Mann in Verpackungsfolie eingewickelt: Hohe Haftstrafen für Täter

Vor dem Aachener Landgericht ist ein kurioser Gerichtsprozess zu Ende gegangen.

Zwei Männer müssen für jeweils 6 Jahre und 10 Monate ins Gefängnis. Ein junger Mann aus Düren soll ihnen Geld geschuldet haben. Als er das nicht zahlte, sollen die Täter ihn geschlagen und dann in durchsichtige Verpackungsfolie eingewickelt und ihn weiter gedemütigt haben.

Mehr zum Thema Gerichtsprozesse