Hückelhoven

Hunde verletzen Kind

In Hückelhoven-Kleingladbach haben zwei Hunde ein Kind schwer verletzt.

Die freilaufenden Tiere griffen den 11-jährigen auf der Straße an und bissen ihn mehrmals. Erst ein Mann, der das mitbekommen hatte, konnte die Hunde wegreißen. Ein Rettungswagen brachte den Jungen in ein Krankenhaus, wo er vorerst bleiben muss. Gegen die Hundehalterin ermittelt die Polizei. mehr...

Vermisster aus Hückelhoven wieder aufgefunden

Über zwei Wochen lang war ein Mann aus Hückelhoven-Ratheim vermisst - am Wochenende ist er wiedergefunden worden.

Nach Polizeiangaben war er in einem Krankenhaus an der Mosel, schon kurz nach seinem Verschwinden war er dort mit einem epileptischen Schock eingeliefert worden. Wegen der Folgen des Schocks hatte er sich nicht früher bei seinen Angehörigen melden können. mehr...

Exhibitionist zeigt sich Jugendlichen

Die Polizei im Kreis Heinsberg sucht einen Exhibitionisten, der sich zwei Mädchen in Hückelhoven-Brachelen gezeigt hat.

Die beiden Mädchen waren am Montagabend vom Freibad Kapbusch mit dem Fahrrad auf dem Nachhauseweg, als der Mann sich vor ihnen auszog. Er fuhr dann auf einem Mountainbike weg. Nach Angaben der beiden 15-Jährigen hatte er eine helle Hautfarbe und kurze, blonde Haare.

Bekleidet war er mit einem weißen T-Shirt, einer dunkelblauen 7/8 Hose, diese hatte an der Seite weiße Streifen, und einer grauen Jacke. mehr...

Unfall auf der A46 - Rettungsgasse vorbildlich

Heute morgen hat sich auf der A46 Höhe Hückelhoven-Ost ein Auto überschlagen.

Das Auto kam von der Straße ab, fuhr über den Grünstreifen, überschlug sich und landete auf dem Dach. Eine Person wurde von Ersthelfern aus dem Wagen befreit. Sehr lobenswert – und die Polizei spricht auch ein Lob an alle anderen Autofahrer aus: Die Rettungsgasse hat funktioniert. mehr...

Motorrollerfahrer tödlich verunglückt

Am Montagmorgen ist ein Rollerfahrer bei Wassenberg gegen einen Brückenpfeiler geprallt.

Wie die Polizei mitteilt, war der 57-Jährige aus ungeklärten Gründen von der Fahrbahn abgekommen. Autofahrer entdeckten den Verunglückten und riefen Polizei und Rettungskräfte. Die konnten dem Mann aber nicht mehr helfen. Die Polizei sucht nach Zeugen des Unfalls. mehr...

Kindergarten, Kneipe und Imbiss Ziel von Einbrechern

In Hückelhoven gab es am Wochenende Einbrüche in eine Imbissbude, eine Kneipe und einen Kindergarten.

Im Kindergarten durchwühlten die Täter Schränke und klauten Telefone. In dem Imbiss und der Kneipe wurde jeweils Geld gestohlen - und aus der Kneipe verschwand außerdem ein kompletter Zigarettenautomat. mehr...

Reparieren statt Wegwerfen in Hückelhoven

Seit über einem Jahr gibt es in Hückelhoven ein Repair-Cafe. Das Motto ist "Reparieren statt Wegwerfen".

Besucher können ihre kaputten Elektrogeräte, Fahrräder oder ähnliches hinbringen und bekommen Hilfe beim Reparieren. Das kommt gut an in Hückelhoven und wird heute bei einem Jubiläumstreffen gefeiert – es beginnt um 15 Uhr im DRK-Gebäude gegenüber der neuen Rettungswache. mehr...

"Ein zweites Leben für Toni, den Schultornister" - Spendenaktion in Hückelhoven

Immer mehr Kinder leben in Armut und viele haben nichtmal das Geld für Schulmaterial.

Deshalb starten die Stadt Hückelhoven, Familienzentren und die Hückelhovener Tafel in diesem Jahr wieder die Aktion „Ein zweites Leben für Toni, den Schultornister“. Wenn ihr eure Schultaschen noch habt und die auch noch zu gebrauchen sind, könnt ihr die ab sofort spenden.

Abgegeben werden können die Tornister bei : Städtisches Familienzentrum Kindergarten „Traumland“, Sophiastr. 29, Hückelhoven, Tel. 02433-85928

AWO-Kindertagesstätte und Familienzentrum, Im Rhin 47, Hückelhoven, Tel. 02433-42430

AWO-Kindertagestätte und Familienzentrum, Venner Hof 19, mehr...

Weniger Zeit für die Handys - mehr für die Kinder

Die Zeit, die wir jeden Tag mit dem Blick auf das Smartphone verbringen, wird immer länger. Anderes kommt deshalb oft zu kurz.

Die Stadt Hückelhoven will darauf aufmerksam machen und startet deshalb eine Plakataktion. Auf den Plakaten wird eine Situation gezeigt, die wahrscheinlich jeder schon gesehen hat. Eltern telefonieren oder schreiben Nachrichten, während sie den Kinderwagen schieben. Die Plakate fordern dazu auf, das Handy wegzulegen und stattdessen lieber mit dem Kind zu sprechen. mehr...

Massenkarambolage auf der A46

Auf der A46 sind heute Morgen bei einem Unfall in Höhe der Ausfahrt Hückelhoven-Ost mehrere Menschen verletzt worden.

Um kurz nach 8 prallte ein Autofahrer von hinten auf ein vor ihm fahrendes Auto – wohl weil der von der Sonne geblendet plötzlich auf die Bremse trat. Anschließend fuhren noch weitere Autos auf. Sechs Menschen wurden verletzt, vier von ihnen schwer.

Die Feuerwehr in Hückelhoven lobte die Autofahrer an der Unfallstelle. mehr...