Rollenspiel endet mit Polizeieinsatz

An einen Überfall und eine Entführung glaubten Bewohner von Aachen-Walheim in der Nacht zu Sonntag.

Wie die Polizei heute mitteilte, beobachteten sie einen Mann mit Sturmhaube, der eine Frau bedrohte und einen weiteren Mann mit einer Pistole. Dann seien alle drei mit einem Auto weggefahren. Die Polizei rückte an, fand das Auto und die Insassen - und stellte fest, dass die drei nur ein Rollenspiel veranstaltet hatten. Das Lachen dürfte ihnen vergehen, wenn sie die Rechnung für den Polizeieinsatz bekommen.

Mehr zum Thema Blaulichteinsätze