Wasserrohrbruch in Eschweiler-Röhe: Leitungswasser soll bis Montagmittag nicht verzehrt werden

Bildquelle: www.pixabay.com

Der Wasserrohrbruch auf der Aachener Straße in Eschweiler-Röhe ist seit gestern Abend behoben. Das Wasser läuft in allen betroffenen Haushalten wieder, das hat uns der Netzbetreiber  im 100'5-Interview bestätigt.

Verzehrt werden soll das Wasser aber noch nicht, weil es in einzelnen Bereichen immer noch Eintrübungen gibt und Proben genommen werden. Auch Zähneputzen und Abwaschen wird nicht empfohlen. Das Waschen der Wäsche oder ähnliche Tätigkeiten seien aber bedenkenlos möglich, sagt der Netzbetreiber. Morgen Mittag sollen alle Arbeiten abgeschlossen sein und das Wasser wieder normal laufen.

Mehr zum Thema Umwelt