Blaulichteinsätze

Zehn Verletzte bei Unfällen mit Bussen

In Aachen sind gestern zwei Unfälle mit Bussen passiert – dabei wurden insgesamt 10 Fahrgäste leicht verletzt.

Sie verloren das Gleichgewicht, als die Busse stark bremsen mussten. In einem Fall hatte laut Polizei der Busfahrer so scharf bremsen müssen, weil ein Autofahrer die Busspur vor ihm kreuzte.

mehr...

Mönchengladbacher schwer mit Messer verletzt

Unbekannte haben heute Morgen einen 57-jährigen Mann in Mönchengladbach-Rheydt schwer verletzt.

Der Mann war nach dem Einkaufen in ein Mehrfamilienhaus auf der Hauptrasse zurück gekehrt. Im Treppenhaus kamen ihm zwei Jugendliche entgegen. mehr...

Polizei klärt kuriosen Brötchendiebstahl auf

Die Polizei Heinsberg hat einen kuriosen Fall von Brötchendiebstahl aufgeklärt.

Ein Mann aus Schierwaldenrath hatte die Beamten gerufen, weil die ihm am frühen Morgen vor die Haustüre gelieferten Brötchen immer wieder verschwanden. Die Beamten installierten Überwachungstechnik um den Übeltäter zu finden. DER ist aber nicht etwa ein hungriger Nachbar, sondern kommt aus dem Tierreich: Das Videomaterial zeigt einen Raben wie er Brötchen für Brötchen aus der Tüte holt und damit davonfliegt. mehr...

Großeinsatz der Aachener Feuerwehr am Bushof

Ein Großeinsatz der Feuerwehr in der City Passage am Bushof in Aachen hat gestern Abend für einige Aufregung gesorgt.

Grund war ein beißender Geruch, den Passanten wahrgenommen hatten und der bei einigen auch zu Hustenreiz führte. Messungen der Luft ergaben aber keine Auffälligkeiten. Für Anwohner und Geschäftsleute bestand keine Gefahr. mehr...

Geflohener JVA-Häftling in Eschweiler gefasst

Nach knapp einer Woche auf der Flucht hat die Polizei Aachen den 22-jährigen, der aus der JVA Heinsberg ausgebrochen war, wieder eingefangen.

Sie stellte den Mann gestern Abend in Eschweiler auf der Brauhausstrasse. Er war geflohen, indem er sich unter einen Lieferwagen geklemmt hatte. Weniger spektakulär lief gestern seine Festnahme, wie uns Petra Wienen von der Polizei Aachen im 100'5 Interview gesagt hat: Nach Zeugenhinweisen stellte die Polizei den Flüchtigen und konnte einen kurzen Fluchtversuch sofort unterbinden. Der wegen Raubes angeklagte Mann steht in Verdacht am Monatagabend in wieder zugeschlagen zu haben - in einem Supermarkt in Eschweiler auf der mehr...

Mann bei Überfall in Landgraaf niedergeschossen

Bei einem Überfall auf eine Wohnung im niederländischen Landgraaf ist gestern Abend ein Mann niedergeschossen worden.

Zwei Einbrecher waren als Polizisten verkleidet in das Haus eingestiegen und hatten auf ihn geschossen, melden niederländische Medien. Danach flohen sie und wurden bisher nicht gefasst. mehr...

Mönchengladbacher Polizei sucht Bankräuber

Ein unbekannter Bankräuber hat heute Morgen in Möchengladbach auf der Pescher Straße zugeschlagen.

Um kurz vor zehn bedrohte er eine Angestelle der Stadtsparkasse mit einer Waffe und forderte Bargeld. Das stopfte er in eine Reisetasche und flüchtete. Die Polizei konnte den Räuber nicht mehr stellen, sucht jetzt aber nach Zeugen und beschreibt den Täter wie folgt: mehr...

Polizei sucht Burtscheider Räuber

In Aachen Burtscheid hat ein Unbekannter gestern Abend um kurz nach 6 eine Seniorin ausgeraubt.

Auf der Abteistraße stieß der Mann die 81-jährige zu Boden und riss ihr eine Goldkette vom Hals. Dabei wurde sie leicht verletzt. Die Polizei sucht nacht Zeugen und beschreibt den Täter so:

„männlich, ca. 25 Jahre alt, schlanke Statur, normale Größe, südländisches Erscheinungsbild, dunkle Haare - seitlich kurz geschoren, dunkle glänzende Hose, schwarzes lederähnliches Langarmshirt und zweifarbige Turnschuhe“

Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei unter der Rufnummer 0241/957731501 bzw. 0241/957734210 (außerhalb der Bürodienstzeit) entgegen mehr...

Brennender Lieferwagen in Eupen

Am Donnerstagmittag ist auf der Bahnhofstraße in Eupen ein Lieferwagen in Flammen aufgegangen.

Das Feuer war im Führerhaus ausgebrochen. Die Polizei geht von Brandstiftung aus. Eine Anwohnerin hatte zwei Jugendliche weglaufen sehen. Kurz danach hörte die Zeugin einen Knall – dann stand der Lieferwagen in Flammen. mehr...

Freizeitbad überfallen

In Kreuzau im Kreis Düren hat ein maskierter und bewaffneter Mann am Mittwochabend das Freizeitbad überfallen.

Der Täter bedrohte im Kassenbereich einen Angestellten mit seiner Waffe und verlangte die Einnahmen. Das Geld steckte er dann in einen mitgebrachten Rucksack und flüchtete unerkannt. mehr...