Rodungsstopp bis 2020: RWE einverstanden

Der Energiekonzern RWE hat für den Hambacher Forst unabhängig von anstehenden Gerichtsentscheidungen einen Rodungsstopp zugesagt bis zum Jahr 2020.

Man sei von der Landesregierung darum gebeten worden, teilte RWE eben mit und habe diesem Wunsch entsprochen. NRW-Ministerpräsident Armin Laschet hatte zum Thema Braunkohleausstieg heute im Landtag eine Regierungserklärung gehalten und dabei auch über den Rodungsstopp für den Hambacher Forst bis zum kommenden Jahr gesprochen.

Mehr zum Thema Umwelt