"Ende Gelände" will wieder protestieren

Vom 19.-24. Juni sollen die Proteste des Aktionsbündnis "Ende Gelände" stattfinden.

Unter anderem fordern sie einen sofortigen Kohleausstieg. Es ist insgesamt das fünfte Mal, dass das Aktionsbündnis in den Hambacher Forst kommt. Bei der letzten Aktion im Herbst hatte es massive Behinderungen auch im Tagebau Hambach gegeben. Zwischenzeitlich musste damals sogar die Autobahn 4voll gesperrt werden.  

Mehr zum Thema Umwelt