Eupen

Prozess gegen "Zigaretten-Mafia"

In einem Prozess gegen eine mutmaßliche Bande von Zigarettenfälschern in Eupen hat die Staatsanwaltschaft bis zu neun Jahre Haft für die Angeklagten gefordert.

Sie sollen in großem Stil in Eupen und Verviers illegal Zigaretten hergestellt und unter anderem nach Deutschland geschmuggelt haben. 18 Verdächtige waren bei einer Razzia verhaftet worden. Experten des Zolls gehen davon aus, dass 1,7 Millionen Stangen Zigaretten hergestellt wurden, was einen Steuerschaden von 50 Millionen Euro bedeuten würde. mehr...

Ostbelgien spendet für hungernde Kinder

Ostbelgien unterstützt das Welternährungsprogramm der Vereinten Nationen.

Die Regierung stellt 25.000 Euro bereit, um den Kindern in Ostafrika und im Nahen Osten zu helfen. Dort sind nach einer langen Dürreperiode bis zu 20 Millionen Menschen vom Hungertod bedroht. Um das Schlimmste abzuwenden, brauchen die UN bis Juli noch mehr als 4 Milliarden Euro. mehr...

AS Eupen in den Playoffs zuerst gegen Roeselare

Der Spielplan für die Playoffs in der ersten belgischen Liga steht.

Die AS Eupen startet am 1. April mit einem Heimspiel gegen Roeselare. Die weiteren Gegner sind Racing Genk, Lokeren, Kortrijk und Mouscron. Der Klassenerhalt steht für die Eupener schon fest. Durch die Playoffs kann die AS sich aber noch für die Europa League Qualifikation empfehlen. mehr...

DG-Ministerpräsident ist zu Gespräch über PKW-Maut in Berlin

In Berlin treffen sich heute der Ministerpräsident der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens, Oliver Paasch, und Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt.

Sie wollen über die geplante deutsche PKW-Maut sprechen. Die Pläne stoßen in der DG auf Widerstand. Laut Paasch sind sie anti-europäisch und würden zu wirtschaftlichen Problemen führen. Er will bei Dobrindt zumindest Ausnahmen für Grenzregionen erreichen. mehr...

AS Eupen schafft es nicht ins Finale des belgischen Landespokals

Für die AS Eupen hat sich gestern Abend der Traum vom Finale im belgischen Landespokal zerschlagen.

Die Eupener verloren nach der 0:1-Niederlage vor zwei Wochen auch das Halbfinal-Rückspiel gegen Zulte Waregem - diesmal mit 0:2.

Das nächste Spiel in der Liga für die AS steht am Samstag an. Dann geht es gegen Waasland-Beverein. mehr...

Für AS Eupen ist ein Sieg Pflicht

Der belgische Erstligist AS Eupen muss heute Abend im Landespokal ran.

Zum Halbfinal-Rückspiel erwarten die Eupener Waregem. Das Hinspiel hatte die AS mit 0:1 verloren, heute muss also ein Sieg her. Anstoß ist um halb 9 im Eupener Stadion am Kehrweg. Um die Parkplatzsituation am Stadion zu entzerren, bietet die Stadt auch heute wieder einen Shuttlebus für die Fans an. Er fährt vor und nach dem Spiel Parkplätze in der Stadt an. mehr...

Schwimmen für den guten Zweck

Zum 22. Mal findet heute in der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens der Schwimm-Marathon statt.

In den Hallenbädern von Eupen, Kelmis, Bütgenbach und St. Vith kann jeder für den guten Zweck schwimmen oder einfach Geld spenden. Im vergangenen Jahr kamen etwa 13.500 Euro zusammen. Der Schwimm-Marathon ist die größte Breitensportveranstaltung in der DG. Mehr als 4.000 Kinder und Erwachsene nehmen daran teil. mehr...

Eupen testet Shuttlebusse zum AS-Heimspiel

Die Stadt Eupen will heute - zum Heimspiel des belgischen Fußball-Erstligisten AS - erstmals einen Shuttlebusservice testen.

Damit will die Stadt die Parkplatzsituation rund um das Kehrwegstadion entlasten. Die Busse fahren vor und nach dem Spiel alle zehn Minuten Parkplätze in der Innenstadt an und nehmen die Fans kostenlos mit. Die AS Eupen spielt heute zuhause gegen Genk. Anpfiff ist um 20.30 Uhr. mehr...

Kein Haftbefehl nach Messerstecherei

Nach der Messerstecherei in einem Imbiss in Eupen am Mittwochnachmittag bleibt der mutmaßliche Täter auf freiem Fuß.

Das hat die Haftrichterin am Donnerstag entschieden. Sie sah bei dem 33-Jährigen weder eine Flucht- noch eine Verdunklungsgefahr. In diese Entscheidung eingeflossen sei auch, dass das Opfer der Messerattacke, ein 44-jähriger Belgier mit türkischen Wurzeln, den Streit mit verbalen Attacken vom Zaun gebrochen habe. Der Mann war schwer verletzt ins Aachener Klinikum gebracht worden. mehr...

Auswärtsniederlage im Landespokal

Das Spiel verloren, aber nicht die Hoffnung. AS Eupen ist im Halbfinal-Hinspiel um den belgischen Landespokal am Abend bei Zulte-Waregem mit 0:1 unterlegen.

Ärgerlich für Eupen: Der entscheidende Treffer fiel kurz vor dem Schlusspfiff. Die AS hat aber weiter die Chance, das Finale zu erreichen. Dafür braucht das Team im Rückspiel in Eupen am übernächsten Mittwoch aber einen Sieg mit mindestens zwei Toren Unterschied. mehr...