Blaulichteinsätze

Kreuzung Siegel nach Unfall stundenlang gesperrt

Eine kleine Ursache, aber große Auswirkungen hat am Freitagmorgen ein Unfall auf der Kreuzung Siegel in Aachen gehabt.

Der Zusammenstoß zwischen einem Auto und einem Lastwagen sorgte für ein zweistündiges Verkehrschaos. Auto und LKW waren mitten auf der Kreuzung kollidiert. Einer der beiden Fahrer müsse also eine rote Ampel übersehen haben, sagt die Polizei. Sie weiß aber noch nicht, wer es war. mehr...

Brände in Herzogenrath und Aachen-Haaren

In Aachen-Haaren und Herzogenrath ist die Feuerwehr heute Nachmittag bei Bränden im Einsatz gewesen und das fast zur gleichen Zeit.

In Haaren hatte es in einem Keller gebrannt. Menschen waren nicht mehr im Haus, aber die Feuerwehrleute retteten eine Katze.

In Herzogenrath brachte die Feuerwehr drei Menschen in Sicherheit. Alle drei und eine weitere Person wurden vom Rettungsdienst behandelt und dann ins Krankenhaus gebracht. Das Feuer war dann schnell gelöscht – gebrannt hatte ein Sofa.

mehr...

Zwei Menschen verletzt durch Messerstiche

Am Bahnhof Düren hat es am Mittwochnachmittag eine Messerstecherei mit zwei Verletzten gegeben.

Nach Polizeiangaben hatten sich da drei junge Leute gestritten. Das endete damit, dass eine Frau und ein Mann durch Messerstiche schwer verletzt wurden. Ein Jugendlicher soll auf sie eingestochen haben und dann geflüchtet sein. Der Tatverdächtige wurde kurze Zeit später festgenommen. Zu den Hintergründen ermittelt die Polizei noch. mehr...

Verkehrsstörungen möglich: Demos in der Innenstadt

Gleich vier Demos mit jeweils bis zu 200 Teilnehmern sind für Mittwochnachmittag in Mönchengladbach angemeldet.

Hintergrund ist ein Treffen der NRW-AfD in der Stadt. Von vier Uhr an wird es drei Kundgebungen in der Innenstadt geben und einen Demonstrationszug. Die Polizei weist darauf hin, dass es deswegen zu Verkehrsstörungen kommen kann. Live-Infos dazu will die Polizei per Twitter liefern. mehr...

B 258 stundenlang gesperrt

Nach einem Verkehrsunfall war gestern die B 258 zwischen Aachen-Kornelimünster und Walheim stundenlang gesperrt.

Nach Angaben der Polizei waren zwei Autos frontal zusammengestoßen. Vier Menschen wurden verletzt, zwei von ihnen schwer. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei hatte ein Autofahrer beim Überholen die Kontrolle über seinen Wagen verloren. Er kam nach rechts von der Fahrbahn ab, stieß gegen den Bordstein und wurde wieder zurück auf die Fahrbahn geschleudert. Dann kam es zum Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Auto. mehr...

Auto fährt ohne Fahrer davon

Ein parkender Pkw machte sich am Samstagmittag selbständig.

Erst ist das Auto einige Meter eine Straße runtergerollt, hat anschließend zwei parkende Autos beschädigt und ist dann eine Treppe heruntergestürzt. Dabei hat sich das Auto dann überschagen und ist auf dem Dach liegengeblieben. Zum Glück war niemand in der Nähe, sodass es auch keine Verletzten gab. mehr...

Großeinsatz der Feuerwehr in Alsdorf-Kellersberg

In einem Mehrfamilienhaus am Englerthring ist letzte Nacht ein Feuer im Keller ausgebrochen.

Feuer und vor allem der Rauch zogen bis ins Treppenhaus, sodass die Fluchtwege versperrt waren. Über 20 Bewohner saßen in ihren Wohnungen fest. Mit insgesamt drei großen Drehleitern aus Alsdorf, Würselen und Herzogenrath ist es den Feuerwehrleute aber gelungen, alle Bewohner rechtzeitig aus ihren Wohnungen zu befreien. Auch der Brand im Keller war anschließend schnell unter Kontrolle. Neben dutzenden Feuerwehrleuten waren 6 Rettungswagen und vier Notärzte im Einsatz. Glücklicherweise sind alle Bewohner unverletzt geblieben, ein Feuerwehrmann wurde leicht verletzt und mehr...

Parkplatz-Streit gerät außer Kontrolle

Nach verbalen Entgleisungen kommt ein Messer ins Spiel.

Heute Vormittag haben zwei Männer beide einen Parkplatz auf der Düppelstraße in Aachen für sich beansprucht. Der Streit sei erst nur lautstark mit Worten geführt worden, dann habe aber ein Mann ein Messer aus seiner Tasche gezückt und seinen Kontrahenten verfolgt. Als die Polizei eintraf, konnte sie den Mann schnell ausfindig machen. Er leistete allerdings so heftigen Widerstand, dass die Polizeibeamten ihn in Gewahrsam nehmen mussten. Den Mann erwarten nun gleich mehrere Strafverfahren. Außerdem wurde das Messer sowie ein Schlagring sichergestellt. mehr...

Angebliche Steuerschulden, Enkeltrick, falsche Polizisten: Immer wieder Trickbetrug am Telefon

Die Polizei berichtet aktuell wieder von einigen Fällen von Trickbetrug am Telefon. Im Kreis Heinsberg gab es einige Fälle in den letzten Tagen, meistens versuchten es die Anrufer mit dem altbekannten Enkeltrick.

Ein Fall fiel aus der Reihe. Einer Frau aus Wegberg wurde eingeredet, sie habe Steuerschulden und müsse Geld überweisen, damit ihr Konto nicht gepfändet wird. Das tat die Frau dann auch. Die Polizei weist nochmal ganz eindringlich darauf hin, dass man in so einem Fall keine Kontodaten rausgeben und kein Geld überweisen oder übergeben sollte.

In einem anderen Fall in Erkelenz verhinderte ein aufmerksamer Bankangestellter, dass eine ältere Dame mehr...

Mann verbrennt in Aachen auf Senioren-Elektromobil

In Aachen ist gestern am späten Nachmittag ein Mann verbrannt. Er war mit einem Elektromobil für Senioren auf dem Haarberg unterwegs.

Spaziergänger hatten den Mann dort gesehen - da brannte das Elektromobil schon hell und von weitem sichtbar. Feuerwehr und Polizei konnten nur noch eine Leiche finden. Was passiert war, Unfall, Tötungsdelikt, technischer Defekt - das alles muss jetzt die Kripo untersuchen. mehr...