Wasserspendenaktion der Alsdorfer Feuerwehr ,,ein toller Erfolg"

In Alsdorf gab es heute eine besondere Aktion der Feuerwehr. Wasserspenden wurden gesammelt, um die Wasserqualität in Weihern und Teichen zu verbessern und um vor allem den Fischen zu helfen.

Christoph Simon von der Feuerwehr in Alsdorf sagte im 100'5-Interview, die Aktion sei sehr erfolgreich gewesen. Schätzungsweise 200-300 Spender waren vor Ort und rund 1,3 Millionen Liter Wasser sind zusammengekommen. Viele Besucher seien neben der Geldspende auch symbolisch etwa mit einem Bollerwagen und Gießkannen vorbeigekommen und hätten Wasser in die Weiher gefüllt.

Mehr zum Thema Umwelt