Hückelhoven

Sperrung der Autobahnabfahrt Hückelhoven-West bis Mai

Die Autobahnabfahrt Hückelhoven-West an der A 46 in Richtung Düsseldorf ist ab heute gesperrt, wohl bis Mitte Mai.

Der Grund: auf der L117 in Ratheim wird ein Kreisverkehr an der Autobahn-Anschlussstelle gebaut. Der Verkehr wird solange über Hückelhoven-Ost umgeleitet. Rund um die Baustelle wird mit Verkehrsbehinderungen gerechnet. Autofahrer sollten versuchen, die Baustelle zu umfahren. mehr...

Neuer Ort für Begegnungen

In Hückelhoven eröffnet heute ein neues Begegnungszentrum.

In dem Gebäude am Friedrichplatz sollen Flüchtlinge und Ehrenamtliche zusammenkommen. Auch die Ehrenamtsräume der Stadt und das Katholische Forum sind dort untergebracht. Außerdem gibt es verschiedene Kursangebote, eine Anlaufstelle des DRK und die Tafel als direkten Nachbarn. mehr...

Polizei sucht brutale Räuber

Erst ausgeraubt und dann noch ein zweites Mal beklaut wurde gestern ein Mann in Hückelhoven.

Er war zu Fuß unterwegs und schob sein Rad, als ihn zwei Männer in der Nähe der Brassertstraße zu Boden stießen und mit einem Messer bedrohten. Der Mann gab Bargeld und sein Handy raus, dann flüchteten die Täter. Geschockt von der Attacke ließ er sein Fahrrad liegen und lief zu Verwandten in der Nachbarschaft. mehr...

Es wird eng auf der A 46

Die Autobahn 46 in Richtung Heinsberg zwischen Erkelenz-Süd und Heinsberg wird ab heute etappenweise erneuert.

Im ersten Bauabschnitt zwischen Hückelhoven-Ost und -West ist deshalb ab sofort nur noch ein verengter Fahrstreifen frei. Die Arbeiten an dem Abschnitt sollen in zwei Wochen beendet sein. Die ganze Fahrbahn wird voraussichtlich bis Ende des Jahres fertig. Danach sind aber noch Arbeiten an den Ausfahrten geplant. Insgesamt kostet die Erneuererung rund 2,7 Millionen Euro. mehr...

Haus in Brachelen brennt nieder

In Hückelhoven-Brachelen hat es heute Morgen gebrannt.

Gegen halb fünf wurde die Feuerwehr gerufen, weil Rauch aus einer Gaststätte drang. Offenbar brannte eine Zwischendecke. Das Feuer breitete sich aber schnell aus, denn bei dem Gebäude handelte es sich um ein altes Fachwerkhaus, das aus viel brennbarem Material bestand. Es brannte vollständig nieder.

Eine Person hat Rauch eingeatmet und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Was das Feuer verursacht hat und wie hoch der Schaden ist, steht noch nicht fest. mehr...

Gaffer behindern Rettungskräfte nach schwerem Unfall in Hückelhoven-Ratheim

Bei einem Unfall in Hückelhoven-Ratheim wurden gestern Nachmittag zwei Beteiligte schwer verletzt.

Ein 86-Jähriger war auf der Straße Buscherbahn unterwegs und wollte abbiegen. Dabei übersah er wohl einen Kleintransporter und fuhr deshalb gegen ihn. Er und seine Beifahrerin wurden bei dem Unfall schwer verletzt. Ärger hatten dabei auch die Rettungskräfte, die bei ihrer Arbeit von Gaffern gestört wurden. mehr...

Drei Verletzte bei Unfall auf der A46

Bei einem Unfall auf der A 46 bei Hückelhoven sind am Vormittag drei Personen verletzt worden, davon eine Frau schwer.

Ein Autofahrer hatte beim Wechseln einer Fahrspur offenbar einen anderen Wagen übersehen. Durch die Wucht des Zusammenpralls überschlug sich eines der Autos. Die Beifahrerin darin wurde so schwer verletzt, dass ein Rettungshubschrauber sie in ein Krankenhaus bringen musste. Die A 46 war wegen des Unfalls in Richtung Düsseldorf stundenlang gesperrt. mehr...

Tragischer Unfall auf ehemaligem Zechengelände

Bei einem Unfall in Hückelhoven ist am Samstagnachmittag ein fast zwei Jahre altes Kind ums Leben gekommen.

Wie die Polizei Heinsberg heute morgen mitteilt, war der kleine Junge zusammen mit anderen Kindern und den Eltern auf dem ehemaligen Zechengelände an der Sophiastraße. Die Kinder hatten offenbar an einer Metalllore gespielt. Die kippte um und fiel auf den Jungen. Er wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht, die Ärzte konnten sein Leben nicht mehr retten. Die Polizei ermittelt, wie es zu dem Unfall kommen konnte. mehr...

Schwerer Unfall auf der K22 in Hückelhoven

Bei einem Unfall im Berufsverkehr auf der K22 in Hückelhoven ist heute Morgen eine Frau schwer verletzt worden.

Kurz vor einem Kreisverkehr wollte sie einem Tier ausweichen, das auf die Fahrbahn lief. Dabei kam sie von der Straße ab und ihr Auto kippte auf die Seite. Die K22 musste an der Unfallstelle für eine gute Stunde gesperrt werden. mehr...

Motorradfahrer tödlich verunglückt

In Hückelhoven ist am Abend ein Motorradfahrer bei einem Unfall tödlich verletzt worden.

Eine Autofahrerin hatte auf der Kaphofstraße gewendet und dabei wohl den entgegenkommenden Motorradfahrer übersehen. Der Biker konnte nicht mehr bremsen und prallte frontal gegen den noch querstehenden Wagen. Nach notärztlicher Erstversorgung an der Unfallstelle wurde der 65-Jährige ins Krankenhaus gebracht, wo er kurze Zeit verstarb. Erst am Donnerstag war in Erkelenz eine Autofahrerin bei einem Unfall ums Leben gekommen. mehr...