Aachen

Kinderschutztage finden an diesem Wochenende in Aachen statt

In Aachen finden an diesem Wochenende die diesjährigen Kinderschutztage statt. Dazu sind Mitglieder des deutschen Kinderschutzbundes aus ganz Deutschland nach Aachen gekommen.

Es werden Themen wie die Flüchtlingspolitik und die Inklusion besprochen und Verbesserungen erarbeitet. Bei der Eröffnungsveranstaltung im Aachener Krönungssaal dankten auch Oberbürgermeister Marcell Philipp und die Vizepräsidentin des deutschen Bundestags, Ulla Schmidt, dem Kinderschutzbund für sein Engagement. Die Kinderschutztage in Aachen laufen noch bis morgen; die Ergebnisse gibt der deutsche Kinderschutzbund an das Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport weiter mehr...

Urteil nach Supermarktüberfällen

Vor dem Landgericht Aachen ist ein Urteil gegen den zwischenzeitlich flüchtigen Häftling aus der JVA Heinsberg gefallen.

Der 21-jährige ist unter anderem wegen schweren Raubes zu einer Jugendstrafe von 3 Jahren und 10 Monaten verurteilt worden. mehr...

Alemannia will mit Erfolgserlebnis in die Sommerpause

Am letzten Spieltag der Regionalliga West muss Alemannia Aachen noch beim Meister den Sportfreunden aus Lotte antreten.

Für beide Teams geht’s um nichts mehr. Alemannia kann in der Tabelle noch ein wenig klettern und natürlich die Serie mit zuletzt vier Siegen in Folge ausbauen. Die Gastgeber müssen noch um den Aufstieg in die 3. Liga kämpfen. Da stellt sich die Frage, welche Bedeutung hat die Partie für den Ligaprimus? mehr...

Urteil gegen Ausbrecher aus der JVA Heinsberg erwartet

Vor dem Landgericht Aachen fällt heute das Urteil gegen einen Häftling aus der JVA Heinsberg, der vor Kurzem geflohen war.

Der 21-Jährige saß wegen schweren Raubes in U-Haft, hatte sich dann unter einen Lieferwagen geklemmt und war so aus der Heinsberger JVA rausgekommen. mehr...

Stadt Aachen will bei Straßenlaternen sparen

In Aachen könnten in Zukunft zwischen 1 und 5 Uhr nachts teilweise die Lichter ausgehen.

Stadt und STAWAG wollen Geld sparen, dadurch, dass manche Straßenlaternen ausgeschaltet werden. mehr...

Lebenslange Haftstrafen in Eschweiler Mordprozess

Das Landgericht Aachen hat ein Urteil im sogenannten facebook-Mordprozess gefällt.

Nach monatelangen Verhandlungen war die Sachlage klar und das Urteil schnell gesprochen. Ein Elternpaar, das einen 29-jährigen Facebook Kontakt seiner Tochter getötet hat, muss lebenslang in's Gefängnis. mehr...

Betrunkener Autofahrer verunfallt in Aachener Innenstadt

Ein betrunkener Autofahrer aus Frechen hat in der Nacht Chaos in der Aachener Innenstadt gestiftet.

Mit dem Auto eines Bekannten fuhr er vom Spielcasino auf der Krefelderstraße über den Alleenring in Richtung Westpark. mehr...

Urteil im Facebook-Mord-Prozess erwartet

Im sogenannten Facebook-Mord-Prozess vor dem Landgericht Aachen soll heute ein Urteil fallen.

Angeklagt ist eine Familie aus Eschweiler. Der Vater soll einen 29-jährigen Facebook-Kontakt seiner Tochter getötet haben. mehr...

Zehn Verletzte bei Unfällen mit Bussen

In Aachen sind gestern zwei Unfälle mit Bussen passiert – dabei wurden insgesamt 10 Fahrgäste leicht verletzt.

Sie verloren das Gleichgewicht, als die Busse stark bremsen mussten. In einem Fall hatte laut Polizei der Busfahrer so scharf bremsen müssen, weil ein Autofahrer die Busspur vor ihm kreuzte.

mehr...

Verteidigung fordert Bewährung in Eschweiler Mordprozess

Vor dem Aachener Landgericht hat die Verteidigung im Prozess gegen ein Elternpaar aus Eschweiler heute ihr Plädoyer gehalten.

Der Vater soll einen 29-jährigen Facebook-Kontakt seiner Tochter getötet haben, weil er vermutete der habe Nacktbilder seiner 12-jährigen Tochter. mehr...