Heinsberg

Polizei sucht Zeugen eines Unfalls

Am frühen Montagmorgen gegen 3 Uhr ist eine Autofahrerin auf der Kreisstraße 13 in Heinsberg gegen einen Baum gefahren.

Sie war von der Kreuzung Janses Mattes aus kommend Richtung Straeten unterwegs.Die Fahrerin war nach dem Unfall nicht ansprechbar und wurde sofort ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei will klären, wie es zu dem Unfall kommen konnte und sucht deshalb Zeugen. mehr...

Fingernägel zu lang für Arbeit im Seniorenheim: Pflegehelferin verliert vor Gericht in Heinsberg

Zu lange und gestylte Fingernägel - darum ging es heute vor dem Arbeitsgericht in Heinsberg.

Eine Pflegehelferin eines Seniorenheims hatte geklagt, gegen eine Dienstanweisung ihrer Heimleitung. Die wollte, dass die Frau ihre Fingernägel kurz schneidet - aus Hygienegründen. Die Pflegehelferin berief sich auf ihr Persönlichkeitsrecht. Sie argumentierte, dass sie in dem Heim kaum mit Lebensmitteln zu tun habe. Das Seniorenheim hielt dagegen: Bei Gelnägeln könnten sich Bakterien festsetzen. Es dürfe kein Risiko für die Heimbewohner geben.

Das Arbeitsgericht Heinsberg entschied: Die Frau muss die Nägel schneiden, wenn sie dort weiterhin arbeiten will. mehr...

Fotos nach Banküberfall veröffentlicht

Nach einem Überfall auf die Kreissparkasse in Heinsberg-Karken Mitte Dezember wird noch immer nach dem Täter gesucht.

Die Polizei hat deshalb jetzt Bilder aus einer Überwachungskamera veröffentlicht. Der Mann, der darauf zu sehen ist, trug bei der Tat vermutlich eine Maske aus Latex. Auch das Auto, das bei der Tat als Fluchtwagen benutzt wurde, ist von der Kamera aufgenommen worden. Für Hinweise, die zu ihm führen, lobt die Kreissparkasse jetzt eine Belohnung von 1500 Euro aus. mehr...

Neues Angebot: Foodsharing auch in Heinsberg

Immer mehr Menschen wollen etwas dagegen unternehmen, dass jeden Tag Massen von Lebensmitteln weggeworfen werden. So jetzt auch in Heinsberg.

Das Mittel gegen Verschwendung heißt dort: Foodsharing. Übriggebliebenes Essen kann in öffentlichen Kisten, sogenannten „Fair-Teilern“ abgelegt werden, so dass sich jeder daraus bedienen kann. Es gibt schon ein richtiges Netzwerk in Heinsberg: über 130 Menschen teilen und tauschen ihr Essen untereinander.

Ähnliche Aktionen gibt es auch in anderen Teilen der Region schon, etwa in Aachen. mehr...

Überschlag in Oberbruch

In Heinsberg-Oberbruch hat sich heute Morgen ein Quadfahrer im Berufsverkehr überschlagen.

Der Mann verlor auf der Deichstraße die Kontrolle. Anschließend musste er ins Krankenhaus gebracht werden. mehr...

Fahrplanänderungen im neuen Jahr

Zum neuen Jahr gibt es Änderungen im Fahrplan der West-Verkehr im Kreis Heinsberg.

Zum Beispiel sind Fahrzeiten angepasst worden und es gibt jeweils eine zusätzliche Fahrt von Wassenberg nach Heinsberg und von Ratheim nach Erkelenz. Die Übersicht über die Änderungen gibt es auf den Internetseiten der West-Verkehr, eine Zusammenfassung findet ihr hier . mehr...

Vermisste Frau aus Hückelhoven wieder da

Katharina Dolezych ist gestern Nachmittag von der Heinsberger Feuerwehr gefunden worden.

Als sie an der Heinsberger Feuerwache vorbei lief, haben sie die Feuerwehrleute sofort erkannt. Die Einladung auf eine warme Tasse Kaffee hat sie dann gerne angenommen. mehr...

Banküberfall in Heinsberg-Karken, Täter flüchtig

In Heinsberg-Karken ist heute Vormittag gegen 10:45 Uhr eine Bank überfallen worden.

Mit einer Schusswaffe forderte der unbekannte Mann Geld von der Bankangestellten. Anschließend stieg er mit seiner Beute, die er in einem grauen Rucksack verstaute, in einen weißen Lieferwagen der Marke Citroen, Typ Nemo. Der Lieferwagen hatte ein Kennzeichen aus dem Landkreis Ammerland in Niedersachen/Westerstede, kurz: WST). Er fuhr Richtung niederländische Grenze. Trotz sofort eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen, die auch auf die Niederlande ausgedehnt wurden, konnte der Täter bisher nicht angetroffen werden. Es handelte sich nach ersten Angaben um einen 50- bis 60-jährigen mehr...

Tag der ersten Hilfe in Heinsberg - für Kinder gibt es einen Pflasterpass

Auch Kinder können Erste Hilfe lernen.

Und als Ansporn gibt es in Heinsberg dafür jetzt den Pflasterpass in Bronze, Silber und Gold. Sozusagen das Seepferdchen der ersten Hilfe für Kinder zwischen 4 und 8 Jahren. Über den Pflasterpass und andere Erste-Hilfe-Themen könnt ihr euch heute in Heinsberg informieren. Bis 17 Uhr ist die Veranstaltung auf dem Heinsberger Marktplatz. mehr...

Hartnäckige Trickbetrüger im Kreis Heinsberg

Falsche Polizeibeamte am Telefon, die versuchen, die Menschen um ihr Geld zu bringen - diese Fälle häufen sich gerade im Kreis Heinsberg.

Gestern und heute waren es insgesamt 22. In einem Fall in Erkelenz waren die Täter besonders hartnäckig - sie telefonierten drei Stunden lang mit einem Mann und bekamen schließlich auch Geld von ihm. Es gibt eine Beschreibung von dem Mann, der das Geld abholte. Demnach war er 30 bis 40 Jahre alt. Er hatte dunkles Haar mit auffälligen Geheimratsecken und trug vermutlich einen Schnurrbart. Bekleidet war er unter anderem mit einer schwarzen Lederweste. Er sprach akzentfrei Deutsch. Wer einen solchen Anruf bekam, sich aber mehr...