Motorradfahrer stürzt bei Verfolgungsfahrt mit der Polizei

Beim Versuch, vor einer Polizeikontrolle davonzufahren, ist am Samstagabend ein Motorradfahrer in Erkelenz verunglückt und verletzt worden.

Laut Polizei sollte der junge Mann in Alt-Immerath kontrolliert werden. Statt anzuhalten, gab er Gas. Bei Holzweiler stürzte er in einer Kurve und prallte dabei gegen ein Schild. Der 22-Jährige wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Nach Ermittlungen der Polizei hat er keinen Führerschein und das Motorrad war nicht zugelassen, möglicherweise war das der Grund für den Fluchtversuch.

Mehr zum Thema Blaulichteinsätze