Terrorgruppe unterstützt: Abschiebung rechtens

Weil er die islamistische Miliz „Ahrar al-Sham“ unterstützt, kann ein bereits verurteilter 30-Jähriger abgeschoben werden. Das hat das Verwaltungsgericht Aachen heute beschlossen.

Ein Eilantrag gegen die Abschiebung wurde heute abgelehnt; laut Richter stelle er eine Gefahr für die öffentliche Sicherheit und Ordnung dar.

Gegen den Beschluss kann der 30-Jährige Libanese noch vorgehen – dann vor dem Oberverwaltungsgericht Münster.

Mehr zum Thema Gerichtsprozesse