Eupen

Nach Geldautomaten-Sprengung: Polizei bittet um Mithilfe

Vor einer Woche ist in Eupen ein Geldautomat in der Schulstraße aufgesprengt worden. Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche nach den Tätern.

Drei Männer hatten den Automaten am frühen Freitagmorgen vor einer Woche gesprengt und waren dann in einem dunkelblauen, stark motorisierten AUDI A 6 Kombi geflüchtet. Zum Tatort fuhren sie von Deutschland aus über die Autobahn E40 - Ausfahrt Eynatten – Aachenerstraße bis Eupen - Hookstr.- Kaperberg- Schulstr. , bis zur Post. Für ihre Flucht benutzten die Täter die gleiche Strecke zurück. Die Polizei fragt, wer den Wagen eventuell gesehen, vielleicht sogar fotografiert oder gefilmt oder andere verdächtige mehr...

Eupen: Geldautomat in der Innenstadt gesprengt

In Eupen ist in der Nacht ein Geldautomat gesprengt worden.

Der Bereich in der Innenstadt rund um den Automaten wurde von der belgischen Polizei abgesperrt. Die Täter konnten bisher nicht geschnappt werden. mehr...

Programm für Eupen Musik Marathon 2019 steht

Auch in diesem Jahr findet in Eupen wieder der Musik Marathon statt.

Das Festival startet Mitte Mai (18.+19.) und ist wie immer kostenlos. Wer Interesse hat, kann sich hier über das Programm informieren. mehr...

Karnevalsprinz zu Gast beim Fußball

Beim Heimspiel der AS Eupen heute Abend gibt es hohen, karnevalistischen Besuch: Der Eupener Prinz Gerd II. wird mit seinem Gefolge zu Gast sein und das Spiel eröffnen.

Anstoß im Stadion am Kehrweg ist um 18 Uhr. Nach dem Spiel steigt übrigens noch eine Karnevalsparty, an der jeder für 5€ teilnehmen kann. Für die, die das Fußballspiel live im Stadion gesehen haben, ist der Eintritt kostenlos. mehr...

Betrunkener Beifahrer übernimmt das Steuer

Fahrerin und Beifahrer sind nach einer betrunkenen Fahrt in Ostbelgien jetzt beide ihre Führerscheine los.

Die Polizei hatte in Eupen die betrunkene Frau am Steuer am frühen Sonntagmorgen erwischt und ihr den Führerschein sofort abgenommen. Eine Stunde später fiel derselbe Wagen den Polizisten in Lontzen wieder auf - diesmal hatte der auch angetrunkene Beifahrer sich ans Steuer gesetzt. Auch sein Führerschein wurde einkassiert. mehr...

11-Jährige belästigt: Eupener Gericht veruteilt Mann zu Sozialstunden

Vor dem Strafgericht in Eupen ist ein Mann aus Luxemburg zu vielen Sozialstunden verurteilt worden.

Er soll sich an eine Elfjährige heran gemacht haben. Der Mann Anfang 20 hatte mit dem Mädchen gechattet - über 600 Nachrichten gingen hin und her. Die Mutter des Mädchens bemerkte das und meldete es der belgischen Polizei. mehr...

Königlicher Besuch in der Deutschsprachigen Gemeinschaft

Der belgische König Philippe besucht heute Eupen. Mittags wird er im Parlament der Deutschsprachigen Gemeinschaft am Kehrweg erwartet.

Grund für den Besuch ist das 100-jährige Bestehen der Deutschsprachigen Gemeinschaft. Das wird gefeiert: mit Musik, Reden und Theater. Und einem Bad des Königs in der Menge. Das soll heute abend sein - kurz bevor der König Eupen wieder verlässt. mehr...

Nach der Borussia: Virtueller Fußball jetzt auch in Eupen

Auch die AS Eupen macht jetzt bei einer virtuellen Fußball-Meisterschaft mit.

Morgen startet ein E-Sportler der AS in FIFA 19 für Eupen. Es ist der Brüsseler Student Pedro Pereira. Das Turnier der E-Gamer wird sogar im belgischen Fernsehen und im Internet gezeigt. Auch Borussia Mönchengladbach war in dieser Woche mit einem 4-köpfigen Team in die deutsche virtuelle Fußball-Bundesliga in FIFA 19 gestartet. mehr...

Schnelle Entwarnung nach Gasalarm

In Eupen hat ein vermeintliches Gasleck für Aufregung gesorgt.

Bewohner der Bergstraße hatten am Freitag Gasgeruch wahrgenommen und die Feuerwehr alarmiert. Die rückte mit allen verfügbaren Kräften aus - konnte aber schon schnell Entwarnung geben. Es stellte sich nämlich heraus, dass es nicht nach Gas roch, sondern nach Heizöl. Das ist auch nicht schön, aber nicht gefährlich. Die Ursache für den Geruch konnte nicht ermittelt werden. mehr...

TEC-Busse in Ostbelgien bieten freie Fahrten zum Jahreswechsel

Es gibt noch ein kleines, verspätetes Weihnachtsgeschenk zum Jahresende für die, die in Ostbelgien mit dem Bus unterwegs sind.

Die ostbelgischen Busse der TEC nehmen euch an Silvester und Neujahr kostenlos mit. Das Angebot gilt für alle Fahrten und ein Gratis-Ticket bekommt ihr in jedem Bus. mehr...