bisher auf den Kosten sitzen

Vor über einem Jahr sind im Hambacher Forst viele Baumhäuser geräumt worden.

Das war ein sehr kostspieliger Einsatz für die anliegenden Kommunen. Wir sprechen da von mehreren hunderttausend Euro. Das Geld wollte das NRW-Bauministerium den Gemeinden eigentlich zurückzahlen. Das ist bisher aber nicht passiert. Betroffen ist unter anderem der Kreis Düren. mehr...