Schüsse bei Verfolgungsfahrt in Heerlen

Bei einer wilden Verfolgungsjagd durch ein Wohngebiet in Heerlen hat die Polizei gestern Abend Warnschüsse abgegeben.

Einer der Verfolgten wurde verletzt, allerdings nicht durch Schüsse. Er wurde versehentlich vom Polizeiauto angefahren, kurz bevor er und zwei andere Männer festgenommen werden konnten. In ihrem Auto entdeckten die Polizisten Drogen und Bargeld.

Mehr zum Thema Blaulichteinsätze