Eupen

Eupen ist Schauplatz für Länderspiel

Zum ersten Mal gibt es heute im Kehrweg-Stadion der AS Eupen ein A-Länderspiel.

Das Freundschaftsspiel tragen die Nationalteams aus Katar und Island miteinander aus. Am Sonntag haben die beiden Teams schon Trainings im Kehrweg-Stadion absolviert. Anpfiff des Länderspiels ist um 19:30. mehr...

Schokoladen-Manufaktur vor dem Aus

Die Chocolaterie Jacques in Eupen steht vor dem Aus. Das berichten belgische Medien.

Demnach soll im nächsten Mai Schluss sein. Grund seien immer höhere Verluste in den vergangenen Jahren. Die Nachrichtenagentur belga berichtet außerdem, wegen mangelnder Qualität sei ein wichtiger Kunde aus England abgesprungen. In Eupen selbst wird schon seit längerer Zeit keine eigene Schokolade mehr hergestellt, sondern flüssig angeliefert und dann weiterverarbeitet. Zurzeit hat die Chocolaterie Jacques noch etwa 70 Beschäftigte. mehr...

Videoüberwachung in Eupen

Teile der Eupener Innenstadt sind seit heute videoüberwacht.

An drei Stellen sind Kameras angebracht: am Werthplatz, der Klötzerbahn und in der unteren Bergstraße. Die Bilder gehen direkt an die Leitstelle der Polizei. Das Ziel: Die Bürger sollen sich sicherer fühlen in der Eupener Innenstadt. mehr...

Manipulationsskandal in Belgien: Eupen-Spiel möglicherweise betroffen

Der Korruptionsskandal im belgischen Fußball hat nun auch das 100’5-Revier erreicht.

Es gibt Hinweise darauf, dass in der vergangenen Saison unter anderem das Erstliga-Spiel Antwerpen – Eupen am vorletzten Spieltag manipuliert wurde. Und auch das Spiel Mechelen – Waasland Beveren am letzten Tag ist betroffen. Inzwischen wurden 29 Verdächtige festgenommen. Die Ermittler beschlagnahmten außerdem mehr als 11 Millionen Euro mehr...

Neues Wetzlarbad eröffnet - zum Teil

Das neue Wetzlarbad in Eupen eröffnet heute, zumindest teilweise.

Das große Außenbecken bleibt wegen Problemen mit der Filteranlage noch zu. Immerhin die Liegewiese, das Außenbecken für Kinder und der gesamte Innenbereich sind aber offen. Die Stadt Eupen hat über 10 Millionen Euro in das neue Bad investiert. mehr...

Ermittler wollen Bluttat in Eupen rekonstruieren

Für Ermittlungen in einem Fall, bei dem in Eupen wohl ein Mensch umgebracht worden ist, wollen die Ermittler die Tat in Eupen heute möglichst realistisch nachstellen.

Es geht um einen Mann, der Anfang des Jahres in einer Wohnung in Eupen tot aufgefunden wurde. Es gibt zwei Tatverdächtige, die in U-Haft sitzen, aber noch einige offene Fragen. Der Bereich um die Bergstraße wird für die Rekonstruktion gesperrt. mehr...

Großbrand in Eupen

Im Eupener Industriegebiet an der Herbesthaler Straße hat es am Freitagmorgen in einem Unternehmen gebrannt.

Gegen drei Uhr ging der Alarm los. Um halb sechs war das Feuer unter Kontrolle. Wegen der dichten Rauchschwaden sollten Anwohner aber bis auf weiteres Fenster und Türen geschlossen halten. Schadstoffe seien nicht freigesetzt worden, so die Feuerwehr. Ein Feuerwehrmann wurde bei dem Einsatz verletzt. Über Brandursache oder Schadenshöhe ist noch nichts bekannt. mehr...

Zwei versuchte Vergewaltigungen auf Kirmes

Bei der Eupener Kirmes am vergangenen Wochenende gab es zwei versuchte Vergewaltigungen.

In einem Fall gibt es auch schon einen Tatverdächtigen. Nach ersten Erkenntnissen der belgischen Polizei haben die beiden Fälle aber nichts miteinander zu tun. mehr...

27. Eupen Musik Marathon

Über die ganze Eupener Innenstadt verteilt gibt es heute und morgen wieder Live-Musik.

Auf mehreren Bühnen spielen beim Eupen Musik Marathon Künstler ihre Musik: von Pop und Rock über Folk und Klassik bis zu Elektro. Der Eintritt zu den Konzerten ist frei.

So eine Veranstaltung hat natürlich auch immer Auswirkungen auf den Straßenverkehr. Einige Straßen in Eupen sind deshalb gesperrt und es wurden Parkverbote eingerichtet. mehr...

Straßensperrungen wegen Eupen Musik Marathon

Festivalstimmung in Eupen: Da findet an diesem Wochenende der Musik Marathon statt.

Darauf sollten sich auch die Autofahrer einstellen, denn ein paar Straßen werden gesperrt: Die Gospertstraße und die Klötzerbahn sind morgen ab halb 4 nicht mehr befahrbar, am Sonntag ab 1 Uhr. Gleiches gilt am Sonntag für mehrere weitere Straßen. Parken ist in einigen Straßen schon ab heute verboten. mehr...