Vorfall bei Mahnwache am Hambacher Forst

Archivbild: Hambacher Forst Spätsommer 2018

Die Polizei ermittelt nach einem Vorfall gestern bei der Mahnwache am Hambacher Forst.

Da sei ein vermummter Mann aggressiv zu einer Teilnehmerin der Mahnwache geworden, als sie ihm gesagt habe, dass er die  Vermummung ablegen solle. Er habe sie verfolgt, als sie vor Angst ins Auto flüchtete und dann das Auto beschädigt, geschrieen und gedroht. Die Frau fuhr schließlich weg und bat auf der Polizeiwache um Hilfe. Der Mann habe sich in den Hambacher Forst zurückgezogen, teilt die Polizei mit. 

Mehr zum Thema Blaulichteinsätze