Auto steht in Flammen

In Gangelt ist ein Auto nach einem Unfall in Brand geraten.

Der Fahrer hatte am Samstagmorgen an einer Straßenverengung die Kontrolle über den Wagen verloren und war erst gegen ein Verkehrsschild und dann gegen mehrere Begrenzungssteine geprallt. Nachdem Fahrer und Beifahrer ausgestiegen waren, ging der Wagen in Flammen auf. Beide Männer waren Polizei deutlich angetrunken. Der Fahrer hatte keinen Füherrschein.

Mehr zum Thema Blaulichteinsätze