Alsdorf

Brutaler Überfall

In Alsdorf ist ein junger Mann heute Vormittag brutal überfallen worden.

Der 19-Jährige war gegen 11 Uhr auf einen Feldweg in Verlängerung der Poststraße unterwegs, als er plötzlich von hinten auf den Kopf geschlagen und in die Kniekehlen getreten wurde. Als er daraufhin stürzte, griff ihm ein Unbekannter in die Jackentaschen und nahm ihm die Geldbörse ab. Die Polizei fahndet jetzt nach dem Täter.

Der Täter wird wie folgt beschrieben: männlich, vermutlich nicht älter als 30 Jahre, kurze dunkle lockige Haare, ca. 1,80 Meter groß, schlank, hellblaue Nike-Free-Turnschuhe, hellblaue Jeans, schwarze lange Jacke, schwarze Mollmütze. mehr...

Streit um Geld: Wirt hält Gast in Alsdorf Pistole an den Kopf

In Alsdorf gab es gestern Abend einen heftigen Streit in einem Kulturverein am Bahnhofsplatz. Ein Wirt hat da einen Gast mit einer Schusswaffe bedroht.

Der nahm ihm die Waffe ab und rief die Polizei. Es ging bei dem Streit wohl ums Geld. Der Gast sagt: er hat bezahlt. Der Wirt behauptet das Gegenteil. Das Ganze schaukelte sich dann so sehr hoch, dass der Wirt dem Mann eine Pistole an den Kopf gehalten haben soll. mehr...

Unfall mit Polizeiwagen

In Alsdorf ist es am späten Abend zu einem Unfall mit einem Polizeiwagen gekommen.

Die Beamten waren auf dem Weg zu einem Einsatz und fuhren links an einer Verkehrsinsel vorbei, um ein Auto zu überholen. Dessen Fahrer wollte nach links abbiegen und rammte dabei den Streifenwagen, der daraufhin von der Straße abkam und gegen eine Hauswand stieß. Beide Fahrer wurden mit leichten Verletztungen in ein Krankenhaus gebracht. mehr...

Alsdorfer Kubiz wird nochmal deutlich teurer

Das Kultur- und Bildungszentrum Kubiz in Alsdorf wird noch einmal teurer, um knapp 12 Millionen Euro.

Im Stadtrat wurde schon beschlossen, das Budget für den Bau zu erhöhen. Gymnasium und Realschule können zwar wie geplant in den nächsten Sommerferien in den Neubau einziehen, sagte Bürgermeister Alfred Sonders. Statt 40 Millionen Euro wird das Kubiz damit aber wohl insgesamt etwa 58 Millionen Euro kosten.

Ein Grund, warum es teurer wird: Das Unternehmen, das das Kubiz baut, hat zugegeben sich verrechnet zu haben, was die Menge an Material angeht, die gebraucht wird und auch bei den nötigen Arbeitsstunden der Bauarbeiter. Bürgermeister Sonders geht davon mehr...

Vollsperrung nach Unfall und Autobrand

Auf der A 44 bei Broichweiden hat gestern Abend nach einem Unfall ein Auto gebrannt.

Wie die Feuerwehr Alsdorf mitteilt, waren zwei Autos dort zusammengestoßen, es gab einen Leichtverletzten. Eins der beiden Autos hatte Feuer gefangen und brannte aus. Es bildete sich viel Rauch, deshalb wurde die Autobahn zwischenzeitlich in beiden Richtungen voll gesperrt. mehr...

Exhibitionist zeigt sich Mädchen

In Alsdorf-Kellersberg an der Grünanlage Heidweg hat sich ein Exhibitionist zwei jungen Mädchen gezeigt.

Die Mädchen liefen sofort weg. Mit einer Mutter gingen sie dann zur Polizei. Der Täter soll zwischen 20 und 30 Jahre alt sein. Er hat dunkle, kurz rasierte Haare und einen Dreitagebart. Er soll auffällig blaue Augen haben. In einem Ohr steckte ein grüner Ohrring. mehr...

Polizei stellt Grabscher und findet Drogen

Die Aachener Polizei ermittelt gegen zwei junge Männer aus Alsdorf und Herzogenrath.

Sie sollen eine Frau am Mittelplatz in Alsdorf sexuell belästigt haben. Laut deren Aussage fassten ihr die Männer zuerst an den Po und boten ihr dann Rauschgift an. Die Polizei fasste beide kurz nach der Tat. mehr...

Feuerwehr evakuiert wegen Explosionsgefahr nach Gasleck

Die Alsdorfer Feuerwehr ist heute Mittag zu einem Großeinsatz am Alsdorfer Weiher ausgerückt.

An einem Restaurant war Flüssiggas ausgetreten. Dadurch kam es auch zu einer explosiven Gas-Sauerstoff-Mischung in dem Restaurant. Die Feuerwehr sperrte die B57 und evakuierte einen Verkehrsübungsplatz und Spielplätze in der Nähe. Nach dem Abschalten einer Alarmanlage konnte die Feuerwehr das Restaurant lüften. mehr...

Tödlicher Verkehrsunfall in der Alsdorfer Innenstadt

In Alsdorf ist gestern Nachmittag ein Autofahrer ums Leben gekommen.

Sein Wagen kam von der Fahrbahn ab, fuhr gegen eine Hauswand und dann noch gegen ein geparktes Auto. Der Mann starb kurze Zeit später im Krankenhaus. Die Polizei vermutet, dass er am Steuer vielleicht einen Herzinfarkt hatte. mehr...

Alsdorfer Firma wird von Investor aus Frankreich übernommen

Die Firma 3Pagen aus Alsdorf wird von einem französischen Investor aufgekauft.

Wie die Vereinigten Unternehmerverbände Aachen heute bestätigt haben, wird der Spezialist für Versandhandel vom Unternehmen Damartex übernommen - genau wie die 550 Mitarbeiter von 3Pagen. Die Firma bietet Produkte für den so genannten "Home- und Lifestyle-Markt" an. mehr...