Blaulichteinsätze

Streit über mögliche Motorradrennen auf der Panoramastraße in der Eifel

Auf der bei Motorradfahrern beliebten Panoramastraße in Vossenack sorgen Start-und Zielmarkierungen auf der Fahrbahn gerade für Aufregung.

Eine Bürgerinitiative vermutet dahinter organisierte Rennen unter Motorradfahrern. Die Polizei konnte das bisher nicht bestätigen, die Markierungen sollen aber zügig entfernt werden. mehr...

Motorradfahrer stirbt nach Zusammenprall mit LKW

Zwei schwere Motorradunfälle gab es am Samstag in der Eifel, einer davon endete tödlich.

Ein Motorradfahrer prallte am Samstagnachmittag auf der Landstraße nahe Rurberg mit einem LKW zusammen. Er zog sich so schwere Verletzungen zu, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Zwei weitere Motorradfahrer wurden zum Teil schwer verletzt.

Ein zweiter Unfall ereignete sich auf der bei Motorradfahrern beliebten Panoramastraße. Dort kam ein Motorradfahrer in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab und landete im Grünstreifen. Er musste mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden. mehr...

Überfall auf Bischof

In der Nacht zu Mittwoch ist der Lütticher Bischof überfallen worden. Zwei maskierte Männer drangen in seine Wohnung ein und bedrohten ihn und sei Patenkind, das zu Besuch war.

Sie verlangten Geld, Gold und Kunstgegenstände – unter anderem nahmen sie Kelche aus der Kapelle mit. Dann sperrten sie den Bischof und das Kind in ein Badezimmer ein. Dort wurden sie später unverletzt entdeckt. Mit ihrer Beute wollen die Täter angeblich einem kranken Mädchen aus ihrer Familie helfen. mehr...

Vorne und hinten unterschiedlich unterwegs

Mit unterschiedlichen Kennzeichen vorne und hinten am Wagen fällt man auf und das ist einem Autofahrer in Eschweiler heute Morgen zum Verhängnis geworden.

Die Polizei hielt ihn an und dabei stellte sich raus, dass der Mann aus Stolberg mit Haftbefehl gesucht wurde und keinen Führerschein hat. Die Kennzeichen waren in Belgien gestohlen worden. Im Auto wurden außerdem auch noch Drogen gefunden. Und eine 15-Jährige saß mit im Wagen – sie wurde zu ihren Eltern gebracht. mehr...

Über ein Dutzend Autos in der Aachener Innenstadt beschädigt

Die Aachener Polizei hat heute Nacht im Bereich Steppenberg einen verwirrten Mann festgenommen, der in der Stadt insgesamt 15 Autos beschädigt haben soll.

Es ging um abgetretene Spiegel und Ähnliches. Der Mann ließ sich freiwillig ins Klinikum einweisen. mehr...

Ein Buchstabe sorgt für Polizei- und Feuerwehreinsatz

Nur ein Buchstabe. Aber der macht den Unterschied.

Ein aufgeregter Notruf einer jungen Frau aus Alsdorf ging bei der Polizei ein. Ihr Vater sei aus dem Fenster auf ein Vordach gefallen. Er bewege sich noch und sei ansprechbar. Vor Ort stellten Feuerwehr und Polizei fest: Es war nicht der Vater, sondern der Kater. mehr...

Nach Axt-Angriff: Tatverdächtiger festgenommen

In der Herzogenrather Bierstraße ist ein Mann durch einen Axt-Angriff leicht verletzt worden.

Der Hintergrund der Tat ist noch unklar. Eine psychische Erkrankung des Täters ist auszuschließen. Der Tatverdächtige ist nach dem Angriff wieder zurück in seine Wohnung gegangen. Das SEK musste sich gewaltsam Zutritt zu der Wohnung des Mannes verschaffen und nahm ihn dann fest. Während des Einsatzes war die Bierstraße komplett gesperrt, um auszuschließen, dass unbeteiligte Personen gefährdet werden. mehr...

Vor Kindern selbst befriedigt - Polizei bittet um Hinweise

Ein Mann hat am Sonntag in Erkelenz auf einem Spielplatz vor zwei Kindern onaniert.

Vorher soll er die beiden Jungs auf dem Spielplatz an der Straße Am Schneller angesprochen haben, die richtig reagierten und nach Hause liefen. Die Polizei sucht jetzt nach dem Mann. Es soll ein älterer Mann mit weißen Haaren sein, er soll zur Tatzeit ein schwarz-graues T-Shirt und eine kurze Hose getragen haben. Zur Klärung der Tat sucht die Polizei Personen, die den Mann gesehen haben und Hinweise auf seine Identität geben können. Zuständig ist das Kriminalkommissariat 1 der Polizei in Heinsberg unter Telefon 02452 920 0. mehr...

Paketzusteller mit fast 2 Promille erwischt

In Alsdorf hat die Polizei gestern Mittag einen Paketzusteller mit 1,9 Promille am Steuer erwischt.

Eigentlich hatten die Polizisten den Mann angehalten, weil er während der Fahrt mit dem Handy telefonierte. Der Mann erklärte den Promillewert damit, dass er am Sonntagabend Bier und Schnaps getrunken habe - und dann noch eine kleine Flasche Bier direkt vor Schichtbeginn - quasi zum Frühstück. mehr...

Mann bricht in "falsche" Wohnung ein

Ein Mann ist in Aachen in die falsche Wohnung eingebrochen.

Eigentlich wollte er wohl bei seiner Ex-Frau einsteigen, betrunken wie er war, marschierte er aber in ein Haus nebenan. Da zerlegte er in der Küche mit Schlagstöcken Glas und Porzellan. Die Söhne der Hausbewohnerin überwältigten den Mann und hielten ihn fest, bis die Polizei kam. mehr...